Usb Kabel als Ladegerät?

Diskutiere Usb Kabel als Ladegerät? im Nokia N95 Forum Forum im Bereich Nokia Probleme; Hallo Leute!!! Wollt mal fragen ob es ein usb kabel gib das das n95 gleizeitig auch aufladet??

  1. #1 t.uellen, 07.02.2008
    t.uellen

    t.uellen Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!!!

    Wollt mal fragen ob es ein usb kabel gib das das n95 gleizeitig auch aufladet??
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. CROW

    CROW Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    0
    Nein gibt es nicht.
     
  4. #3 rottmoser, 07.02.2008
    rottmoser

    rottmoser Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    aber es gibt ein USB Ladekabel. CA-100

    [​IMG]
     
  5. Bitis

    Bitis Hot Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königreich Württemberg
    Um das zu realisieren müsste Das kabel noch nen zweiten Ausgang haben (den Mini-USB, der an dem normalen Verbindungskabel dran ist). Mit einem kann das nie funktionieren. das geht nur bei Geräten die ne kombinierte Steckleiste haben(SE , Motorolla, usw).
     
  6. tpmjg

    tpmjg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    0
    Ich nutze derzeit auch getrennte Kabel, also das beiliegende für die Daten und das CA-100 zum Laden. In der Handhabung nervt es. Die Akkulebensdauer profitiert aber davon, da bei LiIon Akkus auch kurze Ladezyklen, wie sie bei einem kombinierten Kabel auch dann entstehen würden, wenn man nur mal kurz synchronisiert oder ein paar Bilder/MP3s überträgt, die Lebensdauer von insgesamt ca. 1000 Ladezyklen verkürzen.

    Ich fänd es auch besser, wenn Nokia es kombiniert hätte, wie man es bei vielen Windows Mobile PDAs schon seit langem antrifft - auch auf die Gefahr hin, dann früher einen neuen Akku kaufen zu müssen.
     
  7. #6 barfuss, 07.02.2008
    barfuss

    barfuss Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es nicht ein usb-kabel mit breitem Stecker also usb+ladebüche vereint?
     
  8. #7 gandalf00, 07.02.2008
    gandalf00

    gandalf00 Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist auch nichts darüber bekannt das es für das N95 so ein USB Kabel gibt
     
  9. Bitis

    Bitis Hot Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königreich Württemberg
    Mir ist da auch nix bekannt, aber ich würde so ein Kabel auch nicht nutzen, da ich meinen Akku nicht ständig laden möchte solange mein Handy über USB am PC angeschlossen ist.
     
  10. #9 deadletters, 14.06.2008
    deadletters

    deadletters Guest

  11. tpmjg

    tpmjg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    0
    Ist von der Idee her gut, denn man belegt nur einen USB-Port und kann trotzdem noch entscheiden, ob man nur Daten übertragen oder auch laden möchte.

    Was mich skeptisch macht:
    Das Original Ladekabel von Nokia (CA-100) ist nicht einfach nur Stecker und Kabel, sondern enthält auch Elektronik (die beim Laden auch richtig warm wird) - was auch immer die steuert. Es könnte also einen Grund haben, warum Nokia das Ding nicht einfach kostenlos beilegt, sondern dafür knapp 20 EUR sehen will.

    Es besteht also zumindest theoretisch die Gefahr, dass man mit diesem Kabel eines Drittherstellers seinem Akku keinen Gefallen tut.
     
  12. #11 deadletters, 15.06.2008
    deadletters

    deadletters Guest

    ich glaube nicht, damit in dem Kabel gross electronic drin ist, denn USB-Ports liefern genau wie das AC-4e 5V. die Wärme wird wahrscheinlich durch den grossen Energiefluss entstehen. selbst wenn du per USB viele Daten z.b. an eine externe Festplatte schickst wird der Stecker warm.
    die 20€ stellen sich dar durch etwa 19€ die du an nokia für den namen bezahlst und nichtmal 1€ materialkosten. wäre das kabel von der firma xy würdest du wahrscheinlich 2-3€ bezahlen. bei ebay bekommt man's orginal schon für 12€.

    noch'n kleinen link: http://cgi.ebay.de/E507-2in1-USB-La...ryZ36915QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
     
  13. #12 hypnotic, 16.06.2008
    hypnotic

    hypnotic Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mensch, hast du keine Steckdosen?
    Das ist ja wohl nicht zu viel verlangt.

    Gibt zu viel Stuff was.. so was ist einfach überflüssig.

    Greets
     
  14. tpmjg

    tpmjg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, wenn Du meinst. Ich werde wegen so einem Unsinn sicher jetzt nicht extra den Stecker aufsägen. Die maximal 500mA, die ein USB-Port liefert, werden einen Stecker, wenn er denn einfach nur die spannungsführenden Drähte durchreichen würde, niemals heiß werden lassen. Auch die Größe und das Gewicht des Steckers legen nahe, dass da Elektronik drin ist. Ebenso die Behandlungshinweise von Nokia. Dein Rechenbeispiel ist ebenso realitätsfern. Einzig richtig ist, dass man mit etwas Geduld auch Quellen findet, wo der CA-100 für weniger als 20 EUR zu bekommen ist - die Versandkosten dann mal außen vor gelassen...

    @hypnotic:
    Es geht hier ja gerade darum, das Handy auch mal mit Strom zu versorgen, ohne dass eine Steckdose in Reichweite ist und ohne immer gleich das Steckernetzteil und im Ausland noch zusätzliche Adapter mit sich rumzuschleppen.
     
  15. #14 barfuss, 17.06.2008
    barfuss

    barfuss Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    ein Ladegerät mir Solarzellen wär super
     
  16. Bitis

    Bitis Hot Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königreich Württemberg
    Hab ich schon das dritte :D.

    Z.Z. nutz ich das hier.
    Ist grad das mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis.
     
  17. #16 Promillesilo, 26.11.2008
    Promillesilo

    Promillesilo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vom USB-Port aus braucht man keine Elektronik dazwischen, weil der Strom nicht mehr runtertransformiert werden muss etc. Allerdings ist der Stromfluss über USB mehr als bescheiden, also dauert es bestimmt ewig, bis das Handy geladen ist.
     
  18. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.376
    Zustimmungen:
    20
    Das Originalladegerät liefert 0,8 A, ein USB-Port 0,5 A, also kann die Ewigkeit garnicht solange dauern.
     
  19. #18 Promillesilo, 26.11.2008
    Promillesilo

    Promillesilo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ohne Freigabe per Software nur 250mA und ich hatte noch kein Ladekabel, dass einen extra Treiber dabei hatte.
    Kann mich natürlich auch täuschen, lass mich gerne eines Besseren belehren.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 stronzo, 26.11.2008
    stronzo

    stronzo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    0

    Welche Software macht das?
     
  22. #20 Promillesilo, 26.11.2008
    Promillesilo

    Promillesilo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ist mir jetzt spontan keine bekannt, sorry.
     
Thema: Usb Kabel als Ladegerät?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. usb nokia n95 ladekabel heiss

    ,
  2. usb zu usb kabel als ladegerät

    ,
  3. kombiniertes handy-ladegerät und usb-datenkabel

    ,
  4. n95 von usb laden,
  5. nokia n95 über usb laden
Die Seite wird geladen...

Usb Kabel als Ladegerät? - Ähnliche Themen

  1. USB Stick/Speicherkarte was verändern ?

    USB Stick/Speicherkarte was verändern ?: Hallo zusammen, vlt ist mein anliegen ja seltsam oder für euch so simpel oder vlt kann man es auch nicht ändern.... Also....ich mag Musik und...
  2. Wie IDE-Stromkabel an ein S-ATA-Kabel anschließen ohne Adapter?

    Wie IDE-Stromkabel an ein S-ATA-Kabel anschließen ohne Adapter?: Guten Abend, ich habe ein 400W Netzteil mit 4 S-ATA-Anschlüssen,bräuchte allerdings ein IDE-Anschluss für eine alte Festplatte. Welche Kabel...
  3. gescheiterte USB-Stick-Formatierung

    gescheiterte USB-Stick-Formatierung: Ich habe gestern versucht meinen USB-Stick mit meinem Laptop (Win 10 Home 64 bit) zu formatieren da sich darauf einige nicht löschbare Dateien...
  4. USB 3.0 wird nur bei 2.0 erkannt

    USB 3.0 wird nur bei 2.0 erkannt: Hey Leute, habe einen SanDisk Ultra Fit USB 3.0 32GB Stick. Dieser funktioniert tadellos an USB 2.0 Schnittstellen, jedoch nicht an 3.0. Ich...
  5. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...