Upload im Wlan zu gering

Diskutiere Upload im Wlan zu gering im Netzwerkprobleme & Internetprobleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, zunächst muss ich sagen, dass ich so gut wie keine Ahnung vom Thema habe. Ich versuche mal mein Problem zu schildern: Bin bei Unitymedia...

  1. pico99

    pico99 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zunächst muss ich sagen, dass ich so gut wie keine Ahnung vom Thema habe. Ich versuche mal mein Problem zu schildern: Bin bei Unitymedia und habe von denen einen technicolor Kabelreceiver. Dieser soll laut Unitymedia ok sein. Benutze im Wlan mehrere Geräte, Handys, Festpc und zwei Laptops. Nur mit meinem Laptop habe ich Probleme seit der Umstellung auf Unitymedia. Über LanKabel läuft alles gut. Nur bei Wlan ist es total lahm. Wenn ich einen Speedtest mache ist der Download meist ok und der Upload immer zu gering. Woran kann dies liegen? Achja ich habe mal einen Wlanstick benutzt und auch da die gleichen Werte erhalten.

    Über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen.:)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo und herzlich willkommen bei uns im Modernboard! :)

    Wollen mal sehen, ob wir das Problem in den griff bekommen.
    also:
    wenn alle anderen Geräte und auch Laptops (mit WLAN) problemlos arbeiten, muss angenommen werden, dass mit deinem Laptop etwas nicht stimmt.
    Maßnahmen:
    1. Mit Malwarebytes einen Virenscan machen
    2. Den Autosrart (Du wirst Dich wundern, was da alles mitläuft ohne dass Du es ahnst) völlig bereinigen, d.h alle Haken (zum Test auch den vom Virenscanner) entfernen.
    3. CCleaner installieren und aufräumen lassen (auch die Registry)
    4. Wenn diese vorgenannten Maßnahmen nicht geholfen haben, den WLAN Adapter im Gerätemanager deinstallieren. Den Laptop neu starten und den Treiber neu installieren.
     
  4. #3 xandros, 10.04.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Up- und Download sind Taetigkeiten, deren Umfang man durch einfaches Ausweiten der Taetigkeit erweitern kann. Wenn der Upload zu gering ist.... mehr Daten senden!

    Was man fuer diese Taetigkeiten aber benoetigt sind Up- und Downstream als Angaben fuer die Transfergeschwindigkeit zwischen Server und Client, die meist in kbit/s angegeben wird.

    Je mehr Geraete sich mit einem WLAN-Router verbinden, desto weniger Bandbreite innerhalb der lokalen Drahtloszelle bleibt fuer jedes Geraet uebrig.
    Daneben teilen sich alle am Router angeschlossenen Geraete den Internetzugang und somit auch dessen Bandbreite.
    Da das Verhalten nur an einem Endgeraet bei der WLAN-Verbindung auftritt, mal in der Umgebung dieses Endgeraetes nachsehen, ob dort eventuell
    - andere WLAN-Zellen auf gleicher Frequenz zu finden sind,
    - in der Naehe der Antenne stoerende Stromkabel verlegt sind,
    - das Signal des Routers ohne zu viele Reflexionen zum Endgeraet gelangen kann,
    - keine Geraete zwischen Endgeraet und Router stehen, die das Funksignal stoeren koennen (z.B. aeltere DECT-Telefone in der Naehe des Routers oder des PCs, Babyphone etc., selbst Microwellengeraete koennen Stoerungen verursachen.)
     
  5. pico99

    pico99 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die ausführliche Antwort. Ich werde es ausprobieren und berichten.
     
  6. pico99

    pico99 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sigi....

    zu 1. : das Programm hat vieles gefunden und in die Quarantäne gestellt....und nu?
    zu 2. : alles im Autostart löschen? sind da nicht auch Sachen dabei die man brauch?
    zu 3. : CCleaner hat aufgeräumt
    zu 4. : hab es auch schon mit nem wlanstick probiert von daher kann es ja am wlanadaper nicht liegen, oder?

    bisher keine Besserung :(
     
  7. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.377
    Zustimmungen:
    20
    Nein, wenn sie benötigt werden, können sie auch normal gestartet werden. Auch beim Virenscanner kannst du bedenkenlos den Haken rausnehmen, denn es ist eben nicht der Virenscanner wie oft behauptet oder angenommen wird, sondern nur das Systraysymbol. Es wäre sonst ein bischen zu einfach ;)
    Ein Virenscanner läuft immer als Dienst.
     
  9. #7 xandros, 12.04.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Was steht in dem Logfile drin, das von Malwarebytes erstellt wurde?
    Ohne zu wissen was da genau gefunden wurde, kann niemand sagen, ob noch weitere Schritte notwendig sind. Es gibt (in jedem Programm zur Schaedlingsbekaempfung) Schaedlinge, die entweder gar nicht erkannt oder nicht restlos entfernt werden koennen.
    Ich habe z.B. in den vergangenen Monaten regelmaessig auf anderen Rechnern gesehen, dass Malwarebytes wohl beim Scan ein nerviges Programm namens Search.conduit.com entdeckt hat, aber nicht entfernen konnte. (Als Beispiel!)

    Das kommt auf die oertliche Gegebenheit an. Ist das Signal des Routers z.B. durch andere WLAN-Zellen auf gleicher Frequenz teilweise ueberlagert oder gestoert (auch wenn Windows die Anzeige mit sehr gut darstellt!) kann eine funktionierende WLAN-Karte Probleme bekommen, die dann auch bei einem WLAN-Stick auftreten.
     
Thema: Upload im Wlan zu gering
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unitymedia upload zu gering

    ,
  2. upload zu gering unitymedia

Die Seite wird geladen...

Upload im Wlan zu gering - Ähnliche Themen

  1. Gerät A verbindet sich mit WLAN, Gerät 2 nicht (Win7)

    Gerät A verbindet sich mit WLAN, Gerät 2 nicht (Win7): Hallo, folgendes Szenario: Ich bin gerade umgezogen – neue WG, neues WLAN. Laptop (Win7) und Smartphone haben sich problemlos mit dem neuen...
  2. Probleme nur in einem von vielen WLANs

    Probleme nur in einem von vielen WLANs: Hello, finde leider keinen Ansatzpunkt für mein Problem. Mit meinem Laptop (Win 7, alle Updates, nie Probleme, Windows vor einer Woche frisch...
  3. [TP-LINK AP] AP verursacht extrem hohen Upload

    [TP-LINK AP] AP verursacht extrem hohen Upload: Guten Tag liebe Community, seit Monaten habe ich das Problem, dass immer wieder der Upload (in der Fritzbox Statistik) ohne Grund aufs maximale...
  4. Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick)

    Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick): Guten Tag liebes Forum, ich habe ein Problem welches mir vor Stress langsam die Haare rausfallen lässt. Mein Internet funktioniert im Haus...
  5. langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?

    langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?: Hallo zusammen, ich rege mich in letzter Zeit enorm über meine Internetverbindung an meinem stationären PC auf. Allerdings kann ich nicht ganz...