Unterstützen meine Geräte 64-Bit

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von Am0k3o0o, 23.01.2011.

  1. #1 Am0k3o0o, 23.01.2011
    Am0k3o0o

    Am0k3o0o Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne mich mit 64-Bit nicht aus...Würde mich aber interessieren, ob ich das auch verwenden könnte...

    1. Welche Geräte müssen 64-Bit unterstützen?

    Mein PC:

    - Gigabyte GA-P35-DS3R
    - Q6600
    - Mushkin SP2-6400+
    - 8800GT

    Vllt weiß jemand aus dem Kopf, ob diese Geräte 64-Bit unterstützen...Ansonsten muss ich mal nach sehen...Muss aber vorher wissen, ob es alle unterstützen müssen oder nur einige...

    2. Um auf 64-Bit umzusteigen, muss ja mein Windows 64-Bit sein...Ich habe momentan 32-Bit System drin...Gibt es eine saubere Möglichkeit, ohne C zu formatieren, auf 64-Bit zu wechseln?

    Ich bedanke mich im voraus für alle Antworten :)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 EliteSoldier2010, 23.01.2011
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    an erster stelle, kommt es darauf an ob deine cpu 64 bit fähig ist. und ob es treiber für deine geräte in 64 bit gibts.

    zu 2. Nein! du musst neuinstallieren
     
  4. #3 Am0k3o0o, 23.01.2011
    Am0k3o0o

    Am0k3o0o Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Also muss NUR die cpu 64-Bit fähig sein? Neben den Treibern...Das war mir klar, deshalb gar nicht erst gefragt..
     
  5. #4 xandros, 23.01.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die CPU muss 64bit lange Befehle verstehen, ansonsten wird das komplette System mit einem 64bit-Betriebssystem auch nichts anfangen koennen.
    Und der Q6600 ist dafuer ausgelegt.

    Dem RAM ist es reichlich egal, ob die Befehle 32- oder 64bit lang sind....
    Bei Gigabyte nachsehen, ob es fuer dein Mainboard Treiber gibt, die fuer ein 64bit-Betriebssystem konzipiert sind. Wenn es keine Treiber gibt, kannst du den Rechner nur eingeschraenkt verwenden.
     
  6. #5 Am0k3o0o, 23.01.2011
    Am0k3o0o

    Am0k3o0o Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke..
     
Thema:

Unterstützen meine Geräte 64-Bit

Die Seite wird geladen...

Unterstützen meine Geräte 64-Bit - Ähnliche Themen

  1. Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen

    Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen: Hallo leute, habe ein kleines problem. ich möchte mein windows auf 64 bit upgraden und treffe hier auf einigen problemen auf. 1. ich habe mit...
  2. Autokauf: Unterstützung durch Eltern?

    Autokauf: Unterstützung durch Eltern?: Moin! Ich möchte mir gerne ein neues Auto zulegen. Mein altes lohnt sich nicht mehr, da die Reparatur so teuer wäre, dass ich besser fahre...
  3. Ständg Verbbindungsabbrüche an einzelnen Geräten

    Ständg Verbbindungsabbrüche an einzelnen Geräten: Hallo, da wir einfach nicht mehr weiterwissen, hoffen wir nun, hier Hilfe für unser Problem zu finden. Wir gehen über Kabel Deutschland (bzw....
  4. OS X auf Windows Gerät

    OS X auf Windows Gerät: Hallo zusammen ich habe gerade eben in einem anderen Forum die Frage gestellt ob man Mac OS X auf einen Windows Gerät installieren kann da würde...
  5. Unterstützung und Mitblogger gesucht

    Unterstützung und Mitblogger gesucht: Hallo zusammen, appdated.de ist ein Techblog, der mittlerweile seit 2011 auf dem Markt ist und regelmäßig über die neusten Entwicklung im Bereich...