unterstütze Ram optionen

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von bemmert, 14.01.2009.

  1. #1 bemmert, 14.01.2009
    bemmert

    bemmert Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe soeben neuen Arbeitsspeicher in meinen Rechner verbaut.

    Im Handbuch habe ich jetzt dedoch gelesen, dass nur 400er und 533er unterstützt werden.

    Habe bei mir 667er verbaut. Kann dies zu Problemen führen, oder hält es sich noch im Rahmen?

    Seit 15 min. läuft er ohne zu motzen.

    Greetz
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 14.01.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.886
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ideal wäre dann natürlich gewesen, wenn du 533er RAMs gekauft hättest.
    Allerdings sollten die 667MHz-Module abwärtskompatibel sein und nun mit 533MHz getaktet werden.
    Wenn das BIOS die Module sauber erkannt hat und dein Betriebssystem nicht irgendwelche merkwürdigen Verhaltensweisen zeigt, sollte die Kombination funktionieren.
    Kingston baut IMHO recht stabile RAMs, die sowas durchaus mitmachen.
     
  4. #3 bemmert, 14.01.2009
    bemmert

    bemmert Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal ein Auszug aus SIW

    Probs macht das System nicht und erkannt wird er vom System auch einwandfrei!
     

    Anhänge:

    • siw.JPG
      siw.JPG
      Dateigröße:
      63,1 KB
      Aufrufe:
      10
  5. #4 xandros, 14.01.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.886
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Im Abschnitt "Summary" steht ja, dass die intern mit 266MHz laufen. Also hat der Rechner sie richtig erkannt und betreibt die Module auf 533MHz.
    Bei den Modulen selbst steht zusätzlich, dass sie diese Taktfrequenz unterstützen. (nach der Software!)

    Dürfte daher keine Probleme geben.
     
  6. #5 bemmert, 14.01.2009
    bemmert

    bemmert Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Super,

    vielen Dank
     
Thema:

unterstütze Ram optionen

Die Seite wird geladen...

unterstütze Ram optionen - Ähnliche Themen

  1. Autokauf: Unterstützung durch Eltern?

    Autokauf: Unterstützung durch Eltern?: Moin! Ich möchte mir gerne ein neues Auto zulegen. Mein altes lohnt sich nicht mehr, da die Reparatur so teuer wäre, dass ich besser fahre...
  2. Was sind binäre Optionen?

    Was sind binäre Optionen?: Hallo Leute, ich beschäftige mich zur Zeit mit allgemeinen Themen hinsichtlich der verschiedenen Kapitalanlagemöglichkeiten und bin heute morgen...
  3. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  4. RAM läuft nicht richtig

    RAM läuft nicht richtig: Nabend! Nachdem ich vorhin meinen PC aufgerüstet habe, funktionieren meine RAM teilweise nicht richtig. Ich habe sogar schon etwas gegoogelt,...
  5. Extrem hohe RAM-Auslastung

    Extrem hohe RAM-Auslastung: Hey, ich habe mal wieder ein Problem. Wie schon zu lesen habe ich eine sehr hohe, eigentlich nicht logische RAM-Auslastung. Ich habe schon dazu...