Unterschiedliche Partitionsarten

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von seni, 17.04.2007.

  1. seni

    seni Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    kann mir mal bitte Jemand den Unterschied zwischen den verschiedenen Partitionsarten wie Fat 32 und NFTS erklären. Mich interessiert es auch im Hinblick dahin, dass ich Windows und Opensuse parallel installieren möchte und jetzt gelesen habe das es hier wieder eine ander Bezeichnung bzw. Art gibt.

    Ich weiß dass ich Partitonen nachträglich mit gparted oder ähnlichen Programmen in der Größe anpassen kann, aber wenn ich eine Platte nicht partitioniert habe, kann ich dann trotzdem eine zweite erstellen?

    Gruß Micha
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Mobin

    Mobin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    0
    Unterschiedliche Partitionensarten

    NFTS ist besser.
     
  4. seni

    seni Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    RE: Unterschiedliche Partitionensarten

    was ich bisher gehört habe, kann man seine Daten nicht so leicht verlieren und mann kann zwischen verschiedenen Partitionen, vorausgesetzt alle In NFTS-Format, die Daten sicherer verschieben.

    Auf FAT32 kann man aber schneller zugreifen, was bei heutigen Festplatten wohl nicht merklich ins Gewicht fällt, aber für Spiel wieder eine überlegenswerte Alternative sein kann. Allerdings soll es Probleme geben, wenn man mehr als eine Partiton in Fat32 hat bzw. Daten von Fat32- nach NFTS-Partitionen verschiebt.
     
  5. #4 fairone, 18.04.2007
    fairone

    fairone Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
  6. Amadis

    Amadis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    RE: Unterschiedliche Partitionensarten

    hm, ja, die diskussion ist ja ganz nett, aber von 2003. damals waren die platten noch deutlich kleiner. inzwischen sollte man in neueren rechnern und mit großen platten nur noch ntfs (= new technology file system, nicht nfts) verwenden. zum einen stößt fat32 bei großen platten an gewisse grenzen. so sind meines wissens dateien über 4 gb mit fat32 gar nicht möglich. außerdem ist fat32 einigen beschränkungen unterworfen: maximale partitionsgröße 32 gb, größe der cluster unter 64 kb und noch ein paar spezialitäten mehr, nachzulesen hier. ntfs ist auch sicherer (datensicherheit bzw. datenverluste).

    gruß
    mike
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. seni

    seni Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten, bin jetzt wieder ein bischen schlauer.

    Wie würde es aber den jetzt aussehen, wenn ich zusätzlich Linux auf einer leeren Partition installiere. Würde die dann das Ntfs mit einem anderen Format überschreiben oder nutzen? Ich Frage, weil ich da was in der Installationsanleitung zu Opensuse gelesen habe, und es nicht wirklich verstanden habe.
     
  9. Sviper

    Sviper Guest

    Jupp, die Linux-Partition kannste dann ext3 oder reiserfs machen, machste aber normalerweise bei der Installation dann. Die Partition brauchst du auch vorher gar nicht mit ntfs zu formatieren.
     
Thema: Unterschiedliche Partitionsarten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. partitionsarten

    ,
  2. welche partitionsarten gibt es

    ,
  3. linux partitionsarten

    ,
  4. was für eine partitionsart brauch win7,
  5. welch partitionsart für windows 7,
  6. partitionsarten gibt es,
  7. welche Partitionsarten gibt es?,
  8. Patitionsarten,
  9. gibt es unterschiedliche partitionen,
  10. partitionsart,
  11. prartitionsarten,
  12. unterschiedliche partitionstypen,
  13. lenovo z50-75 windows 7 formatieren welche partition,
  14. windows partitionsarten,
  15. festplatten partitionsarten,
  16. partitionsarten erklären,
  17. was für partitionsarten gibt es,
  18. Welche Partitionsarten ,
  19. partitionsarten unter linux,
  20. apple partitionsart,
  21. wie lese ich hdd partitionsart,
  22. welche partitionsart für linux ext ,
  23. welche partitionsarten gibt es für windows,
  24. partitionsarten bei linux,
  25. welche partitionstypen gibt es
Die Seite wird geladen...

Unterschiedliche Partitionsarten - Ähnliche Themen

  1. Eset Smart Security und Multi-Device-Security Unterschied

    Eset Smart Security und Multi-Device-Security Unterschied: Mein Virenschutz von Eset läuft demnächst ab. Jetzt habe ich mich bei den Produkten umgesehn. Was ist denn nun der Unterschied zwischen Eset Smart...
  2. Unterschiede Ipv4 und Ipv6

    Unterschiede Ipv4 und Ipv6: Hallo zusammen, was genau ist eigentlich der Unterschied zur neuen Ipv6 Version von Internetadressen und wie wichtig ist die Umstellung auf die...
  3. unterschiedlicher seitenaufbau

    unterschiedlicher seitenaufbau: Hallo habe mir nen neuen Lapptop gekauft, den Lenovo Z50-75 CPU: AMD A10-7300 2.0G RAM: 8GB HDD: 1TB LAN: 100M/1000M OS: Windows 8.1 MM...
  4. Kaufberatung & Unterschiede Samsung Galaxy Tab PRO / Tab S / Note Pro

    Kaufberatung & Unterschiede Samsung Galaxy Tab PRO / Tab S / Note Pro: Hallo Forum Ich werde mir in einigen Tagen ein neues Samsung Tablet zulegen. Die grosse Frage ist nun welches. Ich habe im Internet die...
  5. könnt ihr hier unterschiede finden

    könnt ihr hier unterschiede finden: http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/gaming+notebooks/asus+k55vj+sx006h+notebook außer das der eine sich gaming notbook schimpft , find ich...