unterschied zwischen billig lautsprecher und hochwertige.

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von acidbourn, 16.02.2009.

  1. #1 acidbourn, 16.02.2009
    acidbourn

    acidbourn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    hi
    weis nicht ob ich hier richtig bin aber in diesen board sind viele profis die mir bestimmt helfen können.
    also mom. habe ich eine samsung 5.1 einsteiger anlage möchte aber aufrüsten und mir einen 5.1 receiver und ein jbl,canton,magnat o.ä. soundsysstem holen.

    meine freundin sagt die samsung anlage ist gut sie fragt warum ich umbauen möchte.ich habe gesagt um nocht besseren und deteilreicheren sound haben.

    kann hier vll. mal jemand erklären warum ich neue lautsprecher haben möchte?
    bzw. wo der unterschied zwischen billig und hochwertigen lautsprechern ist.

    also ich weis das es hautsächlich mit den frequenzen zu tuhn hat aber auch mit den soundprozzesor.
     
  2. #2 Warcraft, 16.02.2009
    Warcraft

    Warcraft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Billi Lautsprecher sind in der Regel aus Plastik, hochwertige aus Holz. Bei billigen sind die Speaker (die Teile die den Ton mache) nicht so gut abgeschirmt wie bei teuren, bei teuren ist das Gehäuse steifer und schwingt nicht mit, außerdem ist es eventuell besser berechnet und klingt dadurch voller usw.

    Greetz
     
  3. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Sehr hilfreich wäre zu wissen, wie viel in etwa die Samsung 5.1 Anlage gekostet hat und wie alt sie in etwa ist.
    Vorweg: Wenn du an einen 5.1 Receiver, mit 2 Frontls, 1 Center, 2 Rears und einem Subwoofer denkst, wirst du schon etwas hinlegen müssen, damit sich das dann auch bezahlt macht. Ist das Samsung denn ein 5.1 PC-SoundSys oder ebenfalls mit receiver?
    Wie Warcraft schon sagte, der Unterschied ist so gut wie ÜBERALL festzustellen. Angefangen beim Material der Gehäuse, verwendete Chassis (Speaker) Abschrimung der Verkabelung, Befestigung der LS am Gehäuse etc... Die Liste ist sehr lang ;)

    Und dann wäres es von Vorteil, dein Budget zu kennen. Denn für richtige 5.1 Anlagen kannst du zwischen 1.000€ und 10.000€ loswerden, ist überhaupt kein Problem ;)
     
  4. #4 xandros, 16.02.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Gute Lautsprecher holen auch aus einfachen Endstufen einen satten Sound raus. Wenn man für die Lautsprecher eine High-End Anlage benötigt, haben die Konstrukteure der Lautsprecher was falsch gemacht....

    Wichtig ist allein, dass die Klangcharakteristik der Lautsprecher zum Raum passt: Ein Lautsprechersatz hat in jedem Raum einen anderen Klang, weil die örtlichen Gegebenheiten, die Einrichtung und Wandverkleidungen den Sound beeinflussen.
     
  5. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Und genau da liegt das Problem: Selbst wenn du dir duzende LS anhörst, werden sie bei dir zu Hause IMMER (wenn auch nur ein bisschen) anders klingen. Deshalb wäre es am besten, ein Fachgeschäft aufzusuchen und dort einige ausgewählte LS mit nach Hause nehmen, um sie dort ausgiebig zu desten.
    Um dir ein paar solche Systeme/Lautsprecher empfehlen zu können, müssen wir erstmal wissen, wie viel du in etwa auszugeben gedenkst, und ob es sich überhaupt auszahlt, alles auf einmal zu kaufen. Möglicherweise wäre es klug, die "Step by Step" Methode anzuwenden, und erstmal nur einen Receiver + Front-LS zu kaufen.
     
  6. #6 acidbourn, 17.02.2009
    acidbourn

    acidbourn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    hi
    es ist eine dvdreceiver combo ist 2 jahre alt und hat 200e gekostet.
    nun möcht ich einen richtig schönen 5.1 dts receiver von harman kardon oder jbl.
    und dazu ein schönes sound sysstem jbs scs125 oder so was
    preislich hab ich so am 300-500e gerechnet
     
  7. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Okay, von Harman Kardon gibts in dem Bereich ja ein sehr schönes Sys: HKTS 11
    Du solltest dir allerdings überlegen, ob du nicht Step by Step aufbauen möchtest, da du so viel bessere Ergebnisse erzielen kannst. Nicht dass das HKTS kein Niveau hätte, aber du kannst dir sicher vorstellen, dass ein 5.1 Sys für knapp 400€ nichts soooooo ein Highendprodukt ist ;)

    Du könntest z.B mit 2 FrontLS; einem Center UND 2 Rears anfangen: Heco Victa 700/300/100 für 499€. Dann fehlt dir zwar noch der Sub, aber je nach größe deines Zimmers (solltest du uns unbedingt nennen ;) )kannst du vielleicht sogar auf nen Sub verzichten oder ggf. später nachkaufen.

    Dir hier viele Systeme aufzuzählen würde kein ende nehmen, da es in der Einsteigerklasse so extrem viel interessante Komponenten gibt, dass du sie dir am besten selbst mal anschaust bzw. anhörst. Hilfreich sollte dieser Thread sein, schau auf alle Fälle ma rein: Lautsprecherkauf FAQ
     
  8. #8 acidbourn, 17.02.2009
    acidbourn

    acidbourn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    hi
    ich habe mal geguckt ein schöner riceiver liegt bei 200E aufwerts.

    ich denke mal ich hole mir erst mal einen riceiver und stöpsel meine samsung ls dran.

    und später werd ich mir ein schönes 5.1 sys. holen vorraussichtlich 2standlautsprecher (heco,jbl,magnato.ä.)
    und dann noch 2 rear und center.und nen schönen aktive sub von einer guten marke.
     
  9. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Ganz genau SO musst du es machen. Alles schön der Reihe nach, das lohnt sich anschließend, du wirst sehen. Allein schon gute Front-LS mit 17-20cm Tieftöner werden schon so viel Bass erzeugen, dass du dir noch überlegen wirst, einen Woofer anzuschaffen ;)
     
  10. #10 acidbourn, 17.02.2009
    acidbourn

    acidbourn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    hi
    ich habe standlautsprecher von magnat gesehen 4wege.
    1*20mm hochton 13cm mittelton und 16cm tief/mittel und einen 16cm subwoofer.kosten 300e aber ich bräuchte dann keinen subwoofer mehr vll. noch nen aktiven dann.
    der frequenzgang ist von 30hz bis 100khz. und max belastbarkeit 250watt.
     
Thema: unterschied zwischen billig lautsprecher und hochwertige.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gute billiglautsprecher

    ,
  2. günstige und hochwertige lautsprecher

    ,
  3. teure alte oder billige neue Lautsprecher

    ,
  4. billige und teure lautsprecher ,
  5. unterschied zwischen teuren und billigen lautsprechern,
  6. unterschied billig lautsprecher,
  7. unterschied billig und gute lautsprecher,
  8. billiglautsprecher mit viel bass,
  9. welche billiglautsprecher,
  10. unterschied zwischen günstigen und teuren subwoofern,
  11. unterschied zwischen günstigen und teuren lautsprechern,
  12. alte billiglautsprecher,
  13. unterschied zwischen billigen und teuren lautsprechern,
  14. was unterscheidet billige lautsprecher von teuren,
  15. lautsprecher billig hochwertig,
  16. warum haben billig lautsprecher so viel bass,
  17. unteschied billige teure lautsprecher
Die Seite wird geladen...

unterschied zwischen billig lautsprecher und hochwertige. - Ähnliche Themen

  1. Eset Smart Security und Multi-Device-Security Unterschied

    Eset Smart Security und Multi-Device-Security Unterschied: Mein Virenschutz von Eset läuft demnächst ab. Jetzt habe ich mich bei den Produkten umgesehn. Was ist denn nun der Unterschied zwischen Eset Smart...
  2. Unterschiede Ipv4 und Ipv6

    Unterschiede Ipv4 und Ipv6: Hallo zusammen, was genau ist eigentlich der Unterschied zur neuen Ipv6 Version von Internetadressen und wie wichtig ist die Umstellung auf die...
  3. Lautsprecher rascheln/rauschen - Monitor

    Lautsprecher rascheln/rauschen - Monitor: Hallo zusammen. Habe ein Problem mit meinem Monitor, andem ich einen Lautsprecher über 3.5 mm Klinke angeschlossen habe. Also habe ein 3.5 Klinke...
  4. unterschiedlicher seitenaufbau

    unterschiedlicher seitenaufbau: Hallo habe mir nen neuen Lapptop gekauft, den Lenovo Z50-75 CPU: AMD A10-7300 2.0G RAM: 8GB HDD: 1TB LAN: 100M/1000M OS: Windows 8.1 MM...
  5. Laptop-Lautsprecher geht immer aus...?

    Laptop-Lautsprecher geht immer aus...?: Der Lautsprecher funktioniert, aber immer nur ein paar Minuten lang. Dann gibt er keinen Ton mehr von sich. Wenn ich auf das Tonsymbol in der...