unlösbare PC - Probleme

Diskutiere unlösbare PC - Probleme im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo miteinander, ich habe ein größeres Problem, wo ich jetzt einfach nicht mehr weiterkomme. Es fing alles damit an, dass mein PC während dem...

  1. #1 TELMMEWHY, 12.07.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.07.2012
    TELMMEWHY

    TELMMEWHY Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander,

    ich habe ein größeres Problem, wo ich jetzt einfach nicht mehr weiterkomme. Es fing alles damit an, dass mein PC während dem Betrieb einfror. Da ich mir sowieso eine SSD kaufen wollte, habe ich es gekauft und geschaut, ob es die Festplatte sein könnte. Dies war nicht der Fall. Auch mit der neuen SSD die gleiche Problematik. Arbeitsspeicher ist sowieso neu. Da ich schon davor ein anderes, definitiv funktionierendes Netzteil probiert hatte, ging ich also vom Mainboard oder CPU aus. Nicht wissend welches Teil defekt sein könnte, habe ich ein Bundle aus beiden gekauft. Und hier macht er mir nun Probleme beim starten. Manchmal findet er kein Bildschirmsignal, manchmal wiederrum doch (Graka wurde an anderem PC erfolgreich getestet). Er fährt aber definitiv nicht hoch. Also habe ich nur Mainboard+CPU und Netzteil angesteckt und bemerkt, dass der CPU Lüfter nachdem einschalten ungefähr 2-3 mal versucht zu starten und beim 4. mal startet. Des Weiteren ist es auch so, dass der Lüfter des Netzteils manchmal 2-3 Sekunden dreht und dann wieder nicht und dann wieder 2-3 Sekunden und das in der Endlosschleife. Da fast alle Geräte Neu sind, bis auf Netzteil, gehe ich hier von einem Netzteil Problem aus. Auffallend auch, dass wenn ich das Netzteil in den 12V Stecker des Mainboards (Oben Links neben der CPU) stecke (8 Pins und nicht wie früher 4 Pins), dass er dann diese Endlosschleifenproblematik erst generiert. Wenn ich diesen 12V Stecker vom Mainboard entferne, dann dreht der Lüfter des Netzteils sofort auf voller Geschwindigkeit, so wie es sein sollte. Hat mein Netzteil zu wenig Power? Ich weiß es nicht mehr. Mainbaord habe ich bereits einmal ausgetauscht (also eine RMA vom neuen), also daran liegt es definitv nicht. Ich weiß nicht mehr weiter.

    Hardwaremerkmale:

    Mainbaord: ASRock P67 Pro - Motherboard - ATX - LGA1155 Socke (NEU)
    CPU: INTEL Core i5-2320 3000MHz 6M LGA1155 BOX CPU (NEU)
    HDD: OCZ Agility 3Series Solid-StateDisk 120 GB SATA600 (NEU)
    Arbeitsspeicher: DDR3 8GB PC 1333 CL9 KIT (2x4GB) Kingston (NEU) + 2x2GB Kingston PC1333 (ALT)
    Grafikkarte: Nvidia 7300 GT (ALT)
    Netzteil: 550W (ALT)

    Da es selbst nur mit Netzteil+CPU und Mainbaord zu diesem Drehproblem des Netzteillüfters kommt, schließe ich so oder so alle anderen Bauteile aus. Aber sobald ich, wie gesagt, den 12V stecker rausnehme, dreht der Lüfter des Netzteils wieder ganz normal von Anfang an. Das Netzteil funktioniert wiederrum bei einem anderen PC ohne Probleme. Und das Netzteil von dem anderen PC macht bei meinem aktuellen genau die gleichen Probleme. Es ist frustrierend...Bitte um Hilfe. Ich habe nun sehr viel Geld investiert und irgendwie spinnt alles rum. Die Kabel sind definitiv alle richtig drinnen. (Es gibt ja nur diesen 24PIN Hauptstromstecker und den 8PIN 12V Stecker). Andere Kabel vom Netzteil, bis auf den Grafikkartenpowerstecker (hat extra Power), sind nicht dran. An der Verkabelung liegt es nicht. Ist vielleicht doch der CPU kaputt und ich sollte diesen auch einmal austauschen? Scheint mir aber ziemlich unwahrscheinlich. Was hat der CPU mit dem fehlerhaften drehen des Netzteillüfters und des CPU Kühlers zu tun? Ich weiß einfach nicht was los ist. Vorab, Dankeschön!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 12.07.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    unlößbare PC - Probleme

    Wurden das Netzteil das am anderen PC einwandfrei lief auch mit den gleichen Molexsteckern angeschlossen? In einem Netzeil kann durchaus auch einer der stromführenden Leiterbahnen defekt sein aber der zweite Pfad funktionieren. So scheint es das alles paletti ist, obwohl das Netzteil nicht mehr korrekt funktioniert. Deine Beschreibung deutet sehr stark darauf hin.
     
  4. #3 TELMMEWHY, 12.07.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.07.2012
    TELMMEWHY

    TELMMEWHY Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    unlößbare PC - Probleme

    Ja wurde es. 1zu1 die gleichen. Mainboard ist es zu 100% nicht. Kann die neue CPU eventuell kaputt sein? Aber das wären doch auch keine Symptome für einen kaputten CPU. Der regelt doch nicht den Netzteil Lüfter etc.. Meine Vermutung ist weiterhin, dass das Netzteil kaputt ist und das alte (480W) einfach nicht genügend Power besitzt. Wobei es mir schon etwas komisch vor kommt. 480W im Idle Modus, ohne weitere Komponenten, sollte doch eigentlich locker reichen. Auch wenn noch eine Powergrafikkarte am Netzteil hängt. Komisch finde ich auch, dass davor die 3. Speicherbank immer ein Problem gegeben hat. Wenn ich da einen Arbeitsspeicher drinnen hatte, hat er kein Bildschirmsignal gegeben. Egal welcher von den 4en drinnen war, sobald dieser Slot belegt war, kein Signal. Das gleiche mit dem Austauschmainboard auch. Und dann wiederrum ging es nach 10 Minuten mit allen vieren.
     
  5. Para

    Para Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    unlößbare PC - Probleme

    Moin, hast du bei dir in der Nähe eine Computerladen? Dann nimm den Rechner und laß ihn dort mal durchchecken. Bei uns hier im Ort kostet sowas 30€, erspart ne menge Ärger und schont die Nerven.

    MfG
     
  6. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: unlösbare PC - Probleme
Die Seite wird geladen...

unlösbare PC - Probleme - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Probleme nur in einem von vielen WLANs

    Probleme nur in einem von vielen WLANs: Hello, finde leider keinen Ansatzpunkt für mein Problem. Mit meinem Laptop (Win 7, alle Updates, nie Probleme, Windows vor einer Woche frisch...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. Probleme bei Portfreigabe für FritzBox 6490 Cabel

    Probleme bei Portfreigabe für FritzBox 6490 Cabel: Halle alle zusammen, seit Installation meiner FritzBox 6490 cabel blokiert die Box die freigegeben Ports TCP für aMule 4664 und UDP für aMule...