ungleichmäßige Ressourcenverteilung

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von Felix1234, 16.10.2015.

  1. #1 Felix1234, 16.10.2015
    Felix1234

    Felix1234 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich habe das Problem, dass die verfügbaren Ressourcen im Netzwerk ungleichmäßig verteilt werden.
    folgende Situation als Beispiel:
    Rechner A ist alleine im Netzwerk und hat einen Downstream von 22Mbit/s. Nun wird der Rechner B eingeschaltet und der Downstream von Rechner A fällt auf 5Mbit/s ab und Rechner B werden alle weiteren verfügbaren Ressourcen zugeteilt.
    Ich habe bereits versucht den Rechner A als Echtzeitanwendung/priorisierte Anwendung in der Fritzbox einzutragen und Rechner B als Hintergrundanwendung. Allerdings führte dies zu keiner Änderung. Desweiteren habe ich auf Rechner B eine Anwendung installiert (weiß nichtmehr genau wie das Programm heißt), welches ein Limit für den Up/Downstream einställen lässt. Wenn ich dieses niedrig einstelle bekommt Rechner A die weiteren verfügbaren Ressourcen zugeteilt. Das Problem dabei ist allerdings wenn Rechner A nicht aktiv ist, bekommt Rechner B trotzdem nur limitierte Ressourcen.
    Das thematisierte Problem tritt allerdings immer nur in die eine Richtung auf, d.h. auch wenn Rechner B zuerst aktivi ist und Rechner A anschließend gestartet wird bekommt Rechner B den großteil der Ressourcen.

    Zu erwähnen ist vielleicht noch die Verbindung von Rechner B zum Router über ein ca 1m langes LAN Kabel verläuft und Rechner A über einen Switch und insgesamt ca 40m Kabel am Router angeschlossen ist.

    Die Fritzbox ist die 7490

    Gibt es eine Möglichkeit die Ressourcenverteilung gleichmäßig aufzuteilen?

    Mfg
    Felix
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 JudgeLG, 20.10.2015
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich habe nur dieses hier gefunden, ist aber ne andere Fritzbox. Ich vermute mal, genau das hast du schon durch geführt. Ansonsten wüsste ich nicht, das es bei mittelklasse Routern möglich ist dort eine ordentliche Resourcenverteilung durch zuführen.
    Bei meinem Router/Firewall (http://www.securepoint.de/produkte/utm-firewalls/black-dwarf-utm.html) funktioniert es.
     
  4. #3 Felix1234, 20.10.2015
    Felix1234

    Felix1234 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort, aber was genau hast du gefunden? Ich vermute mal das da ein Link stehen sollte oder?
     
  5. #4 JudgeLG, 21.10.2015
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Niedersachsen
  6. #5 Felix1234, 21.10.2015
    Felix1234

    Felix1234 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Ja genau das hab ich schonmal ausprobiert, hat aber leider keinen Erfolg gebracht.
     
Thema:

ungleichmäßige Ressourcenverteilung

Die Seite wird geladen...

ungleichmäßige Ressourcenverteilung - Ähnliche Themen

  1. Internetverbindung bricht ständig, ungleichmäßig ab!

    Internetverbindung bricht ständig, ungleichmäßig ab!: Hallo, ich habe schon nach meinen Problem gesucht, doch nix in der Art gefunden und zwar habe ich wie oben gesagt ständige disconnects, meine...