Überspannungs Schutz

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von arian06, 21.05.2009.

  1. #1 arian06, 21.05.2009
    arian06

    arian06 n3Rd o.0

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine kleine frage in sachen überspannung des PC´s:

    Wie hoch ist das risiko das mein PC opfer eines Blitzes wird, welcher irgendwo in einen Hochspannungsmast eingeschlagen hat?

    Glaub da kann sich die Energie verteilen ( je nach Wohnort. Bei mir 30.000 Einwohner Kreisstadt) und mein PC bekommt nur wenig oder sogar garnichts ab, da ich eine Leiste besitze die vor überspannung schützt. Wie gesagt das glaub ich nur. Also nicht irritieren lassen^^

    Gruß Arian
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Schickl, 21.05.2009
    Schickl

    Schickl Lernt Programmieren:D

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich:D
    Ein Überspannungsschutz hilft bei einem Blitzschlag nur sehr wenig da der ein paar Millionen Volt erreicht und ein Überspannungschutz das niemals aushält.
    Aber die wenn er nich direkt neben deinem PC einschlägt sondern etwas weiter weg dann schafft der das schon.
    Ein Überspannungsschutz ist eif jeden Fall nützlich :thumbup:
    Sollte ich mich bei irgendwas geirrt haben bitte korrigieren:p

    Mfg Schickl:D
     
  4. #3 Leonixx, 21.05.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Ein Überspannungsschutz wird als Schutz vor zu hoher Spannung vorgesehen. Es gibt hier mehrere Faktoren die für ein wirksames Schutzkonzept eingehalten werden sollten.
    Es gibt den inneren und den äußeren Blitzschutz.

    Für den äußeren Blitzschutz ist eine Blitzschutzanlage auf dem Dach mit Fangleitungen und Ableitungen und ein Fundamenterder vorzusehen. Für den inneren Blitzschutz ist ein wirksamer Potentialausgleich und Überspannungsschutz wichtig. Der Überspannungsschutz wird "abgestuft" eingebaut. Hier sind sowohl Grobschutz (Hauseinspeisung), Mittelschutz (Unterverteilung) und Feinschutz (Gerät) vorzusehen. In den meisten Geräten ist bereits ein Feinschutz (CE-Zeichen) vorhanden, der allerdings wirkungslos ist, wenn das Gesamtkonzept nicht stimmt. Ein Grobschutz begrenzt bereits die Restspannung. Der Mittelschutz (überlicherweise bis ca. 4000V wirksam) begrenzt die Restspannung auf ca. 600-2000V. Der Feinschutz begrenzt dann wieder auf geräteverträgliche Spannung.

    Der jeweilige Überspannungsschutz baut auf den vorherigen auf. Fehlt ein oder mehrere Glieder in der Kette, ist der Feinschutz des Gerätes unwirksam.

    In der heutigen Zeit hat die Einschlaghäufigkeit zugenommen und deshalb werden die Bestimmungen für Blitzschutzsysteme immer mehr verschärft.

    Gruss
     
  5. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi Schickl!

    So ganz unrecht hast Du nicht,bei einen direkten Treffer hilft garnichts.

    Selbst bei komplettem Schutz,also Blitzschutzanlage,Grob,Mittel und Feinschutz werden bei einem direkten Treffer sämtliche elektr. Geräte zerstört,sofern die Stecker in der Dose sitzen.

    Ein Blitz sucht immer den kürzesten Weg seine Ladung mit dem Erdboden auszugleichen und das sind nicht immer die Fangleinen auf dem Dach,wie schon einige Kunden schmerzlich
    feststellen mußten.


    @arian06,Deine Überspannungsleiste in Ehren,aber Du hast garantiert so 'ne übliche mit 4500A/us aus'm Baumarkt,OK,besser als nix,aber leider nicht ausreichend.

    Sie sollte mind. 8000A/us. haben und die elektr.Anlage gut geerdet sein,um Deinen PC wirklich zu schützen.

    Diese findet man selten im Baumarkt,eigentlich nur im Fachhhandel und billig sind die auch nicht.

    Falls ein Blitz in einen Hochspannungsmasten einschlägt und eine Hauptleitung nach einer Umspannstation erwischt,kannst Du deinem PC ein würdiges Begräbnis geben,
    ob die Kreisstadt nun 30000 oder 300000 Einwohner hat,ist dann egal.
     
  6. #5 Leonixx, 21.05.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    [quote='opa',index.php?page=Thread&postID=739168#post739168]Selbst bei komplettem Schutz,also Blitzschutzanlage,Grob,Mittel und Feinschutz werden bei einem direkten Treffer sämtliche elektr. Geräte zerstört,sofern die Stecker in der Dose sitzen.

    Ein Blitz sucht immer den kürzesten Weg seine Ladung mit dem Erdboden auszugleichen und das sind nicht immer die Fangleinen auf dem Dach,wie schon einige Kunden schmerzlich
    feststellen mußten.
    [/quote]Ein innerer und äußerer Blitzschutz ist nur eine Reduzierung des Risikos und niemals ein 100% Schutz vor Blitzeinschlägen. Es gibt weiter noch viele Faktoren die zu berücksichtigen sind. Wie die Praxis gezeigt hat, ist ein Blitzeinschlag unberechenbar und kann trotz Schutzsystem zu hohen Schäden (z.B. Brand) führen.

    Ich kann Kunden aber verstehen, wenn sie eine beträchtliche Summe für Blitz- und Überspannungsschutz ausgegeben haben und trotzdem nach einem Blitzeinschlag die Geräte kaputt sind.
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Ich auch,ich hatte das Problem nämlich.:(

    Trotz komplettem Vollschutz.

    Der Blitz war ca.20m neben dem Haus eingeschlagen und hat meinen PC ins Nirwana geschossen.

    Das einzigste,was ich noch retten,bzw. reparieren konnte war der Monitor.

    Negativ lustig war,nur ein paar weiße Wölkchen am Himmel,kein fernes Grollen o.ä. und dann
    aus heiterem Himmel dieser laute Knall.

    Von der kleinen Birke,die der Blitz getroffen hatte,war nur noch der rauchende Stumpf zu sehen.

    Und die Hausratsversicherung zahlte deshalb auch keinen Penny.
     
  9. #7 Leonixx, 21.05.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Das Beispiel von dir zeigt mal wieder wie unberechenbar Blitzeinschläge sind. Da Hausratversicherungen nur noch bei direktem Blitzeinschlag bezahlen (und das muss man selbst auch noch nachweisen) und darüber hinaus auch nur noch den Zeitwert ersetzen, ist die Chance den Schaden ersetzt zu bekommen doch relativ gering.

    Der einzige Schutz der funktioniert ist, Netzstecker und LAN Stecker rausziehen. Ist zwar umständlich, schützt aber am besten vor Überspannungsschäden.

    Gruss
     
Thema: Überspannungs Schutz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blitzschutz für fritzbox

    ,
  2. ist überspannungsschutz 4500a genug

    ,
  3. ce zeichen überspannung

    ,
  4. 30000 A oder 4500 A blitzschutz,
  5. blitzschutzstecker 4500 a ausreichend,
  6. wirksamer blitzschutz für fritzbox,
  7. überspannungsschutz wie hoch,
  8. ce zeichen feinschutz,
  9. überspannungsschutz bis 30.000 a. ausreichend
Die Seite wird geladen...

Überspannungs Schutz - Ähnliche Themen

  1. Wie Kann ich mein iPhone 6 vor dem Verlust schützen ?

    Wie Kann ich mein iPhone 6 vor dem Verlust schützen ?: Hallo Zusammen, ich bin im Besitz eines iPhone 6 und würde es gerne vor dem Verlust schützen lassen, ohne es an einen Versicherungsvertrag...
  2. Software / Schutz ggn Keylogger/Hacker/Datenklau

    Software / Schutz ggn Keylogger/Hacker/Datenklau: Hallo , suche eine abolute Top Software welche meinen PC absolut gegen Passwortklau etc schützt. Keiner soll die möglichkeit haben meine...
  3. Email-Konto mit Passwort schützen

    Email-Konto mit Passwort schützen: Hallo, ich habe Windows7 und Thunderbird und möchte meine Emails mit einem Passwort schützen, falls mein Sohn oder Neffe mein Laptop benutzen...
  4. PC Schutz: Brennstuhl Blitzschutz oder doch Netzstecker ziehen ??

    PC Schutz: Brennstuhl Blitzschutz oder doch Netzstecker ziehen ??: Hallo, (Nochmal Danke an Alle , die mir mit Antworten bei den bisherigen PC- Problemen Tips zukommen ließen.... Er (der Rechner) läuft wieder,...
  5. Schutz vor virtuellen Wegelagerern

    Schutz vor virtuellen Wegelagerern: Hier ein interessanter Bericht, wie Schädlinge vorgehen um Anwenderdaten zu stehlen. Kann für manche User sehr hilfreich sein ;) Viruslist.com -...