Überhitzungs problem EVGA Nforce790i Ultra SLI

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von KingOni, 12.07.2010.

  1. #1 KingOni, 12.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2010
    KingOni

    KingOni Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen ich bin neu hier und habe gleich ein nerviges Problem

    Ich habe mir vor gut einem Jahr einen neuen Rechner zusammen gebaut nun habe ich aber seit diesem zeitraum das Problem das er bei spielen überhitzt MB kaputt ? Wenn ich C&C 3 spiele überhitzt er schon nach 30 min bei MW 2 dauert es länger und ich weiß nicht woran es liegt. Der Pc geht dann schlagartig aus ohne vorwarnung kein vorheriges ruckeln oder grafikprobleme danach muss ich immer eine pause von zirka 15 min einlegen bevor er wieder hochfährt.
    Ich nutze Sensor View die temperaturen liegen bei

    Core 1 : 40°C
    Core 2 : 35°C
    Core 3 : 40°C
    Core 4 : 37°C
    GPU : 63°C
    SYS : 42°C
    AUX : 85°C

    Die Aux Temperatur macht mir Sorgen nach 10 min Speilzeit liegt die Temp bei 104°C nur weiß ich nicht was das prog mit AUX benennt :confused:

    Mein System
    CPU Kühler : Auras CTC 868
    CPU : Core 2 Quad 9650
    GPU : Nvidia Geforce 8800 gt
    GPU : Nvidia Geforce 8800 gt
    RAM: Corsair XMS 3 DDR3 1600Mhz 6GB
    HDD : Samsung HD 103UJ CSCI 1TB
    HDD : Samsung HD 103UJ CSCI 1TB
    Netzteil : Tagan TG700-BZ - PipeRock Series - 700 Watt

    Bitte um Hilfe


    Ich habe zur besseren verständniss noch ein paar Bilder hinzugefügt
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Gast0512103, 12.07.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.07.2010
    Gast0512103

    Gast0512103 Guest

    Wieviele Lüfter hast du verbaut ?
    Am besten einer vorne zum reinblasen und einer hinten zum rausblasen.
    Den hinten machst du am besten recht hoch, weil warme luft aufsteigt.
    Wieviele und wo hast du verbaut ?
    EDIT :AUX ist meines wissens nach das NT (aber nicht immer)
     
  4. #3 KingOni, 12.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2010
    KingOni

    KingOni Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Insgesammt habe ich 6 Lüfter verbaut 2 an der Oberseite die saugen 1 an der Front seite der längst durchbläst und 3 auf der Mainboard seite die draufblasen ursprünglich war an dem gehäuse ein 360 mm Lüfter verbaut der aber schon nach 4 monaten seinen Dienst aufgab daher 3 kleinere
     
  5. #4 Gast0512103, 12.07.2010
    Gast0512103

    Gast0512103 Guest

    Ok, check mal ob der Netzteil lüfter richtig funzt !
    Und wie ich sehe alles zimlich dreckig... Putzen ist da auch nicht schlecht, auch wenns nicht unbedingt mit deinem Problem zu tun hat...
    Und was natürlich sher schelcht ist, sind die Kabel. Wie ich she sitzt dein NT oben rechts oder nicht ?
    Wenn du mal schaust, das NT wird von den Kabel verdeckt. so könnte sich auch hitze etc. stauen, versuchs mal zu putzen und ein bisschen aufräumen ! Ansonsten mal mit offenem Pc anfangen zu arbeiten und dann mal versuchen, aber evt den Lüfter, an der Seitenwand noch einbringen, obwohl das nicht unbedingt notwendig ist.
    MfG Koyote
     
  6. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Mach mal ein Foto vom geöffneten PC und poste es hier rein.
     
  7. #6 Gast0512103, 12.07.2010
    Gast0512103

    Gast0512103 Guest

    Hatte er schon, jetzt isses weg..
    Naja man sieht das Problem glaube ich an dem Bild, was vorher da war, Opa müsste das nur mal bestätigen :)
     
  8. #7 KingOni, 12.07.2010
    KingOni

    KingOni Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen tips werde mich gleich mal ran machen
     
  9. #8 Gast0512103, 12.07.2010
    Gast0512103

    Gast0512103 Guest

    Jo, aber gib Opa bitte noch das Bild, dem fallen gute sachen ein und er ist 1000 mal schlauer als ich !
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Glaube ich nicht,aber danke für die Blumen.:D
     
  12. #10 Gast0512103, 12.07.2010
    Gast0512103

    Gast0512103 Guest

    Ich mag vom Programmieren her zwar besser sein, aber mit Hardware beschäftige ich mich noch ncihtmal einen Monat !
    MfG Koyotee
     
Thema:

Überhitzungs problem EVGA Nforce790i Ultra SLI

Die Seite wird geladen...

Überhitzungs problem EVGA Nforce790i Ultra SLI - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  3. Domänencontroller Problem

    Domänencontroller Problem: Bekomme neuerdings immer eine Fehlermeldung in der Ereignisanzeige angezeigt: Software_Protection_Platform_Service Lizenzerwerb-Fehlerdetails....
  4. SLI Verbund GTX 280 + GTX 260 600watt ausreichend???

    SLI Verbund GTX 280 + GTX 260 600watt ausreichend???: Hallo liebe Leute, Ich habe vor mir vorgenommen aus einer GTX 280 + GTX 260 ein SLI Verbund zu bauen, ich habe derzeitig noch ein Netzteil mit 600...
  5. Windows Server 2012R2 Problem

    Windows Server 2012R2 Problem: Moin, wir haben das Problem, das bei Aufforderung das Benutzerpasswort zu ändern in der Windowsumgebung, die Fehlermeldung: "Das System hat...