Ubuntu: Uhrzeit bei VMWare

Diskutiere Ubuntu: Uhrzeit bei VMWare im Linux Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Guten Tag, mir ist heute etwas mysteriöses aufgefallen. Ich habe hier einen Server stehen (Windows 2003 x64), da drauf läuft ein VMWare Server...

  1. #1 CaptainDusky, 30.11.2010
    CaptainDusky

    CaptainDusky Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    mir ist heute etwas mysteriöses aufgefallen. Ich habe hier einen Server stehen (Windows 2003 x64), da drauf läuft ein VMWare Server mit 4 weiteren Betriebssystemen (3x Windows 2003 x32, 1x Ubuntu 10.04 x32)
    Sämtliche Windows-Installationen (Sowohl die "physikalische" als auch die 3 virtuellen) laufen auf die Sekunde gleich.
    Nun ist mir aufgefallen, dass aber bei meinem Ubuntu-Server die Uhrzeit falsch geht, auch nach einem
    Code:
    ntpdate -u ntp.ubuntu.com
    immer noch um 2 Minuten und ein paar Sekunden.

    Speichert Ubuntu sich die Diferrenz zw. Hard- und Software-Uhrzeit irgendwo ab? Warum wird das überhaupt so gemacht? Kann man das abstellen, so dass alle OS-Installationen auf die Sekunde gleich laufen?

    Viele Grüße

    Marco
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 06.12.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    unabhaengig von deinem Problem: NTP-Server sollte man wenn schon bei allen Systemen den gleichen verwenden. Und das wird bei deinen MS-Servern wohl der NTP-Server von Winzigweich in Redmond sein. Verwende diesen dann auch fuer den Ubuntu-Server, damit wenigstens NTP die gleichen Zeitinformationen bekommt.
     
  4. #3 helidoc, 06.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    ntpdate kannst du mit -b zu einem Zeitsprung überreden. Ansonsten läuft die Uhr lediglich schneller oder langsamer (je nachdem ob die aktuelle Zeit vor oder nach der richtigen Zeit liegt), bis die lokale Zeit an die Zeit des Timeservers angeglichen ist.

    Einen harten Sprung sollte man während des Betrieb eines Servers vermeiden, da zB Logfiles und Datenbankeinträge etc. durcheinanderkommen. Probleme bei Zeitsprüngen sind ja auch aus einschlägigen Kinofilmen bekannt...
     
Thema: Ubuntu: Uhrzeit bei VMWare
Die Seite wird geladen...

Ubuntu: Uhrzeit bei VMWare - Ähnliche Themen

  1. VmWare Maschine Zugriff

    VmWare Maschine Zugriff: Hallo, weiss jemand wie ich meine VMware Linux Maschine bzw die VMware Workstation konfigurieren muss dass die Virtuelle Maschine als eigener...
  2. Ubuntu 14.04 einsteigen

    Ubuntu 14.04 einsteigen: Guten Tag. Nachdem mein StandPC, auf dem Win7 installiert ist, wieder mal seit 2 Wochen Probleme macht und mir das seit Jahren immer wieder...
  3. ubuntu 13.04-Installation

    ubuntu 13.04-Installation: Den XP-Rechner mit der Original-CD gestartet. Geht auch und die Installation beginnt. Wenn die "laufenden Punkte" enden kommt ein weißer...
  4. Linux Server (Ubuntu) als public FTP?

    Linux Server (Ubuntu) als public FTP?: Hallo, ich habe vor, mir einen FTP serrver, vorrangig mit Ubuntu Server, zu erstellen. Google spuckte zwar einiges aus, allerdings möchte ich,...
  5. Was machen mit Ubuntu?

    Was machen mit Ubuntu?: Da mein Laptop eh kurz vor dem Exitus steht dachte ich mir: Mach da Linux drauf und gewöhn dich dran damit du irgendwann auf Windows verzichten...