Ubuntu Kompiler

Diskutiere Ubuntu Kompiler im Linux Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Morgn leute, Suche einen C/C++ Kompiler der mit Ubuntu 9.10 kompatibel ist. MFG brenky:)

  1. #1 Brenky222, 08.03.2010
    Brenky222

    Brenky222 Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Morgn leute,


    Suche einen C/C++ Kompiler der mit Ubuntu 9.10 kompatibel ist.


    MFG brenky:)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 helidoc, 08.03.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    am einfachsten installierst du dir das metapaket build-essential ... als compiler benutzt du dann gcc
     
  4. #3 Brenky222, 08.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2010
    Brenky222

    Brenky222 Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Könntest du mir pls 2 links raussuchen ? ich finde nicht wirklich viele wenn ich das google :confused:

    habe im Software-Center etwas gefunden das sich Codelite nennt sagt dir das was ?
    MFG brenky
     
  5. #4 helidoc, 08.03.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    öffne in Ubuntu ein Terminal (Anwendungen -> Zubehör -> Terminal) und gibt folgendes ein:
    Code:
    sudo apt-get install build-essential
    dann mittels deinem Passwort bestätigen...


    Codelite ist ein IDE wie zB auch Anjute, Eclipse, Code::Blocks, oder oder oder... benutzt habe ich Codelite allerdings noch nicht.
     
  6. #5 Brenky222, 08.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2010
    Brenky222

    Brenky222 Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
  7. #6 helidoc, 08.03.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Vielleicht solltest du dir zuerst mal einige grundlegende Informationen, wie zB den Sinn und Zweck einer Paketverwaltung aneignen:
    http://wiki.ubuntuusers.de/Paketverwaltung

    Indem du das metapaket build-essential installiert hast, hast du auch bereits gcc installiert... Gib einfach mal im Terminal folgendes ein:
    Code:
     gcc --version
    Wenn du nun eine Versionnummer wie zB. 4.4.1 als Antwort bekommst, kannst du mit dem kompilieren loslegen...
     
  8. #7 Brenky222, 08.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2010
    Brenky222

    Brenky222 Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Ok sry aber hatte noch nie vorher mit Linux zu tuen und kenn mich ned wirklich aus :(

    Jo habe ich aber ist ja alles andes bei Windoofs war das ja immer so das man ein prg instaliert und dann die anwendung aus dem ordner heraus starten kann .
    Bei Ubuntu finde ich gcc nicht also ich habe ma gcc bei suche eingeeben erhalte aber nur ne millionenen datei wie bekomme ich es nun zum laufen ?

    Wie gesagt Linux ist Neuland ^^ habe wie gesagt nur mit microsoft windows gearbeitet und das seit 10 jahren
    MFG
     
  9. #8 helidoc, 09.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Natürlich ist Linux anders als Windows - Ich kann dir generell empfehlen (da du auch schon Ubuntu nutzt) das Ubuntuusers-Wiki durchzuwühlen, um viele nützliche Informationen aufzusaugen...

    Das ist bei Linux im Grunde auch nicht anders. Der gcc ist höchstwarscheinlich unter /usr/bin abgelegt - da dieser Pfad in der Variable "$PATH" hinterlegt ist, kannst du ihn "von überall" starten. Diese Variable gibt die Pfade an, die bei einem Programmaufruf nach dem entsprechenden Programm durchsucht werden. Das zu Wissen ist allerdings zum kompilieren nun nicht wirklich wichtig.

    Programme mit Benutzeroberfläche werden bei Ubuntu für gewöhnlich auch im Gnome-Startmenu verlinkt - vergleichbar mit dem Windows Startbutton. Da gcc allerdings per Terminal bedient wird - man übergibt zB dem Compiler den Quelltext und Optionen, macht es keinen Sinn einen Starter anzulegen.
     
  10. Sviper

    Sviper Guest

    Hm, eigentlich ist das in Bezug auf Compiler bei Windows auch nicht der normale Weg. Da frage ich mich ob Du wirklich nur einen Compiler suchst oder eine IDE.
    Oder anders rum gefragt: Willst Du programmieren oder nur fertigen Quellcode übersetzen?
     
  11. #10 Brenky222, 09.03.2010
    Brenky222

    Brenky222 Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    ich wollte eign selber Programieren hatte es ma vor nem jahr mit Javascript gemacht aber ich wollte auf C/C++ umsteigen und ein IDE habe ich schon ich wollte nur wissen wie ich gcc finde
     
  12. #11 Brenky222, 09.03.2010
    Brenky222

    Brenky222 Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    #

    J0a ich weiß nur wurde Gcc dort halt nicht angezeigt und im ordner usr/bin ist nur ein ordner namens gcc drinne sind nur millionnen datein.

    ok ich weiß wie man im Terminal in den Ordner usr/bin kommt aber wenn ich dann "$SPATH angebe dann is mein "verlauf" im TErminal i wie leer was genau ist den eine Variable ?
     
  13. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  14. #12 helidoc, 09.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Unter Umständen hat dein IDE schon den Compiler selbst gefunden. Und da gcc in der Regel innerhalb eines Ordners liegt, der in PATH angegeben ist, musst du ihn im ja auch nicht wirklich suchen.

    Ansonsten findest du den Ort, an dem der gcc ist mit
    Code:
    which gcc
    Das gibt dir mit hoher Warscheinlichkeit (wie ich bereits geschrieben hatte) /usr/bin/gcc zurück.

    gcc ist dort kein Ordner...

    Um die Umgebungsvariable PATH im Terminal anzuzeigen, einfach folgendes eingeben:
    Code:
    echo $PATH
    Was diese Umgebungsvariable bedeutet, habe ich weiter oben ja schon geschrieeben.

    Du hast dich doch schon mit javascript beschäftigt? Dort nutzt man doch auch Variablen...
     
  15. #13 LifeHacker, 11.03.2010
    LifeHacker

    LifeHacker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Die Dateienverwaltung ist bei Linux grundverschieden von Windows. In Windows gilt das Prinzip: Programm installiert sich grösstenteils in dem Programme-Ordner, Rest im Benutzerordner, aber auch Müll im Systemordner und irgendwelchen anderen Ordnern und tausend Einträge in der Registry.

    Linux arbeitet mit Paketen, und die Paketverwaltung legt ganz genau fest, welche Dateien in welchen Ordner gehören. Siehe Filesystem Hierarchy Standard. Spezifische Programme wirst du wahrscheinlich im /opt-Verzeichnis finden.

    Grundsätzlich ist gcc bei jeder Distribution mit dabei, auch bei Ubuntu. Testen kannst du dies, indem du im Terminal gcc eingibst. Ich würde nicht empfehlen, das gcc-Paket zu entfernen, das es grundlegend für Linux ist.

    Verstehen tue ich noch nicht, was du vorhast? Programme unter Ubuntu zu kompilieren ist kein Problem, würde mich aber an das hier halten.
     
Thema: Ubuntu Kompiler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ubuntu gcc ordner

    ,
  2. ubuntu brauche compiler

    ,
  3. in welchem ornder liegt der gcc ubuntu

Die Seite wird geladen...

Ubuntu Kompiler - Ähnliche Themen

  1. Ubuntu 14.04 einsteigen

    Ubuntu 14.04 einsteigen: Guten Tag. Nachdem mein StandPC, auf dem Win7 installiert ist, wieder mal seit 2 Wochen Probleme macht und mir das seit Jahren immer wieder...
  2. ubuntu 13.04-Installation

    ubuntu 13.04-Installation: Den XP-Rechner mit der Original-CD gestartet. Geht auch und die Installation beginnt. Wenn die "laufenden Punkte" enden kommt ein weißer...
  3. Linux Server (Ubuntu) als public FTP?

    Linux Server (Ubuntu) als public FTP?: Hallo, ich habe vor, mir einen FTP serrver, vorrangig mit Ubuntu Server, zu erstellen. Google spuckte zwar einiges aus, allerdings möchte ich,...
  4. Was machen mit Ubuntu?

    Was machen mit Ubuntu?: Da mein Laptop eh kurz vor dem Exitus steht dachte ich mir: Mach da Linux drauf und gewöhn dich dran damit du irgendwann auf Windows verzichten...
  5. Ubuntu mit zwei Bildschirmen

    Ubuntu mit zwei Bildschirmen: Guten Tag, Ich habe im Keller noch ein Dell Latitude D610 + Docking Station gefunden. Nur ist das Problem, dass das Display einen fetten Riss...