Ubuntu 8.10 jetzt veröffentlicht

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von HalbleiterFreak, 31.10.2008.

  1. #1 HalbleiterFreak, 31.10.2008
    HalbleiterFreak

    HalbleiterFreak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    0
    Ubuntu 8.10, Intrepid Ibex (komplizierter Name!) zu deutsch unerschrockener Steinbock ist seit gestern verfügbar.

    Die neue Version überzeugt mit der neuen GNOME (KDE wird in 4.1 ausgeliefert)- Oberfläche und einem aktuelleren Linux- Kernel.

    Mehr zu den Veränderungen:
    https://wiki.ubuntu.com/IntrepidReleaseNotes

    Download:
    http://wiki.ubuntuusers.de/Downloads#Aktuelle-Ubuntu-Versionen

    Upgrade
    http://wiki.ubuntuusers.de/Upgrade_auf_Intrepid

    Quelle:
    http://ikhaya.ubuntuusers.de/2008/10/30/intrepid-ibex-8.10-der-unerschrockene-steinbock-ist-da/

    Und ich probiere jetzt erstmal den Steinbock aus, bzw. fange mit dem Upgrade an! Dann kann ich schon mal erst Eindrücke vermitteln!^^
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. J.B.

    J.B. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    0
    schön das neue

    wäre nett wenn du sagen wie es so ist was besser ist

    weil Ubuntu läuft bei uns auf dem medien pc


    Gruß J.B.
     
  4. #3 thegeldfanb, 31.10.2008
    thegeldfanb

    thegeldfanb Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    0
    Ubuntu kostet keinen Cent genauso wie auch das posten hier im Forum................

    GENIAL!!!!!!!!!!!!!!!
     
  5. #4 HalbleiterFreak, 31.10.2008
    HalbleiterFreak

    HalbleiterFreak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    0
    wirkt eindeutig besser finde ich...
    die oberfläche ist zwar nicht unbedingt soo neu, aber ein bisschen hat sie sich schon verändert...

    am anfang klappte es nicht so ganz mit dem starten, gnome wollte nicht laden, aber iwie hab ichs jetzt doch geschafft^^ (ich bin ertsmal mit abgesichertem GNOME gestartet).

    besonders praktisch sind nun die tabs im dateibrowser.

    kde werde ich gleich auch mal ausprobieren, unter hardy heron lief das nämlich net so ganz :(^^

    zurechtfinden kann man sich wie gewohnt prima, denn soviel hat sich bei der steuerung nicht geändert...
     
  6. gnumm

    gnumm Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht an der Stelle noch einen Verweis auf die Homepage

    http://www.ubuntu.com/
     
  7. #6 Marzl85, 01.11.2008
    Marzl85

    Marzl85 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    0
    Ich nutze Ubuntu seit der Alpha 4 (seit ca. 1,5 Monaten) und sehe Vor- und Nachteile. Positiv ist mir aufgefallen, das mein W-Lan (Atheros 5007EG) out of the Box läuft, ohne Ndiswrapper. Negativ sind die Desktopefekte, die nicht laufen, weder mit fglrx, noch radeon, noch radeonhd Treiber.

    Ich hoffe, das Ati (die ja einer der weniger Hardwarehersteller mit Linuxunterstützung sind) beizeiten einen ordentlichen Treiber zur verfügung stellen.
     
  8. #7 HalbleiterFreak, 01.11.2008
    HalbleiterFreak

    HalbleiterFreak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    0
    also, bei mir funktionieren die desktopeffekte nun besser denn je, es ruckelt nicht mehr wenn ich opengl anwendungen laufen lasse!
    habe hd3870...
     
  9. #8 Marzl85, 01.11.2008
    Marzl85

    Marzl85 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    0
    Und was für ein Treiber?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 ErROr9312, 01.11.2008
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    lol wieso sollen die desktopeffeckte rukeln bei mir haben sie das noch nie gemacht xD, also bei mir läufts gut, aber bei ubuntu is schlecht das da keine spiele gehen, und programme gibts auch kaum welche, kA
    habs erst 1 tag :p
     
  12. #10 HalbleiterFreak, 01.11.2008
    HalbleiterFreak

    HalbleiterFreak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    0
    hm...
    also mit wine bekommt man schon manches zum laufen, und spiele kann man damit auch öfters mal zum laufen bekommen!
     
Thema:

Ubuntu 8.10 jetzt veröffentlicht

Die Seite wird geladen...

Ubuntu 8.10 jetzt veröffentlicht - Ähnliche Themen

  1. Ubuntu 14.04 einsteigen

    Ubuntu 14.04 einsteigen: Guten Tag. Nachdem mein StandPC, auf dem Win7 installiert ist, wieder mal seit 2 Wochen Probleme macht und mir das seit Jahren immer wieder...
  2. ubuntu 13.04-Installation

    ubuntu 13.04-Installation: Den XP-Rechner mit der Original-CD gestartet. Geht auch und die Installation beginnt. Wenn die "laufenden Punkte" enden kommt ein weißer...
  3. Linux Server (Ubuntu) als public FTP?

    Linux Server (Ubuntu) als public FTP?: Hallo, ich habe vor, mir einen FTP serrver, vorrangig mit Ubuntu Server, zu erstellen. Google spuckte zwar einiges aus, allerdings möchte ich,...
  4. Was machen mit Ubuntu?

    Was machen mit Ubuntu?: Da mein Laptop eh kurz vor dem Exitus steht dachte ich mir: Mach da Linux drauf und gewöhn dich dran damit du irgendwann auf Windows verzichten...
  5. Ubuntu mit zwei Bildschirmen

    Ubuntu mit zwei Bildschirmen: Guten Tag, Ich habe im Keller noch ein Dell Latitude D610 + Docking Station gefunden. Nur ist das Problem, dass das Display einen fetten Riss...