TV-Karte um Kabel Deutschland zu empfangen?

Diskutiere TV-Karte um Kabel Deutschland zu empfangen? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich habe folgende Frage: Ich habe zu Hause Empfang von Kabel Deutschland über einen digitalen Receiver. Der Standard-Kabelanschluss führt...

  1. #1 Skankin'Rudy, 09.06.2009
    Skankin'Rudy

    Skankin'Rudy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe folgende Frage:
    Ich habe zu Hause Empfang von Kabel Deutschland über einen digitalen Receiver. Der Standard-Kabelanschluss führt in den Receiver und von da aus gelangt halt ein normales TV-Kabel zu meinen Fernseher.
    Nun ist mein Fernseher kaputt gegangen und ich habe über den Kauf einer TV-Karte für meinen PC nachgedacht.
    Aber welche TV-Karten sind dafür geeignet?
    Ich hab auch schon etwas von einem notwendigen CI-Modul in die man die SmartCard von Kabel Deutschland steckt um das Signal zu entschlüsseln, benötige ich solch ein Modul auch, wenn ich diesen Receiver habe? Sprich, ich schließe den Receiver so an wie beim Fernseher, nur, dass ich das TV-Kabel einfach in die TV-Karte stecke oder ist das alles nicht so einfach wie ich mir das vorstelle? :D
    Ich hoffe auf eure Hilfe...

    gruß Christian
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Receiver noch OK ist,kommt dort das Kärtchen rein.
    Für den PC brauchst Du nur eine TV-Karte und da steckst Du
    das Antennenkabel,welches vorher im Fernseher gesessen hat,
    ein,und gut ist.
     
  4. #3 Skankin'Rudy, 09.06.2009
    Skankin'Rudy

    Skankin'Rudy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort :daumen:

    Der Receiver ist in Ordnung, also brauche ich nur eine TV-Karte mit digitalem Empfang, muss die noch irgendwie für Kabel Deutschland freigeschaltet sein oder eignet sich da jede? Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen DVB-T und DVB-C?
     
  5. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 Skankin'Rudy, 09.06.2009
    Skankin'Rudy

    Skankin'Rudy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja, da war ich bereits...so viel wie ich jetzt verstanden habe, ist DVB-T über Antenne zu empfangen und DVB-C über Kabel!?! Jedenfalls benötige ich laut Wikipedia für Kabel Deutschland eine TV-Karte mit DVB-C-Empfang.
    Allerdings kann ich mir immernoch nicht vorstellen, dass das einfach so funktionieren soll, indem ich den Receiver-Ausgang in den DVB-C-Anschluss an der TV-Karte anschließe, gerade weil ich jetzt so viel von CI-Modul und anderen Zusatzgeräten gelesen habe.
     
  7. #6 Jaulemann, 09.06.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Also du kannst ne ganz billige tv karte nehmen die einen analogen bildeingang (video capture, s-video) hat und dann dort den BILDAUSGANG deines receivers anschließen. Dann benutzt du den pc quasi nur als bildschirm, ist aber mit qualitätsverlust verbunden, vorteil ist du hast den gewohnten funktionsumfang und die fernbedienung deines receivers.
    Möglichkeit zwei ist du besorgst dir eine dvb-c karte mit entsprechendem ci-modul,hersteller ist eigentlich egal, eventuell mal bei der service line von kabel deutschland anrufen und fragen ob die wissen welche modelle reibungslos funktionieren oder zu empfehlen sind, eventuell google nutzen, es gibt sehr gute foren zum thema digitales fernsehen, du wirst dort sicher leute finden die ebenfalls kabel deutschland kunden sind und ebenfalls über pc/home theater pc tv schauen und in entsprechenden threads ihre empfehlungen geben.
    vorteil wäre du hast die bestmögliche bildqualität, gerade bei sendern/sendungen in hd (der unterschied ist auch ohne hd signifikant, gerade auf einem computermonitor). Desweiteren kannst du zeitversetzt fernsehen sowie aufnehmen. in dem falle schliesst du das antennenkabel natürlich an die tv karte an und musst die smartcard in das ci der tv karte einsetzen. Ich persönlich bin von zweiter möglichkeit absolut überzeugt, seitdem ich am rechner fernsehe ist tv schauen so komfortabel wie nie, keine fremddiktierten pinkelpausen, nie mehr wegen eines anrufes eine interessante doku verpassen, usw und so fort.
     
  8. #7 Skankin'Rudy, 09.06.2009
    Skankin'Rudy

    Skankin'Rudy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich danke für deine Antwort, hat mich jetzt schon ein ganzes Stück weiter gebracht.
    Variante 2 bevorzuge ich natürlich, mir war nur nicht klar, dass man, wenn man es so anschließt wie bei deiner 1. Variante, den PC-Bildschirm wirklich nur als Fernseh-Bild-Ersatz benutzt.

    Du hast dann beispielsweise so etwas in deinem PC verbaut? Ich hab eben auch noch gelesen, dass noch ein CAM-Modul benötigt wird, das man in den CI-Slot steckt und dann erst die SmartCard erkannt wird, was hat es damit auf sich?
     
  9. #8 Jaulemann, 09.06.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Ja das freut mich das dir das ein wenig weitergeholfen hat. Wie sich das jedoch mit dem cam modul darstellt kann ich dir auch nicht genau sagen, es müsste sich hierbei lediglich um eine art adapter auf das common-interface handeln, inwieweit der zu deiner smartcard passen muss kann ich dir leider nicht sagen da ich persönlich über digital satellit schaue, also dvb-s. Da müsstest du eventuell noch mal selbst recherchieren, wie gesagt es gibt so viele foren die sich speziell mit htpc (speziell zum fernseh und multimedia zentrum zusammengestellte pc's) beschäftigen, eventuell auch einfach mal bei amazon schauen. kann selbst grad leider nich großartig links geben und schauen da ich grad im urlaub bin und hier nur per handy ein wenig rumsurfe. Aber diese variante ist auf jeden fall auch die sinnvolle, da du ja um ein videosignal deines receivers überhaupt in den pc zu bekommen so oder so eine tv karte bräuchtest, da kannst du auch gleich eine für dvb-c nehmen und deinen receiver erstmal in urlaub schicken.
     
  10. #9 Skankin'Rudy, 09.06.2009
    Skankin'Rudy

    Skankin'Rudy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hab jetzt auch nochmal in einem Forum speziell für Digitalfernsehen nachgefragt, mal sehen was dabei herauskommt.
    Auf jeden Fall bin ich erstmal froh das Grundsätzliche verstanden zu haben und weiß jetzt was ich mir als Grundgerüst anschaffen müsste.
    Was sollten denn so die Systemvoraussetzungen meines PC sein, um qualitativ gute Fernsehaufnahmen zu speichern? Mit welchem Datenvolumen (pro Stunde zB) kann ich rechnen?

    gruß

    PS: einen erholsamen Urlaub wünsche ich ;)
     
  11. #10 Jaulemann, 09.06.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Also platz sollte man schon ein wenig einplanen bei direktaufnahme eines mpeg streams, kanns dir grad nich genau sagen da es länger her ist das ich mal was aufgenommen hab, aber bei normaler spielfilmlänge ist man schnell mal bei über einem gigabyte. Also prinzipiell würde ich bei ner digitalen tv karte mal davon ausgehen das ein dualcore prozessor ab 1,6 ghz und ein gigabyte arbeitsspeicher schmerzgrenze ist. Je mehr leistung der rechner hat desto schnellere umschaltzeiten, weniger träge das timeshift etc. Schreib doch mal grob was in deinem rechner steckt.
     
  12. #11 Skankin'Rudy, 09.06.2009
    Skankin'Rudy

    Skankin'Rudy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Prozessor: AMD Athlon dual core 5000 mit 2,6 GHz
    Arbeitsspeicher: gerade erst auf 3 GB aufgerüstet
    GraKa: Geforce 7300 GS
    Onboard-Sound
    Dürfte alles kein Problem sein.
    Nur die Festplatte dürfte mit gesamt 250 GB knapp sein.
    Betriebssystem ist Win XP SP3
     
  13. #12 Jaulemann, 09.06.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Na dann brauchst du dir keine gedanken zu machen, das packt die kiste locker! Und so doll ist das fernsehprogramm eh nich als das du dir in nullkomma nix die platte vollballerst!(und wenn, festplattenspeicher ist so günstig wie nie) dann noch viel erfolg- wenn dein entscheidungsprozess hinsichtlich karte etc gereift ist kannst du ja hier nochmal statusbericht geben, die threads bleiben ja eh offen, stehe bei weiteren fragen gerne zur verfügung! Gruß
     
  14. #13 Skankin'Rudy, 09.06.2009
    Skankin'Rudy

    Skankin'Rudy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir, werde mich dann bei Zeiten oder bei zusätzlichen Fragen nochmal melden

    Gruß
     
  15. #14 xandros, 09.06.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Genau! Pinnacle z.B. legt in seinem netten Format für einen normalen Spielfilm eine Datei mit rund 3.5GB an. Konvertiert zu MPEG bleiben davon dann nur noch etwa 700-800MB übrig....
     
  16. #15 Jaulemann, 09.06.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Stimmt, habe mal vor einiger zeit eine drei stunden doku mit unserem notebook aufgenommen (mit einem pinnacle doppeltuner dvbt stick) - dabei kam ne rohdatei von ZWÖLF gigabyte zusammen. Das ist schon allein deswegen kurios weil bei dvb ja eigentlich ein nativer mpeg stream als signal anliegt dessen datenrate ja deutlich schlanker ist als vier gigabyte pro stunde! Edit: hab grad mal gegoogelt, es sind pro sender 2-8mbit\sek.
     
  17. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Ich schaue auch über PC Fernsehen,aber einen Nachteil hat die Sache.
    Man muß immer den PC einschalten,um TV zu sehen.:)
     
  18. #17 Jaulemann, 09.06.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Aber ich finde die vorteile überwiegen wie oben beschrieben eindeutig- man drückt wenn mal doch im privaten was interessantes kommt einfach die pause taste und fängt ne halbe stunde später an zu schauen- und schwupps kann man die verdammte werbung einfach wegspulen ! kanns übrigens kaum erwarten das mein derzeitiger pc endlich veraltet ist, dann kann ich die komponenten endlich zu nem htpc verwandeln :) Und wegen stromverbrauch ist denke ich auch kein thema, man soll eh nich soviel fernseh schauen, kommt eh zum größten teil nur schrott!gruß
     
  19. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Meistens höre ich nur den Ton,weil.....man unbedingt was anderes machen muß:D
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Skankin'Rudy, 10.06.2009
    Skankin'Rudy

    Skankin'Rudy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    So, ich nochmal...
    hab mir jetzt die restlichen Infos in einem Digitalfernseh-Forum geholt. Werde mir höchstwahrscheinlich die CableStar HD2 DVB-C TV-Karte von TechniSat in Verbindung mit einem Alphacrypt light CI-Modul für die SmartCard kaufen. Das scheint mir eine gute Lösung zu sein und sollte auch funktionieren. Zusätzlich werde ich mir noch die Pro-Version von DVB-Viewer herunterladen.
    Ich melde mich auf jedenfall nochmal, wenn ich die Sachen zusammen gekauft habe und werde Bericht erstatten, ob alles reibungslos funktioniert. Könnte sich allerdings noch um ein paar Monate hinziehen.
    Aber erstmal muss ich mit meinem Vater den finanziellen Aspekt besprechen. :p

    gruß Christian
     
  22. #20 Jaulemann, 10.06.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Hehe biste auch auf den dvb viewer gekommen- kann dir das programm ebenfalls nur empfehlen! Da funktionieren plötzlich sachen ganz reibungslos die mit den 'beta-versionen' der herstellersoftware meist nur miserabel oder garnicht funktionieren.Sehe schon das du dich kompetent hast beraten lassen! Na dann viel erfolg und viel spaß beim einstieg in das selbstbestimmte fernsehen!
     
Thema: TV-Karte um Kabel Deutschland zu empfangen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tv karte kabel deutschland

    ,
  2. kabel deutschland am pc empfangen

    ,
  3. kabel deutschland tv karte

    ,
  4. tv karte für kabel deutschland,
  5. karte für kabel deutschland,
  6. pc tv karte kabel deutschland,
  7. tv karte pc kabel deutschland,
  8. kabel deutschland am pc,
  9. tv-karte kabel deutschland,
  10. kabel deutschland tv karte pc,
  11. kabel deutschland am pc schauen,
  12. pc tv karte für kabel deutschland,
  13. kabel deutschland mit pc empfangen,
  14. tv karte pc kabel digital,
  15. tv karte für kabel digital,
  16. kabel digital tv karte,
  17. kabel deutschland fernsehen am pc,
  18. tv karte für kabeldeutschland,
  19. kabel deutschland auf pc empfangen,
  20. pc tv karte kabel digital,
  21. kabel deutschland tv karte digital,
  22. kabeldeutschland tv karte,
  23. kabel deutschland tv-karte,
  24. kabel deutschland mit tv karte,
  25. fernsehen am pc mit kabel deutschland
Die Seite wird geladen...

TV-Karte um Kabel Deutschland zu empfangen? - Ähnliche Themen

  1. Wie IDE-Stromkabel an ein S-ATA-Kabel anschließen ohne Adapter?

    Wie IDE-Stromkabel an ein S-ATA-Kabel anschließen ohne Adapter?: Guten Abend, ich habe ein 400W Netzteil mit 4 S-ATA-Anschlüssen,bräuchte allerdings ein IDE-Anschluss für eine alte Festplatte. Welche Kabel...
  2. TV Fernsehr Beratung

    TV Fernsehr Beratung: Hallo Zusammen Ich überlege mir, diesen TV anzuschaffen. Hat dieser TV aktuelle Anschlüsse sowie Hardware verbaut, oder handelt es sich um ein...
  3. Amazon Fire auf einen Samsung TV streamen?

    Amazon Fire auf einen Samsung TV streamen?: Kennt sich hier jemand mit Fire Tablets bzw. Samsung Smart TVs aus? Ich hab ein einfaches Amazon Fire (für 60€) und wollte gern Browserinhalte vom...
  4. Neues Soundsystem für TV

    Neues Soundsystem für TV: Hi Forum Ich bin auf der Suche nach einer neuen Soundanlage für meinen Samsung TV (UE40C6000). Zur Ausgangslage: Aktuell habe ich eine 2.1...
  5. Karten zusammenfuegen

    Karten zusammenfuegen: Moin! Kann jemand ein Program empfehlen, mit dem man moeglichs ohne viel Einarbeitungsphase Karten (historische Landkarten) zusammenfuegen kann?...