TV-Karte - Empfehlung

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Kommolitone, 30.07.2011.

  1. #1 Kommolitone, 30.07.2011
    Kommolitone

    Kommolitone Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    hi
    möchte meinem PC eine TV-Karte verpassen, aber weiß nicht welche ich brauche bzw. die qualitativ brauchbar bis gut/sehr gut ist.
    des weiteren brauche ich noch Zubehör, es wäre somit schön, wenn ich alle artikel aus einem shop kaufen könnte.

    mein mb: ASRock > Products > Wolfdale1333-GLAN/M2
    laut details habe ich:
    - 1 x PCI Express x16 slot
    - 1 x PCI Express x1 slot
    - 2 x PCI slots

    ein PCI slot is aber schon vergeben, die anderen sind alle frei


    1. TV-Karte:
    mit den Bezeichnungen DVB-T, DVB-C und DVB-C kenne ich mich nicht aus. kann nur sagen, dass wir nen analogen tv anschluss haben/kabel.
    welche ist aus. sollte einigermaßen gutes bild geben, reichen 120€ als budget?

    2. USB-Verlängerungskabel
    2 m länge max sind benötigt.

    3. 4x sataII anschlüsse:
    geht wsl nur über controller über? hätte eben drei steckplätze moch frei

    4. 1x usb anschluss:
    brauche ich für einen scanner, jedoch sind die usb anschlüsse hinten am rechner bereits alle vergeben
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 31.07.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Zu 4.: Aktiven USB-Hub (mit eigener Stromversorgung) verwenden. Dann kannst du an einem USB-Anschluss mehrere Geraete verwenden.
    Benutze keine passiven Hubs (ohne eigene Stromversorgung), da diese nur ueber den am Rechner vorhandenen Anschluss ihren Strom beziehen und auch an die angeschlossenen Geraete weitergeben.... Da bricht die Spannung auf den USB-Anschluessen des Rechners schnell zusammen.

    Zu 1.:
    Analog = terrestrisch via Dachantenne oder Kabel von einem Kabel-TV-Anbieter (was in der Regel auch schon digital ist)?
    Im zweiten Fall ist DVB-C fuer dich interessant. (C=Cable, S=Sat, T=Terrestrisch)

    Hauppauge liefert dir da sehr gute Karten, die wohl auch vom Preis/Leistungs-Verhaeltnis in einem vernuenftigen Rahmen bleiben.

    Zu 2.: Das solltest du in jedem halbwegs gut sortierten Versandhandel bekommen koennen.

    Zu 3.:
    Die Frage leuchtet mir nun gar nicht ein.
    Wenn keine SATA-Anschluesse auf dem Mainboard verfuegbar sind (oder alle schon belegt), dann verwende eben einen SATA-Hostadapter. Beispiele dafuer sind z.B. Adaptec oder (was ich selbst verwende) Dawicontrol.
    (z.B. DC-154 als 4Kanal RAID-Adapter fuer den PCI-Anschluss.)
     
  4. #3 Kommolitone, 31.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2011
    Kommolitone

    Kommolitone Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    4. die idee is gut, danke werd ich machen, aber: ist beim hier ein externes vorteil vorhanden? http://www.alternate.de/html/product/DeLOCK/USB_2.0_HUB_4-port_extern/899362/?event=search
    3. werd mich für den Dawicontrol DC-154 entscheiden, aber noch ne unklarheit is gegeben: der würde den steckplatz PCI Express x16 slot ausfüllen, also auf auf der abbildung meines mb's der steckplatz ganz rechts, oder?
    2. is gefunden --> ok!
    1. kabel von einem kabel anbieter?
     
  5. #4 xandros, 31.07.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    3.: Der Dawicontrol DC-154 ist ein PCI-Hostadapter und nicht PCI-Express...
    1.: Kabel BW, Kabel Deutschland etc. oder ist das ein Kabel, welches an eine Dachantenne fuehrt?
     
  6. #5 Kommolitone, 31.07.2011
    Kommolitone

    Kommolitone Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    1. kabel deutschland
     
  7. #6 Kommolitone, 31.07.2011
    Kommolitone

    Kommolitone Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    ok, gehen wir mal nun das pragmatisch durch:

    1. usb-verlängerungskabel ist geklärt
    2. was offen ist, ist die richtige tv-karte:

    dazu hab ich:
    http://www2.hardwareversand.de/arti...d=35968&agid=55 von hauppauge ausgewählt
    hab analagen anschluss, anbieter: kabel deutschland
    das mb is ja mittlerweile bekannt.

    würde diese bei mir gehen?
    welchen steckplatz würde die tv-karte ausfüllen?
     
  8. #7 Jaulemann, 31.07.2011
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Dein Link funktioniert leider nicht.
     
  9. #8 Kommolitone, 31.07.2011
    Kommolitone

    Kommolitone Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    oh sry

    meinte die Hauppauge WIN TV HVR-2200 DVB-T
    hatte den link von hardwareversand.de
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Jaulemann, 31.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2011
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Die kannst Du nehmen. Empfängt Analog TV sowie DVB-T.
    Allerdings benötigst Du einen freien PCI-E X1 Slot, also den ganz kurzen.
    Sieht auf dem Board so aus:
    [​IMG]

    Sollte mittlerweile eigentlich jedes halbwegs aktuelle Mainboard aufweisen. Wenn nicht können solche Karten auch in einem Full-Size PCI-E Slot betrieben werden (also dem langen, zb x16/x8)

    Für einen PCI-Slot sollte es dann diese hier sein:
    http://www.hauppauge.de/de/site/products/data_hvr1100.html
     
  12. #10 domdom-88, 31.07.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du Kabel hast, brauchst du ne DVB-C Karte, wie xandros schon gesagt hat ;)
     
Thema: TV-Karte - Empfehlung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pci express 4x slot kabel

    ,
  2. dvb t pci karten

    ,
  3. pcie x16 1 dvb c tv karte

    ,
  4. tv karte empfehlung 2011,
  5. dvb-c karte für pcie x16,
  6. pcie 1x TV karte in pcie 16x slot,
  7. usb tv karte für kabel deutschland
Die Seite wird geladen...

TV-Karte - Empfehlung - Ähnliche Themen

  1. TV Fernsehr Beratung

    TV Fernsehr Beratung: Hallo Zusammen Ich überlege mir, diesen TV anzuschaffen. Hat dieser TV aktuelle Anschlüsse sowie Hardware verbaut, oder handelt es sich um ein...
  2. Amazon Fire auf einen Samsung TV streamen?

    Amazon Fire auf einen Samsung TV streamen?: Kennt sich hier jemand mit Fire Tablets bzw. Samsung Smart TVs aus? Ich hab ein einfaches Amazon Fire (für 60€) und wollte gern Browserinhalte vom...
  3. Neues Soundsystem für TV

    Neues Soundsystem für TV: Hi Forum Ich bin auf der Suche nach einer neuen Soundanlage für meinen Samsung TV (UE40C6000). Zur Ausgangslage: Aktuell habe ich eine 2.1...
  4. Karten zusammenfuegen

    Karten zusammenfuegen: Moin! Kann jemand ein Program empfehlen, mit dem man moeglichs ohne viel Einarbeitungsphase Karten (historische Landkarten) zusammenfuegen kann?...
  5. Kein Bild am TV Win 10. AMD

    Kein Bild am TV Win 10. AMD: Guten Tag, ich nutze eine Gigabyte Radeon HD7850 OC-Version. Nun besitze ich auch Win10, der TV (Panasonic) erkennt diesen auch. Wenn ich die...