Tune Up 2008

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von ReinMan, 05.01.2008.

  1. #1 ReinMan, 05.01.2008
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi User und Gäste,

    da Mitte Dezember Tune Up 2008 erschienen ist möchte ich es euch natürlich nicht vorenthalten. Ich hab mir die Trial-Version geladen und man wird gleich mit einer neuen Benutzeroberfläche bedient. Die 1Klick-Wartung wurde noch verbessert zum Vorgänger ansonsten wie immer mit dem üblichen z.B Registry-Defragmentierung,StartUp-Manager,System-Optimizer,Memory-Optimizer sowie dem Tune Up Styler dem Anpassen der Windows-Oberfläche.

    Neu mit dabei sind, Repair-Wizard mit dem man Darstellungsfehler und Pc-Probleme behebt.

    Natürlich ist es wieder mal eine Demo-Version und die Vollversion wurde zum Vorgänger her um 10€ Teurer.

    http://www.tuneup.de/products/tuneup-utilities/
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Terminator4, 05.01.2008
    Terminator4

    Terminator4 BMW-Power

    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    3.881
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruppendorf
    Ja das ding habe ich auch bei mir mal drauf gehabt, es hat mich aber nicht überzeugt!

    Ist ein Optimierer wie jeder anderer!!!

    Trotzdem Danke, MfG Steve
     
  4. #3 ReinMan, 05.01.2008
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Es gibt halt keinen sonderlichen Unterschied zur 2007er Version ausser 1-2 Verbesserungen und eine Neuerung. Das Design ist ja eigendlich nebensächlich. Trotzdem find ich es gut und kann es weiter empfehlen.
     
  5. #4 Terminator4, 05.01.2008
    Terminator4

    Terminator4 BMW-Power

    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    3.881
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruppendorf
    Gibts da überhaupt einen grösseren Unterschied zu den Ashampo-Reinigern?
     
  6. #5 ReinMan, 05.01.2008
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also Ashampoo Win Optimizer ist mein absoluter Favorit wenn ich ehrlich bin. Die Oberfläche ist gut eingeteilt und es gibt auch nicht soviel Auswahl und es ist auch Einsteigerfreundlich. Von daher würde ich Ashampoo Win Optimizer vorziehen anstatt Tune Up das würde an 2 Stelle kommen.

    Aber einen großen Unterschied haben beide nicht denn sie sind speziell auf Optimierung und Aufräumen gerichtet.
     
  7. #6 Terminator4, 05.01.2008
    Terminator4

    Terminator4 BMW-Power

    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    3.881
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruppendorf
    Naja aber ob die Optimierer auch wirklich was bringen?

    Ich habe mal den neusten Ashampo drüberlaufen lassen und spüre da nichts weiter!
    Mein System war zwar vorher nicht langsam oder so, aber ich wolltes mal ausprobieren;-)

    Ist vielleicht eher was für alte Rechner
     
  8. #7 ReinMan, 05.01.2008
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    So einen großen Unterschied wird man jetzt nicht spüren aber das wichtigste ist man räumt ihn auf und dafür reicht schon der CCleaner. Man reinigt die Temporären Dateien,Verläufe,Cookies,Cache etc und prüft seine Festplatte auf Fehler. Dann reinigt man noch seine Registry und repariert Fehler und das wars auch eigendlich schon mit den Optimizer-Programmen. Also ein wenig helfen sie schon aber die meisten Tipps sind doch eher was für ältere Rechner damit man doch schon ein wenig mehr rausholen kann. Man kann zwar mit Windowsboard eigenen Mitteln schon mehr Leistung rausquetschen aber die Tools übernehmen doch die meiste Arbeit würd ich mal sagen. Und daher muss man auch vorsichtig mit dem Umgang sein denn schnell kann man sich Java oder Messenger´s zerschießen von daher kommt Tune Up eher für Erfahrene-Anwender zugute.
     
  9. #8 bamless, 05.01.2008
    bamless

    bamless Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2006
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    0
    Bei deinem System aber auch kein Wunder :D

    Ne aber würde auch Ashampoo vorziehen an 2. Stelle eben TuneUp.
    Der Ashampoo Optimizer findet halt noch mehr ungebrauchte Dateien etc.

    Merkt man auch wenn man mal TuneUp drüberlaufen lässt und dann Ashampoo, der findet noch ordentlich was. Bei schnelleren Systemen vielleicht nicht unbedingt spürbar, aufgeräumt ist Windows dann aber trotzdem.

    Ich defragmetier noch ab und zu die Platte mit O&O.

    Was mir aber an dem Ashampoo Optimizer nicht gefällt, der schiebt die kompletten Sachen in den Paierkorb, sodass man den nochmal leeren muss.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 ReinMan, 05.01.2008
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also ich finde Tune Up Registry findet bei mir mehr Fehler in der Registry als Ashampoo Win Optimizer. CCleaner findet auch recht viel. Ich denke die Registry wird bei Ashampoo eine Schwachstelle sein da er mir meistens nur 2-4 Sachen anzeigt wo Tune Up mir 17 anzeigt oder CCLeaner mehr. Von daher würd ich Tune Up auf älteren und neueren einsetzen einfach zu Aufräumungszwecken. Defragmentieren ist auch sehr wichtig und dazu benutzt man eben Auslogics Disk Defrag oder den Defragger Dienst von Tune Up. O&O habe ich bis jetzt noch nicht getestet von daher kann ich zu diesem Programm nichts genaues sagen.
     
  12. #10 Invidious, 06.01.2008
    Invidious

    Invidious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    0
    TuneUp kann schon sehr hilfreich sein. Ich benutze es meist, um bequem lästige Autostarts zu entfernen und Software zu deinstallieren. Der TuneUpUninstall-Manager ist weit übersichtlicher als das "Programme ändern und entfernen" von Windows und hängt sich nicht nach jeder Deinstallation für eine Weile auf.
     
Thema:

Tune Up 2008

Die Seite wird geladen...

Tune Up 2008 - Ähnliche Themen

  1. Sinn des Lebens und was tun

    Sinn des Lebens und was tun: Also erstmal, das soll jetzt keine Frage zum Thema Selbstmord sein, ich verspreche euch im vornherein, das ich mich nicht umbringen werde! Also,...
  2. User im Internet nimmt meinen Namen an und beleidigt andere! was soll ich tun?

    User im Internet nimmt meinen Namen an und beleidigt andere! was soll ich tun?: ich bin empört und weiß nicht weiter. diese person nimmt meinen namen an und sogar meinen avatar und gibt sich als mich aus.
  3. Problem mit Cybermobbing: was tun?

    Problem mit Cybermobbing: was tun?: Hey Leute, mal eine Frage: was kann man bei Cybermobbing tun? Unsere 12 jährige Tochter wird in letzter Zeit regelmäßig mit Mails, Nachrichten auf...
  4. Mikro nimmt jeden leisen Ton auf, was tun?

    Mikro nimmt jeden leisen Ton auf, was tun?: Hallo, Ich habe derzeit das Auna 900S Mikrofon. Doch wenn ich damit z.B. Skype hören die anderen jeden Tastendruck der Tastatur von mir sehr...
  5. was ist empfehlenswert für werbung, einblendungen, pop up fenster, etc?????

    was ist empfehlenswert für werbung, einblendungen, pop up fenster, etc?????: ich frage lieber erst hier nach als irgendwas herunter zu laden.