TP-Link Repeater mit EasyBox?

Diskutiere TP-Link Repeater mit EasyBox? im Netzwerkprobleme & Internetprobleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen, hoffe hier kann mir wer weiterhelfen. Ich will bei einem Bekannten die WLAN Reichweite erweitern. Ich habe mir einen Repeater von...

  1. #1 Stageman, 06.07.2013
    Stageman

    Stageman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    hoffe hier kann mir wer weiterhelfen. Ich will bei einem Bekannten die WLAN Reichweite erweitern. Ich habe mir einen Repeater von TP-Link (Modell: TL-WA850RE) besorgt. Der Router meines Bekannten ist eine DSL-Easybox 803A von Vodafone. Der Setup des Repeaters scheint recht easy aber leider funktioniert es nicht. Das Signal wird nicht erweitert.

    Habe es danach in meinem WLAN getestet, dort funktioniert es auch nach dem dritten FactoryReset :confused:

    Hat jemand Erfahrungen mit den beiden oben genannten Geräten? Ist es überhaupt möglich die beiden Geräte zusammen zu betreiben? Muss ich etwas bestimmtes beachten?


    Danke im Voraus
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 07.07.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Beide Geraete verfuegen ueber die Funktion WPS. Das ist die einfachste Art die Geraete miteinander zu verbinden.
    Im Handbuch der Easybox nachschauen, wie du WPS dort aktivierst.
    Das Gleiche dann bei dem Range-Extender.
    Anschliessend brauchst du nur noch den WPS-Button bei der Easybox druecken und daraufhin bei dem Range-Extender. Der Rest wird dann automatisch gemacht.
    (Danach sollte man WPS jedoch wieder deaktivieren, da es ein paar Sicherheitsloecher mitbringt.)

    Alternativ musst du im Range-Extender die WLAN-Daten des Routers manuell eintragen. Das ist zwar ein wenig mehr Arbeit, aber das WPS-Sicherheitsleck besteht dabei nicht.
    Prinzipiell sollte der Easybox aber egal sein, welcher Range-Extender/Repeater daran betrieben wird. Solange beide Geraete keine exotischen proprietaeren Protokolle eines bestimmten Herstellers nutzen, sondern sich auf ein gemeinsames Protokoll einigen koennen, funktioniert in den meisten Faellen die Verbindung. (Nur wenige Geraete sind nicht in der Lage mit anderen Geraeten zusammen zu arbeiten....)
     
Thema: TP-Link Repeater mit EasyBox?
Die Seite wird geladen...

TP-Link Repeater mit EasyBox? - Ähnliche Themen

  1. [TP-LINK AP] AP verursacht extrem hohen Upload

    [TP-LINK AP] AP verursacht extrem hohen Upload: Guten Tag liebe Community, seit Monaten habe ich das Problem, dass immer wieder der Upload (in der Fritzbox Statistik) ohne Grund aufs maximale...
  2. Fritz 7412 als Repeater und Faxanschluss (HP Laserjet)

    Fritz 7412 als Repeater und Faxanschluss (HP Laserjet): Hallo Leuts, Habe mir einen neuen Drucker zugelegt. Nun ein Multi-Laser mit Fax... Leider steht der in einem Bereich, in diesem dass man das...
  3. Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet

    Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet: Hallo zusammen, heute habe ich eine Fritzbox 7490 als Repeater an eine 7360 konfiguriert. Alles nach Anleitung für diesen Router. Prinzipiell...
  4. Hilfe ich werd Wahnsinnig mit TP Link VR900v

    Hilfe ich werd Wahnsinnig mit TP Link VR900v: Guten Morgen zusammen, habe mir, nach dem meine fritzboxen abgekackt sind einen tp link vr900v gekauft. Mein internet anbieter ist Vodafone. Mit...
  5. Link hinter einer Umleitung für Facebook nicht sichtbar machen

    Link hinter einer Umleitung für Facebook nicht sichtbar machen: Guten Morgen, ich habe folgendes Problem. Aus irgendwelchen, unkerklärlichen Gründen, hat Facebook meine Webseite als unsicher eingestuft. Ich...