Tintenpatronen entsorgen und noch Geld damit verdienen?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Tinswas, 26.08.2015.

  1. #1 Tinswas, 26.08.2015
    Tinswas

    Tinswas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier Trier-Ost
    Hi Zusammen,

    habt ihr schon einmal davon gehört, dass man mit alten und ausgedienten Tintenpatronen Geld verdienen kann? Das höre ich heute wirklich zum ersten Mal und bin total verwundert. Ich habe hier noch bestimmt 20 Patronen liegen, weil ich die immer selber befüllt hatte, aber wenn ich damit Geld machen kann, wieso nicht?

    Könnt ihr mir etwas darüber sagen und mir weiterhelfen.

    Vielen Dank für Eure Infos
     
  2. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    5
  3. #3 asvldn1, 28.08.2015
    asvldn1

    asvldn1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.08.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Nabend!

    natürlich kannst Du mit dem Verkaufen von Tintenpatronen & Co Bares verdienen. Es kommt aber auf die Patronen/Toner/Kartuschen an, um zu sagen, wie viel Geld Du letzten Endes regelmäßig bekommen würdest. Es lohnt sich auch, wenn Du diese zum Beispiel von anderen Dir schenken lässt.

    Die Tintenpatronen entsorgen kann wirklich Geld bringen und deswegen würde ich es Dir auch empfehlen. Wieso solltest Du sie wegwerfen, wenn Du Kohle kriegen kannst? Nutze es!

    Grüße
     
  4. #4 White42, 29.08.2015
    White42

    White42 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Für was man heutzutage alles Geld bekommt...unglaublich!
     
  5. #5 xandros, 30.08.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.887
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das ist schon ein ziemlich alter Hut.
    HP macht das schon seit Ewigkeiten und hat vor vielen Jahren (gerade für die teuren Tonereinheiten) auch noch etwas bezahlt. Heute hingegen sinken die Preise, die die Hersteller für alte Patronen noch zahlen - wenn überhaupt noch etwas bezahlt wird.
    Und in vielen Fällen werden auch nur Originalpatronen angenommen. Die Dinger von Drittherstellern oder gar wiederaufbereitete Patronen haben selten einen Wert, da bereits verschlissen und selten noch fehlerfrei erneut wiederaufbereitbar!

    "Geld verdienen" ist das nicht. Man bekommt höchstens einen kleinen Anteil seines Kaufpreises der Originalpatronen zurück. Und dann lohnt das häufig auch nur bei Grossmengen.
    Sowas eignet sich dann bei Schulen oder ähnlichen Einrichtungen, die viel Material kopieren/drucken und per (Rahmen-)Vertrag ohnehin Originalpatronen kaufen.
     
  6. #6 Motte21, 30.08.2015
    Motte21

    Motte21 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Von welcher Summe spricht man denn überhaupt wo Patrone? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es dafür viel Geld gibt.
     
  7. #7 xandros, 31.08.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.887
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Tonerkartuschen geben in der Regel etwas mehr als Tintentanks (mit Druckkopf).
    Beides liegt jedoch im Centbereich pro Stück.
    Je nach Modell mal etwas mehr oder weniger....
     
  8. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    5
    2€ für Original oder 0,10€ für Recycling Patrone sind es bei mir. Und da etwa 90% Original sind, fülle ich damit unsere Kaffeekasse sehr gut auf.
     
  9. #9 Karin2030, 31.08.2015
    Karin2030

    Karin2030 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann man denn damit die Familienkasse auffüllen? Ich verbrauche max. 1 Tintenpatrone pro Monat, das lohnt sich für mich garnicht....
     
  10. #10 Tanja82, 31.08.2015
    Tanja82

    Tanja82 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Da hast du Recht Karin :) Sogar wenn ich alle Patronen im Freundes- und Bekanntenkreis einsammeln würde, würde sich der Aufwand nicht lohnen ;)
     
Thema:

Tintenpatronen entsorgen und noch Geld damit verdienen?

Die Seite wird geladen...

Tintenpatronen entsorgen und noch Geld damit verdienen? - Ähnliche Themen

  1. seriös Geld im Internet verdienen

    seriös Geld im Internet verdienen: Hallo, ich bin Student und auf der Suche nach einer neuen Einnahmequelle. Am liebsten würde ich natürlich so wenig Arbeit wie möglich haben...
  2. Kann man mit Sportwetten was verdienen?

    Kann man mit Sportwetten was verdienen?: Ich selbst habe nicht vor mit Sportwetten anzufangen. Ein Freund von mir macht das aber und behauptet immer er würde mehr Gewinnen als Verlieren....
  3. Stichwort: online Geld machen

    Stichwort: online Geld machen: In letzer Zeit höre ich immer wieder das Wort online Geld verdienen. Auf die Dauer gesehen welche ist die beste Methode um Geld online nebenbei zu...
  4. Kann ich mit Sportwetten Geld verdienen?

    Kann ich mit Sportwetten Geld verdienen?: Wenn ich jetzt jede Information über eine Sportart aufsauge, werde ich dann mit Sportwetten mehr Geld gewinnen als zu verlieren oder bleibt es...
  5. Arbeitsvertrag/erste Wohnung/Geld

    Arbeitsvertrag/erste Wohnung/Geld: Hallo Ich habe ja vor 2 tagen einen Arbeitsvertrag unterschrieben. Jetzt fällt es mir auch leichter nach Wohnungen zu schauen. Jedoch merke ich...