Temp's zu hoch?

Dieses Thema im Forum "PC Overclocking - PC Kühlung & Modding" wurde erstellt von Schluemi26, 21.12.2008.

  1. #1 Schluemi26, 21.12.2008
    Schluemi26

    Schluemi26 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe meinen Q6600 (auf einem P5Q Deluxe Board) durch Erhöhung des FSB auf 3 GHz übertaktet. Die VCore habe ich manuell auf 1,200V eingestellt. Habe den Rechner mit prime95 ca. 2 Std. getestet und er lief ohne Probleme sehr stabil. Nur bei den Werten die coreTemp ausliest bin ich mir nicht ganz sicher ob diese nicht zu hoch sind. Meine CoreTemp's lagen unter Vollast immer zwischen 65 und 73 Grad. Unter Normalleistung waren diese immer bei ca. 33 bis 36 Grad. Die CPU Temperatur liegt bei 69 Grad (gem. SiSoft Sandra). Habe eine Scythe Mine Cooler Lüfter. Sind diese Werte noch o.K.?
    Wie wirkt sich diese Übertaktung meiner CPU eigentlich auf die Lebensdauer der CPU/des Boards aus?

    Gruß
    Schluemi26

    Rechnerbauteile:
    Gehäuse: Cooler Master Dominator Xcalade SM690
    Board: Asus P5Q Deluxe
    Netzteil: be quiet! Straight Power BQT E5-500W
    CPU: Intel Quad Core Q6600
    Arbeitsspeicher: OCZ DDR2 PC2-8500 Reaper HPC 4GB Kitt
    Grafikkarte: Asus EN8600GT Silent (512 MB)
    TV-Karte: TechniSat SkyStar 2HD
    CPU-Lüfter: Scythe Mine Cooler
    Gehäuse-Lüfter: 3 x Cooler Master 120 mm / 2 x Noctua NF-R8 80mm
    Lüftersteuerung: Zalman MFC1-Plus
    Festplatten: Western Digital WD3200 320GB / Maxtor STM3250820AS 250GB (SATA II) / Hitachi HDS721616Plat80 160 GB (IDE)
    DVD-ROM: Samsung TSSTcorp DVD-ROM SH-D163B (SATA)
    DVD-RW: Samsung TSSTcorp CD/DVDW SH-S223Q (SATA)

    Sonstige Hardware:
    Monitor: LG 226 WTQ-SF
    Drucker: Canon MP530 / Kyocera FS 1700+
    Maus: Logitech MX Revolution
    Boxen: Logitech Z-10
    Externe Festplatte: Seagate 500 GB FreeAgent USB 2.0

    Betriebssystem:
    Betriebssystem: Windows XP Home SP3
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Gehsi

    Gehsi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    ich würde sagen das die Temps ein wenig zu hoch sind.
    Bis 60° ist in ordnung.
    Würde also entweder zusehen für bessere kühlung zu sorgen, oder den CPU wieder runtertakten.

    Das Übertakten wirkt sich auf jedenfall negativ auf die Lebensdauer aus.
    Das soll nicht heißen das er direkt kaputt geht. Aber er hällt dann vielleicht anstat 10 Jahre nur 5.
     
  4. #3 EvilDream, 21.12.2008
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Ist dein Kühler vielleicht nicht richtig montiert und liegt nicht richtig auf?
     
  5. #4 Schluemi26, 21.12.2008
    Schluemi26

    Schluemi26 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hy,

    muss ich mal überprüfen, ob der Kühler nicht richtig montiert ist (hab ich nicht selber gemacht). Gem. Intel sollen doch angeblich Temperaturen bis 100 Grad im Grünen Bereich liegen, oder?

    Gruß
    Schluemi26
     
  6. #5 EvilDream, 21.12.2008
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Das 100°C noch grüner Bereich sind, wäre mir neu. Meiner Meinung sind 70°C schon nicht so dolle.
     
  7. #6 Philipp_Vista, 21.12.2008
    Philipp_Vista

    Philipp_Vista Szene1.at Photographer

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi,

    ja, es sind 70°C schon eindeutig zu hoch, 60-65 ist meiner Meinung das Maximum.
     
  8. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Das sag mal meiner CPU! :D Bis vor kurzem lief dieses Sch...ding unter Prime-Auslastung auf etwa 80°C heiß ^^ Hat sich aber nicht beschwert. Meine andere CPU im anderen PC (beides Q6600) stürzte allerdings ab, da der Kühler nicht richtig saß, muss demnach NOCH heißer gewroden sein. Und da man mit Spielen nicht annähernd ein 100%ige Auslastung der CPU erreicht, ist es meiner MEinung nach nicht schlimm, wenn die Temps unter Prime95 mal an die 70° hüpfen, alles darüber ist allerdings etwas zu viel, und man sollte der Sache auf den Grund gehen.
     
  9. VISTA

    VISTA Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    so etwas wirkt sich aber stark auf idie lebensdauer aus! mach mal die kühlung sauber! (kühler runter, wärmeleitpaste erneuen ( hast bestimmt noch welche übrig wenn du dein system selber zuammen gestellt hast. und blas die kühlrippen mal mit einem kopressor aus oder wen ndu keinen hast auch notfalls auswaschen! (aber vorher den lüfter abnehmen)! aber bei so nem lüfter kanns auch sein das er nicth richtig sitzt da er zimmlich schwer ist! wenns nichts bringt zurück tackten! ansonsten kannst du den prozi in en paar jahren wegschmeißen und du willst ihn doch noch länger halten oder?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Schluemi26, 22.12.2008
    Schluemi26

    Schluemi26 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hy,

    habe gestern den Lüfter einmal abgenommen und die Leitpaste erneuert. Da der Lüfter erst ca. 4 Monate alte ist, sollte er noch nicht verdreckt sein. Habe aber gesehen, dass der Lüfter vermutlich falsch herum eingebaut wurde. Die warme Luft wurde nach unten (ins Gehäuse) geblasen anstatt nach oben. Da ich oben zwei 80mm Lüfter eingebaut habe, die die warme Luft nach außen befördern sollen, erschien es mir logisch den Lüfter umzudrehen, zumal der am Board sowieso schon sehr weit oben sitzt.
    Wie sollten die normalen Temperaturen, also bei normaler Beanspruchung denn aussehen? Bei mir liegen diese bei den einzelnen Kernen zwischen 25 und 30 Grad. Die Temperatur der CPU liegt bei 31 Grad. Sind diese Werte soweit o.K. oder auch schon zu hoch (dann würde ja ein grundsätzliches Problem vorliegen, was nichts mit dem übertakten zu tun hat). Ich habe auch noch etwas Spielraum was die anderen Lüfter angeht, da ich die Lüftersteuerung nicht voll aufgedreht habe.
    Eigentlich sollten bei meinem System mit der Hardware aber 3 GHz drin sitzen und das auch bei akzeptablen Temp's, oder?

    Gruß
    Schluemni26
     
  12. #10 EvilDream, 22.12.2008
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Jap, 3Ghz sollten locker drin sein. Und 30°C im Idle ist ebenfalls okay, aber es kommt ja auf die Last Temperatur an. Mein Q6600 läuft sogar auf 3,2Ghz noch mit 1,24Volt.
     
Thema: Temp's zu hoch?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. imperialismus scrollgeschwindigkeit

Die Seite wird geladen...

Temp's zu hoch? - Ähnliche Themen

  1. Pc fährt immer erst beim zweiten Versuch hoch?

    Pc fährt immer erst beim zweiten Versuch hoch?: Heyho, seit ca. einer Woche fährt mein Pc beim ersten "Versuch" einfach nichtmehr hoch sondern erst beim zweiten. Ich starte meinen Pc wie...
  2. Pc fährt nichtmehr hoch

    Pc fährt nichtmehr hoch: Hallo, Mein pc hatte jetzt schon eine ganze Weile das Problem, dass er länger zum hochfahren braucht. Am anfang waren es nur ein paar Minuten...
  3. Laptop fährt nicht hoch

    Laptop fährt nicht hoch: Mein Laptop fährt nicht richtig hoch er zeig nur einen schwarzen Bildschirm an mit einem weißen blinkenden strich in der linken Ecke man kann...
  4. Alter Laptop fährt nicht mehr hoch

    Alter Laptop fährt nicht mehr hoch: Ich habe einen Medion Laptop von 2005. Er funktionierte immer einwandfrei, bis ich ihn ein halbes Jahr lang unbenutzt und ohne Akku und den...
  5. PC fährt nicht an. Mainboard LED leuchtet nicht

    PC fährt nicht an. Mainboard LED leuchtet nicht: Hallo Leute. Ich habe folgendes Problem. Es fing damit an das der Onboard (ASROCK FM2A88M-HD+, AMD A8 5600K Quad-Core Prozessor, 8GB RAM) HDMI...