Temperaturdifferenz zwischen Prozessorkernen

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von StefanPeters2, 05.10.2008.

  1. #1 StefanPeters2, 05.10.2008
    StefanPeters2

    StefanPeters2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Mein Kumpel hat einen neuen PC gekauft mit einem Athlon64 X2 6000+
    Nun macht er sich total verrückt weil zwischen den 2 Prozessorkernen eine Temperaturdifferenz im IDLE von circa 5-8 Grad herrscht. (Der 2. Kern hat immer die höhere Temperatur).

    Ich denke das könnte durch die unterschieliche Auslastung der Prozessorkerne kommen, und solange die Temperaturen unter 50 Grad (auch mit so einer Differenz von 8 Grad) sollte doch nichts kaputt gehen?

    Er hat gestern mal ne halbe Stunde prime95 laufen lassen, dabei war die Temperatur des 2. Kernes zuerst wieder höher (Temperaturen bis 50 Grad; 2. Kern), jedoch nach 5 Minuten hatten die Kerne fast die gleiche Temperatur ( Temperaturdifferenz von 1-3 Grad).

    Denn mein Kumpel will, dass ich mit ihm den ganzen PC wieder auseinander baue und schau, ob der Kühler richtig sitzt.
    Lohnt sich der Aufwand?
    Die Kühlpaste ist richtig dosiert (also nicht irgendwo zu viel), denn er hat nen kühler verbaut, auf dem die Kühlpaste schon drauf war.

    MfG Stefan
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Gehsi

    Gehsi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    das ist eigentlich ganz normal das beide Kerne ne unterschiedliche Temperatur haben.
    Das liegt daran das die Kerne selten gleich belastet werden.
     
  4. #3 StefanPeters2, 05.10.2008
    StefanPeters2

    StefanPeters2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mich wundert es eben, dass immer der 2. Kern die höhere Temperatur hat!
    Und halt eben gleich 7 Grad!
     
  5. Gehsi

    Gehsi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Habe gerade bei mir geschaut.
    Bei mir ist der erste Kern immer wärmer. Und die Temperaturen schwanken zwischen 3 und 7° unterschied.
    Kann aber an vielen dingen liegen. Kann sein das ein Sensor die Temperatur nicht richtig ausließt. Das das Programm mit dem er die Temperaturen ausließt, sie halt nicht richtig ausließt. Wärmeleitpaste nicht richtig verteilt. Lüfter nicht richtig drauf.
    Oder es liegt wirklich nur daran das die Kerne unterschiedlich beansprucht werden.
    Bei mir z.B. wird der erste Kern eigentlich immer mehr belastet. Dadurch ist der natürlich auch wärmer.
    Und solange der CPU nicht über 60° geht würde ich mir auch keine sorgen machen.
    Oder wirklich mal Prime95 nen ganzen Tag laufen lassen und schauen ob der CPU einen weg hatt.
     
  6. #5 StefanPeters2, 07.10.2008
    StefanPeters2

    StefanPeters2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also würdest du bei nem permanenten Unterschied von 7-8 Grad den Kühler nicht nochmals extra runterbauen und nochmals neue Kühlpaste etc..?

    (momentane Temperatur: 1. Kern: 26° 2. Kern: 34° )

    Das problem ist eben dass es im Gehäuse sehr eng ist, und man warscheinlich das komplette Mainboard rausbauen müsste, sonst sieht man wiedern icht ob der Kühler richtig sitzt.

    Gruß
     
  7. #6 StefanPeters2, 08.10.2008
    StefanPeters2

    StefanPeters2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    So, hab Wärmeleitpaste neu draufgemacht.

    Ergebnis ist, das Temperaturdifferenz weiterhin besteht!
    Liegt wohl an der unterschiedlichen Auslastung oder an defekten Wärmesensoren.

    Temperatur unter idle : 37° (2.Kern) - 30° (1.Kern)
    Temperaturen unter Belastung (nach 2h prime95): 50° (2.Kern) - 48° (1.Kern)

    sind diese Temperaturen für einen AMD 6000+ noch ok?
    (Kühler: Arctic Cooling Freezer 64 Pro)
    habe bemerkt nach dem Wechsel der Wärmeleitpaste sind die Temperaturen generellt um ca. 2 Grad erhöht.
    Warum, btw. soll ich deswegen nochmals neu draufmachen?

    MfG Stefan
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Temperaturdifferenz zwischen Prozessorkernen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 5° temp differenz zwischen den kernen

    ,
  2. temperaturunterschied zwischen den 4 kernen

    ,
  3. ein prozessorkern heißer als die amnderen drei kerne

    ,
  4. prozessorkern wärmer,
  5. 2ter cpu kern wirdwaermer,
  6. wärmeleitpaste vergessen,
  7. prozessorkern wird wärmer als andere ,
  8. neue wärmeleitpaste temperaturunterschied,
  9. amd 6000 kern temperatur unterschied,
  10. zweiter prozessorker wird wärmer als der erste,
  11. pc höhere temperatur bei einem kern,
  12. kerne unterschiedliche temperaturen idle,
  13. 2 prozessorkern am wärmsten,
  14. ein prozessorkern wärmer,
  15. 2 kern gleiche temp
Die Seite wird geladen...

Temperaturdifferenz zwischen Prozessorkernen - Ähnliche Themen

  1. Prozessorkerne werden nicht alle angezeigt

    Prozessorkerne werden nicht alle angezeigt: Hallo zusammen, ich besitze seit Weihnachten einen neuen PC der auch super läuft. Verbaut ist ein Intel i5 750 Quadcore mit jeweils 2,67 Ghz....
  2. Apple stellt neuen Mac Pro vor - 8 Prozessorkerne jetzt Standard

    Apple stellt neuen Mac Pro vor - 8 Prozessorkerne jetzt Standard: Apple hat kürzlich den neuen Mac Pro mit 8 Prozessorkernen und einer neuen Systemarchitektur vorgestellt, der bis zu doppelt so schnell ist wie...
  3. Intel: Der Nachfolger des gestoppten Pentium 4 wird zwei Prozessorkerne besitzen

    Intel: Der Nachfolger des gestoppten Pentium 4 wird zwei Prozessorkerne besitzen: Wie bereits bekannt ist, hatte Intel die Entwicklung der Pentium 4- und Xeon-Nachfolger 'Tejas' und 'Jayhawk' gestoppt, da zu große Probleme mit...