Temperatur in Ordnung oder Hardware defekt?

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Crinos, 25.04.2013.

  1. Crinos

    Crinos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    mein PC startet hin und wieder automatisch neu... oder hängt sich mal komplett auf.
    Bluescreens tauchen keine auf (bluescreenviewer getestet).
    Ich habe derweil ein neues Netzteil drinnen... zum probieren. Aber daran lag es wohl auch nicht.
    Oder aber ich habe es falsch angeschlossen, aber dann müsste doch etwas piepsen, oder?
    Es passiert recht zufällig... den ganzen Tag ist alles Okay und gegen Abend startet der Pc 3x neu und ich kann nichts mehr anstellen.

    Jetzt habe ich mal per Open-hardware-monitor die Temperatur geprüft.
    Bissel was kommt mir spanisch vor, wie "Temperature #3" - immer 82 Grad und keine Schwankung? Was ist das überhaupt?

    mein AMD-Prozessor geht gerne einmala uf 60 Grad... recht viel, aber ich glaube 40-50 hatte ich nie :) Oder könnte doch hier der Fehler liegen?

    Ich lade die Datei hier einmal rauf.
    hoffe ihr könnt mir helfen, woran es denn liegen könnte und ob die Zahlen Okay sind.
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Wenn Du das Netzteil falsch angeschlossen hättest, würde nichts gehen, oder richtig, es würde etwas piepen.
    Meistens kommen die Art von Abstürzen entweder von einem defekten Arbeitsspeicher oder wirklich von zu hohen Temperaturen. Jetzt weiß ich leider auch nicht, was die 3. Temp. Anzeige bedeutet. Aber der Prozessor sieht normal aus. Den Temperatur-Programmen ist wenig Vertrauen zu schenken. Sicher kann man im BIOS die Temperaturen ablesen.
    Welches Betriebssystem ist installiert?
    Wie lange ist es schon drauf?
    Hast du einen vollständigen Suchlauf mit Malwarebytes gemacht? (es könnte auch ein Schadprogramm für die Abstürze verantwortlich sein)
    Hast Du regelmäßig unf gleichzeitig viele offene Programme (Musik, Skype, Downloads, Film schauen)?
     
  4. Crinos

    Crinos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Windows 7 ist installiert
    hatte auch schon win 8 drauf... und seit kurzem wieder 7.
    Immer Partition gelöscht und installiert - also am System oder Schadsoftware sollte es nicht liegen. hab zudem noch bitdefender druff.

    Im Bios zeigt er mir auch ca. 60 an...
    jetzt hatte ich prime95 für 20 min laufen, dort ist die Temperatur auf 73 Grad gestiegen. ziemlich heftig, aber der PC läuft noch. (2 stunden wollte ich es jetzt nicht laufen lassen :) )

    Ich meine auch, dass die Temperatur immer bei ca. 60 Grad lag... also immer recht hoch, aber das hat bisher nichts gemacht.
     
  5. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Mit 60° kann man leben. Aber hast du auch nach der Neuinstallation von W7
    alle nötige Treiber, angefangen vom Chipsatz über Sound und LAN, zusätzlich installiert?
    Was hast Du z.B. für einen Grafiktreiber (und woher hast Du ihn bekommen?)
     
  6. Crinos

    Crinos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Grafikkarte ist neu... hatte aber auch schon die alte probiert.
    Treiber direkt von nvidia.
    Chip usw... Bios ist frisch, chips usw. habe ich eben mal installiert.
    Aber ich glaube... soweit war ich auch schon.
    Häng schon paar Tage an der Sache :D
    Also ich gehe mal davon aus, dass es auch mit den neusten Treibern nicht funktioniert.
    Wenn doch - klasse, aber wenn nicht... woran könnte es dann liegen?
     
  7. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Uns was ist mit Malwarebytes? Bitdefender hin oder her....
     
  8. #7 zockerlein, 26.04.2013
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    der Kühler sitzt auch richtig?
     
  9. Crinos

    Crinos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja... Probleme die keiner will ^^

    ich hatte den PC nun 3 Tage lang laufen... neues Netzteil, alle Treiber, nur 1 Festplatte nur 1 RAM-Riegel. Natürlich habe ich den PC gegen Abend ausgeschaltet und am nächsten Morgen wieder eingeschaltet. Also 24h durch lief er nicht. Aber in den 3 Tagen hatte ich keine Probleme.

    Heute den RAM vollständig eingebaut. Gegen Nachmittag (also vor 10 Minuten :D) hat sich der PC aufgehängt
    kein Bluescreen, nichts. Steht still.

    Jetzt habe ich die 2. Festplatte wieder angestöpselt, wei lich annehme... dass es nicht daran liegt.
    ABER ich habe 1 RAM-Riegel ausgebaut... wenn es wieder auftritt, mache ich den 2. auch raus (ich habe insgesamt 3).

    Ich gehe jetzt stark davon aus, dass es doch der RAM ist und den PC zum abschmieren bringt. Ich HOFFE es.... denn dann weiß ich was ich ersetzen muss und das Thema ist ENDLICH vom Tisch :(
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 zockerlein, 28.04.2013
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    ???
    welche Riegel sind das genau?
     
  12. Crinos

    Crinos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    G.Skill 3x2GB RAM PC 1600...
    und auch nur, weil einer gerade vor mir liegt :)
    Mit etwas Glück, ist das ja der defekte... aber obs jetzt 100%ig daran liegt, weiß ich nicht.
    Bin nur dabei die Hardware zu wechseln, PC laufen lassen und hoffen...
    und wenn so ne Festplatte mit diversen Daten wie etwa Games nicht angeschlossen ist... oder einiges an RAM fehlt, dann ist das Computerleben etwas öde :D
    Aber egal, solange sich der Fehler endlich finden lässt.
     
Thema:

Temperatur in Ordnung oder Hardware defekt?

Die Seite wird geladen...

Temperatur in Ordnung oder Hardware defekt? - Ähnliche Themen

  1. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  2. Taskleiste defekt???

    Taskleiste defekt???: Ich habe mir für günstiges Geld einen Rückläufer - PC mit Windowa 10 gekauft (Neupreis 900 Euronen). Habe ihn erst ein paar Tage und nun blinken...
  3. Was mit defekten Laptop machen?

    Was mit defekten Laptop machen?: Hallo Leute, Ich bräuchte mal ein paar Gedankenanstöße für die Optimale Ausnutzung eines Problems :) Bei meinem Toshiba Laptop (P300D) ist die...
  4. Neue PC Hardware gesucht

    Neue PC Hardware gesucht: Hallo Leute, ursprünglich habe ich mit dem Gedanken gespielt meinen PC aufzurüsten auf einen I7 Prozessor, allerdings scheint dies leider nicht...
  5. Hardware nicht kompatibel?

    Hardware nicht kompatibel?: Hallihallo! Das hier ist mein erster Post hier im Forum und ich hoffe, ich poste im richtigen Bereich. Ich habe von einem Bekannten einen...