Temp von CPU immer noch so hoch

Diskutiere Temp von CPU immer noch so hoch im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Liebe Leute! Ich habe ein Problem mit meiner CPU und mit Wärmeleitpaste - Ordentlich - Auftragen :-D Ich habe mir den Zalman 7700 AlCu...

  1. #1 Michael2, 13.06.2006
    Michael2

    Michael2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebe Leute!
    Ich habe ein Problem mit meiner CPU und mit Wärmeleitpaste - Ordentlich - Auftragen :-D

    Ich habe mir den Zalman 7700 AlCu bestellt von Alternate - Siehe Hier

    So, ich hoffe, das ich die Wärmeleitpaste nicht zu dick nicht Zu dünn aufgetragen hab.
    Der Lüfter ist stabil montiert, eiert auch nicht rum und sitzt perfekt.

    Dennoch ist die CPU Temparatur meist zwischen 50 - 60 °C und manchmal über 60 °C ;(
    Standard so wenn ich schreibe mit 52 °C zufrieden im IDLE.
    Last über 60... Das kann doch nicht sein oder Leute??

    Hab Sockel 775, nicht wie angenommen Sockel 478.
    Prozessor 3,0 GHz PIV Hyper Threading

    MFG
    Michael
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 K@rsten, 13.06.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hi Michael!

    Hast Du den Kühlkörper vorher sauber gemacht?
    Auch auf der Stelle wo er auf dem Prozessor sitzt?

    Dieser MUSS bündig auf dem Porzessor liegen, dazwischen muss die Wärmeleitpaste sein

    Es gibt auch an Wärmeleitpasten verschiedene Hersteller - manche sind echt bescheiden!!



    Grüße


    Ps: Bin im Chat
     
  4. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    hatte ich am anfang auch ;)
    bei mir war der kühler doch nicht so richtig drauf wie ich dachte.

    noch ein tip:
    nicht an einer seite anschrauben bis nix mehr geht und dann mit der 2ten schraube "rüberbiegen".

    wie schnell lässt du den lüfter laufen?

    edit:
    dachte du bestellst dir den http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=HXLZ04&!
    aso, anderer sockel!!
    und der 7700 passt in dein gehäuse rein? du hattest da doch ein paar platzprobleme!!
     
  5. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    hier mal was zum Umgang mit Wärmeleitpaste. Die Intel P4 CPU´s für den Sockel 775 mit Netburst-Architektur gehören zu den heissen Typen. Deshalb ist es auch notwendig neben einem leistungsfähigen CPU-Kühler auch für eine gute Durchlüftung des Gehäuses zu sorgen. Dazu kannst Du dir zwei Lüfter ins Gehäuse bauen. Einen vorne ins Gehäuse, der die kühle luft ions Gehäuse blaäst und einen hinten ins Gehäuse, der die erhitzte Luft aus dem Gehäuse heraus bläst. Vorteil ist dabei, dass neben der CPU auch alle anderen Komponenten mit kühler Luft versorgt werden.
    Noch ein Tipp: Hast Du schon mal geschaut wie heiss Dein Netzteil wird? Solltest Du mal machen, brauchst Du nur mal mit der Hand dran fassen.

    gruss
    Neo2K
     
  6. #5 Michael2, 13.06.2006
    Michael2

    Michael2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke erstmal für die schnellen Antworten.
    Hier ist erstmal ein bild, wie es jetzt ist... die WLP aufgetragen:
    http://img83.imageshack.us/img83/1483/cimg35753xm.jpg

    Ich habe jetzt immoment eine Temp von 65 - 80 °C...
    Total heiß ey. Der Lüfter dreht immoment mit 1795 Touren, weiter geht nicht mehr!
    Mensch, aber was soll ich tun?? Die WLP ist doch ordnungsgemäß aufgetragen.

    also der lüfter hab ich jetzt x-Mal ab und aufgeschraubt.
    Der sitzt perfekt. Bis zum geht nicht mehr festgeschraubt, da kann man sogar mit ner Bombe nichts mehr verwackeln ^^

    Platzprobleme sind keine... Alles passt perfekt.
    Was hab ich bloß falschgemacht??? :-(

    ich hab 2 Gehäuselüfter , die wirklich sehr stark die Luft raushebeln^^
    vorne luft ins gehäuse zu blasen ist fast unmöglich oder es ist unmöglich wegen der verschraubung.

    an der seite saugt auch ein lüfter luft raus...

    :-(

    MFG
    Michael
     
  7. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    schick mal ein bild vom lüfter wie er einbaut ist.

    ps.
    bau ma den fan controll aus!! der lüfter sollt ja mit 2000 fahrn.

    edit:
    lass den seitlichen lüfter reinblasen.
     
  8. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    hast Du dir mal die Anleitung zur Verwendung von Wärmeleitpaste angesehen? Wie liest Du die Temperaturen aus? Schau am Besten mal ins Bios unter Hardwaremonitor oder so ähnlich. Wie hoch ist denn Deine Mainbordtemperatur? Bau die Lüfter mal so ein, wie ich es dir vorgeschlagen habe. Die Temperaturen, die Du gepostet hast, sind eindeutig zu hoch. Sie sollten bei dem Kühler und Deiner CPU zwischen 42 Grad @ Idle und 58 Grad @ Last liegen. Ich hab einen D965 und der hat bei diesem Wetter 44 Grad @ Idle und 58 Grad @ Last, gekühlt mit einem Thermalright Si-120. Wird Dein Netzteil heiss?

    gruss
    Neo2K
     
  9. #8 Michael2, 13.06.2006
    Michael2

    Michael2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    0
    Stopp^^
    Also...

    Netzteil: Ist so gefühlte 30 °C oder noch weiter drunter.

    Der Lüfter ist so eingebaut:
    http://img59.imageshack.us/img59/6604/cimg35773ha.jpg
    Da sieht man auch die Zwei Gehäuselüfter an der Wand...

    Die Anleitung hab ich mir angesehen.
    Aber ich hab das auch genauso gemacht!!! ?(

    Ich hab @Bios auch so um die 60 - 80 °C wenn ich lang zuschau sinkt halt die Temp auf 60 °C und rührt sich nicht mehr von der Stelle!!!

    Die Mainboardtemp ist 10 - 25 °C... :D

    FanControll wird ausgebaut.
    ein Lüfter vonre anzubringen ist UNMÖGLICH!
    Ich verzweifel Leute!

    MFG
    Michael
     
  10. #9 DBTopper, 13.06.2006
    DBTopper

    DBTopper Guest

    Kleiner tipp

    Hi


    ich weiß nich ob dein Board Cool&Quiet beherrscht aber wenn ja mach das ma an wenn es an ist gut, aber wie vielleicht schon jeder festgestellt hat hat das überhaupt keine wirkung ?( aber egal wenn du willst das Cool&Quiet ein wirkung erzielt da mache folgendes ,geh dahin wo du den Bildschirmschoner einstellen kannst und klicke auf den Knopf wo Energieverwaltung steht stell dann da Minimaler Energieverbrauch ein und du wirst sehen das die Temp. sinken wird bei mir waren es 4 Grad in weniger als 30 sec. :Daber du musst den Cool&Quiet treiber drauf haben


    MFG DBTopper
     
  11. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    wenn du jetzt den kühler runter nimmst, hast du dann etwas von der Wärmeleitpaste drauf??
    war bei mir der fall, dass die distanzstücke zu lang waren und der kühler nicht auf der cpu sondern auf den stützen festsass.
     
  12. #11 Michael2, 13.06.2006
    Michael2

    Michael2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    0
    So... Jetzt wieder andere Wärmeleitpaste drauf und Kühle wieder richtig befestigt.
    Problem: Der ist jetzt zwar 50 °C warm oder Kühl^^ aber bei irgendeiner aktivität ist der wieder auf 65 °C ;(

    Wärmeleitpaste hab ich schön gleichmäßig, nicht wie auf einem Feld, mit dem Zeigefinger der Linken Hand aufgetragen weil ich sonst kein Scheiß Werkzeug habe das dass so Schön aufträgt :D Sorry, is aber so^^

    Also @ DBTopper: Also ich habe kein Cool & Quiet siehe Prozessor.
    Das haben leider nur AMD Prozessoren. Aber vielen dank für deinen Tipp.

    SENSATION!!! ER IST 49 °C GEIL!!!! Aber wenn ich wieder sowild schreibe ist der 60 °C ... :-(

    P.S.: Lüftersteuerung ist weg...

    MFG
    Michael
     
  13. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    das hört sioch ja schon besser an! Die Lüfter hinten im Gehüse sind o.k. Wenn vorne keiner ran geht, dann muss es so reichen. Magst Du mir mal kurz posten welches Mainboard Du hast. Dann werd ich mir mal das Handbuch ziehen und mal schauen, was eingestellt sein muss und was nicht.

    gruss
    Neo2K
     
  14. #13 Michael2, 13.06.2006
    Michael2

    Michael2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    0
    Ja, klar.
    Aber weißt, ich wette mit dir - und das ist nicht böse gemeint - das du kein Handbuch findest weil ich einen sehr stark modifizierten Medion PC hab.

    Was noch von Medion überig geblieben ist

    • Mainboard
    • Festplatte
    • CPU

    Naja, wenn du trotzdem mal schauen magst, das Mainboard heißt

    MSI MS-7046

    MFG
    Michael
     
  15. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    dann würde ich mal über einen Boardwechsel nach denken. Diese Oem-Boards sind vom Bios her sehr stark eingeschränkt und auch die Versorgung mit Bios-Updates ist eher rudimentär.

    Ach ja man findes zumindest ein Datenblatt. Also falls Du geld übrig hast, solltest Du bei Gelegenheit über ein neues Mainboard nachdenken. Warte dazu aber bis der Intel Core2 Duo raus ist und hol Dir gleich ein Mainboard das diesen neuen Prozessor auch unterstützt.

    gruss
    Neo2K
     
  16. #15 Michael2, 13.06.2006
    Michael2

    Michael2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    0
    Also Neuer Prozessor plus Mainboard?
    Das kostet doch hunderte von Euros!

    Sowas kann ich mir einfach in den nächsten Jahren nicht leisten, tut mir leid.
    Findet man denn für mein Problem eine Lösung?
    Es war ja mit dem alten Lüfter mehrmals unter 50 °C,
    Kann man das mit diesem Lüfter auch verwirklichen?

    MFG
    Michael
     
  17. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich meine nicht einen neuen Prozessor, sondern nur ein neues Mainboard, dass dann kompatibel zu den neuen Intel-CPU´s ist. Deine CPU wird dann trotzdem noch darauf laufen. Normalerweise sollte die CPU schon mit dem Zalman isgesamt kühler laufen. Hast Du im Bios so etwas zum umschalten des CPU-Kühleranschlusses von 4 Pin- auf 3 Pin-Lüfter? Im Übrigen must Du auch bedenken, dass wir momentan doch sehr heisses Wetter haben und so die normalen Lufttemperaturen so um die 30 Grad liegen dürften und da ist es denn eigentlich auch kaum verwunderlich, dass die CPU-Temperaturen relativ hoch sind. Teste doch mal die Temperaturen auf Last und schau was dabei rauskommt.

    gruss
    Neo2K
     
  18. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    schick mal ein foto vom sockel ohne kühler (cpu noch drauf)
    und eins vom kühler (von der seite die auf der cpu sitzt)!!

    "hab mir den kühler zu meinem system gekauft und ich finde ihn echt klasse! hatte bisher nie eine höhere temp als 33° bei einem amd64 3500+ *gg*"

    gibts ja nicht dass der bei dir net weiter runter geht mit der temp.

    ps.
    ein neues motherboard mit sockel 775 und kompatibel zu neuem CPU und dann noch AGP (ich schätz mal du hast ne AGP karte) wirds wohl net geben.
     
  19. #18 Michael2, 13.06.2006
    Michael2

    Michael2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    0
    AGP??? OH MEIN GOTT! sie haben kenny getötet

    Nene, Spaß. Ich habe schon eine PCI Express Karte drin.
    Also Foto von der Seite des Lüfters ist zu erledigen.

    CPU mit Sockel so hab ich schonmal am Anfang gemacht:
    http://img160.imageshack.us/img160/919/cimg34841fg.jpg
    (Ist altes Foto... als Ich Gehäuse zugeschickt bekam)

    Also im Bios steht das immoment auf 4 Pin Lüfter,
    3 Pin ist aber der Lüfter. Wenn ich umschalte, hört der Lüfter sich beim Windowsstart auf zuDrehen.

    Achja, ist es gefährlich wenn man minimal Wärmeleitpaste In den Mund bekommt? Also ich hab Gummibärchen gegessen, und da waren meine Finger halt noch schmutzig...^^ Nich schlimm oder???

    MFG
    Michael
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    will noch ein foto von der kühler unterseite sehn!!

    komisch dass der sich nicht mehr dreht wenns auf 3pin umstellst. hat eigentlich 3 pin (soviel ich jetzt weiss). wie schnell dreht er jetzt eigentlich ohne fancontroll?

    ps.
    ich glaub sowenig wärmeleitpaste is net gefährlich
     
  22. Ebola

    Ebola Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    halli


    habe den selben lüfter aber einen AMD und der lüfter külte in von 45°C auf 34°C der ist sicher gut der lüfter

    mfg ebola
     
Thema:

Temp von CPU immer noch so hoch

Die Seite wird geladen...

Temp von CPU immer noch so hoch - Ähnliche Themen

  1. neuer CPU aber lohnt sich das auf dem Board?

    neuer CPU aber lohnt sich das auf dem Board?: Nabend, Ich würde gerne meinen CPU Phenom II x4 durch einen II x6 ersetzten aber lohnt sich das? Ich habe das Board AsRock N68C-S UCC da kann ich...
  2. CPU (Kühler) reinigen selber machen?

    CPU (Kühler) reinigen selber machen?: Hallo, Mein cpu Kühler sitzt zu mit Staub sogar sehr extrem. Jetzt meine frage kann ich den selbst reinigen und wie am besten (Druckluft?) wie...
  3. Bios fährt nicht hoch

    Bios fährt nicht hoch: Hey! Ich habe hier eben nen ellenlangen Text geschrieben, doch der Tab hat sich geschlossen :(, deswegen fasse ich mich etwas kurz, schreibe bei...
  4. Internetverbindung bricht immer ab

    Internetverbindung bricht immer ab: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit meiner DSL Leitung. Die Verbindung vom Router zum Provider bricht ständig ab. Habe eine Fritzbox WLAN 3370....
  5. CPU macht schlapp

    CPU macht schlapp: Hi, in letzter Zeit hat mein CPU ein paar Schwierigkeiten. Bei normaler Nutzung war bis vor einer Woche alles in Ordnung. Auf einmal stieg die CPU...