Teile aus altem PC verwendbar?/Kaufberatung

Diskutiere Teile aus altem PC verwendbar?/Kaufberatung im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Moin moin, bei mir ist mal wieder ein neuer pc fällig, daher hab ich auch schon brav hier im forum geblättert und mich an den empfehlungen hier...

  1. #1 miiitch, 17.06.2011
    miiitch

    miiitch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin,
    bei mir ist mal wieder ein neuer pc fällig, daher hab ich auch schon brav hier im forum geblättert und mich an den empfehlungen hier orientiert.

    Rausgekommen ist:
    Prozessor:
    Intel Core i5-2500K Box, LGA1155
    Board:
    ASUS P8P67 EVO Rev 3.0, Sockel 1155, ATX, DDR3
    RAM:
    8GB-Kit Corsair Vengeance DDR3 1600 MHz CL9
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce GTX 560 Ti OC, 1024MB GDDR5, PCI-Express
    Festplatte:
    WD Caviar Black 1TB SATA 3 8,9cm(3,5")

    Aus meinem jetztigem PC würd ich gern folgendes weiter verwenden:
    Gehäuse:
    Coolermaster Mystic RC631
    Netzteil:
    Be Quiet! Straight Power 550w / BQT E5
    DVD Laufwerk:
    Samsung SH-D163B SATA Bulk schwarz

    Jetzt meine Fragen (da ich nicht der fitteste in sachen hardware bin)
    1. Passen meine alten Komponenten zu den neuen oder ist sinnvoll/nötig noch was zu tauschen? (passt das DVD-Laufwerk)
    2. Ist der Lüfter, der beim Prozessor dabei ist ok?
    3. Sonstige Änderungsvorschläge

    - Betriebssystem wird win7 64bit
    - 8gb sind wahrscheinlich viel, aber aufgrund der niedrigen Preise werd ich die wohl einbauen
    - übertakten will ich vorerst nicht

    grüße,
    miiitch
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    1
    wenn du nicht übertaktest, sollte der kühler reichen.
    im zwefel kannst du ja nachrüsten.
    das dvd lw ist i.o.

    emmes
     
  4. #3 domdom-88, 17.06.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Netzteil dürfte etwas schwach sein über ne übertaktete GTX 560 TI...
    Nen CPU-Lüfter würde ich immer dazukaufen, damits leiser und kühler wird...
     
  5. #4 Maximum, 17.06.2011
    Maximum

    Maximum ÄlItE bAyErNs

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    0
    CPU-Kühler reicht der Boxed vollkommen aus, denn die sind bei der 1155er Serie sowieso nicht laut ;)
    Netzteil hat genügend versorgt das System mit genügend Strom, da würd ich mir keine Sorgen machen - eher über das Netzteil selbst^^
    Ansonsten kannst du's so kaufen ;)
     
  6. #5 miiitch, 17.06.2011
    miiitch

    miiitch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ja super, dann wird die bestellung abgeschickt!

    dank euch recht herzlich!!
     
  7. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 xandros, 17.06.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Hast du fuer den RAM die Memory-QVL des Mainboards zu Rate gezogen?
    Die Module sollten darin gelistet sein - ansonsten wuerde ich andere Module verwenden.....
     
  9. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Das Netzteil würde ich erneuern,um die neue Hardware nicht zu gefährden.

    Raten würde ich zu einem Corsair,Cougar,Coolermaster,Super Flower oder
    gar Enermax oder Seasonic,wobei die letzten Beiden sehr gut,aber auch
    sehr teuer sind.

    Von BeQuiet rate ich ab,wie die L8 Reihe ist weiß ich nicht,aber da ich schon
    großen Ärger mit BeQuiet hatte,rate ich niemanden mehr dazu.
     
Thema: Teile aus altem PC verwendbar?/Kaufberatung
Die Seite wird geladen...

Teile aus altem PC verwendbar?/Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Convertible Notebook Kaufberatung

    Convertible Notebook Kaufberatung: Hallo Ich suche ein Convertible Notebook. Unverzichtbar dabei wäre: -15 Zoll -1 TB HDD -Core i5 (7. Gen) -8 GB RAM -IPS Full-HD...