Tausch der Festplatte (Desktop-PC), grundsätzliche Frage

Diskutiere Tausch der Festplatte (Desktop-PC), grundsätzliche Frage im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Leute :) Ich habe einen älteren PC mit Mini-Tower von HP / Compaq, und möchte eine SSD HD einbauen. Im Moment ist eine 500GB S-ATA von...

  1. #1 BitsDontByte, 03.12.2017
    BitsDontByte

    BitsDontByte Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute :)
    Ich habe einen älteren PC mit Mini-Tower von HP / Compaq, und möchte eine SSD HD einbauen. Im Moment ist eine 500GB S-ATA von Samsung drin. Im Gehäuse ist genau Platz für eine Festplatte und ein DVD-Laufwerk. Letzteres habe ich ausgebaut, und die Kabel (Daten und Strom) für Festplatte und für DVD-Laufwerk sehen exakt identisch aus.
    FRAGE: Kann ich die neue Festplatte zwecks Kopieren der Daten einfach an die Kabel des DVD-Laufwerks anschliessen? Da das Laufwerk ohnehin slave ist brauche ich an den jumpern auch nichts verändern. Nach dem Kopieren fahr ich den PC runter, schmeiss die alte Platte raus und installiere die neue an dessen Stelle. Und alles sollte funktionieren...oder?
     
  2. Anzeige

  3. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    2
    Wenn das DVD Laufwerk auch SATA ist, geht das.
    Aber du schreibst was von Slave, das muss dann ein IDE LW sein.
    SATA kennt kein Master und Slave

    emmes
     
    BitsDontByte gefällt das.
  4. #3 BitsDontByte, 03.12.2017
    BitsDontByte

    BitsDontByte Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ja, der DVD Writer ist auch SATA
    Danke!

    PS: wußte gar nicht dass SATA kein master/slave kennt
     
  5. #4 JudgeLG, 04.12.2017
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Niedersachsen
    Von welchen Daten sprechen wir? Wenn du nur Dateien kopieren willst, funktioniert das. PC runter fahren, neue Platte einhängen, PC hochfahren, Platte formatieren, Daten kopieren.

    Wenn du die neue Platte als Systemplatte nutzen willst musst du ein wenig mehr machen als nur Dateien kopieren. Du musste ein Image/Abbild von deiner Systemplatte machen. dieses auf die neue Platte spielen. Erstellen kannst du so etwas mit Windows Sicherung (zum Zurückspielen auf die neue Platte, wird ein Installationsdatenträger benötigt), Acronis True Image, etc...
     
  6. #5 BitsDontByte, 04.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2017
    BitsDontByte

    BitsDontByte Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Wird natürlich die neue Systemplatte. Wie erwähnt habe ich im Mini-Tower nur Platz für eine Festplatte. Acronis True Image habe ich.

    Noch eine Frage: Was bedeutet "Befehlsdurchsatz bei zufälligem Schreiben"?? Ich finde überall bei Vergleichstests diesen Parameter, aber nirgends wird erklärt, was das ist. Google kennt das Wort Befehlsdurchsatz gar nicht!
     
  7. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.608
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Nicht wichtig, irgendwo in Deutschland
    Google kennt das schon, wenn dein Google dasselbe wie mein Google ist ;)
    Aber als Tip: suche nach IOPS ;)
     
  8. #7 BitsDontByte, 07.12.2017
    BitsDontByte

    BitsDontByte Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Abend allerseits ;-)
    Habe jetzt den ersten Versuch gestartet und die SSD an den Anschluß vom DVD-Brenner gehängt. Leider wird sie nicht erkannt und der PC meint immer noch, dass es ein "BD-ROM-Laufwerk" ist....
    [​IMG]

    Andererseits wird die SSD in der Liste aller Laufwerke angeführt... Was nun? Muss ich vielleicht doch die Jumper am motherboard umstellen??
    Bin für jede Hilfe dankbar.
     
  9. #8 BitsDontByte, 07.12.2017
    BitsDontByte

    BitsDontByte Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag: Hier noch ein Foto des Corpus Delicti, sowie der Jumper von denen ich rede:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. #9 JudgeLG, 08.12.2017
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich merke gerade, das du von dem was du vor hast wahrscheinlich so gut wie gar keine Ahnung hast. Wenn du ein System wiederherstellen möchtest, bootest du von einem Installationsdatenträger. So stellst du dein vorher gesichertes System wieder her.

    Das deine Platte nicht erkannt wird, liegt wahrscheinlich daran, dass du deine Platte formatieren und nen Laufwerksbuchstaben vergeben musst.
    https://www.wintotal.de/windows-7-sichern-und-wiederherstellen/
     
  11. #10 BitsDontByte, 08.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2017
    BitsDontByte

    BitsDontByte Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den nicht uninteressanten Link, aber er hilft mir nicht wirklich.

    Richtig, ich hab keine Ahnung wie man eine Festplatte tauscht, sonst würde ich kaum hier fragen, oder? Aber das kann doch nicht so kompliziert sein!! Leider werden mir grundsätzliche Fragen nicht beantwortet. Ich dachte ich kann die Systempartition der alten Platte eins zu eins auf die neue übertragen/kopieren/spiegeln/klonen/whatever, etwa mit TrueImage.

    Aber anscheinend kann der genau identisch aussehende SATA Anschluss des DVD-Laufwerks für nichts anderes verwendet werden. ODER?? Folglich kann ich die neue Festplatte nicht formatieren! (Und die Jumper haben auch absolut keine Funktion, ODER??)

    So wie ich dich verstehe, ist die andere Möglichkeit, mit Windows-Bordmitteln (oder TrueImage o.ä.) auf einer DVD ein Backup des Systems (sind da dann auch alle Hardware Treiber dabei??) zu erstellen, dann die Festplatte auszubauen, anstelle dieser die neue, UNFORMATIERTE Platte einzubauen, und den PC von der DVD aus zu starten. ODER??

    Und diese "Sicherungs-DVD" formatiert mir dann die SSD Platte und stellt alles wieder her, oder wie? Wie gesagt, ich brauche GRUNDSÄTZLICHE Informationen über den VORGANG eines Systemplattentausches.
    Uff.
    Und jetzt erstmal ein Bier....
     
  12. #11 JudgeLG, 08.12.2017
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Niedersachsen
    Über Systemsteuerung > Sichern und Wiederherstellen anklicken. Systemabbild erstellen > am besten auf DVD oder externe HDD.
    Danach alte Platte raus neue Platte rein. Von einem Windowsinstallationsdatenträger booten > und so verfahren wie in dem Bild.
     

    Anhänge:

  13. Anzeige

    Hi,
    guck mal HIER... Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  14. #12 xandros, 08.12.2017
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.568
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Jumper haben nichts mit Master/Slave von Speicherlaufwerken zu tun. Solche Jumper gab es bei IDE und dort nur direkt am Laufwerk. SATA braucht das nicht, da jedes Laufwerk ein eigenes Datenkabel nutzt. Die gezeigten Jumper sind für das BIOs und im Handbuch des Mainboards beschrieben.
     
    BitsDontByte gefällt das.
  15. #13 BitsDontByte, 09.12.2017
    BitsDontByte

    BitsDontByte Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Es hat sich alles in Wohlgefallen aufgelöst :D:D:D
    Na ja , ich hab meine alte Platte zerschossen weil ich noch Daten retten wollte (nix Wichtiges) und dann wollt ich noch Software deinstallieren und ein Backup machen und und und...war dann etwas zuviel. Es stellte sich raus dass der Lüfter defekt war und es wurde wohl zu heiss...wie auch immer. LOL
    Zum Glück hatte ich schon alle wichtigen Daten auf extern, und ein 6 Monate altes Image der Systempartition.
    Vom Notebook aus mithilfe externem Gehäuse das Image mit TrueImage draufgespielt, SSD in den PC eingebaut, neuer Lüfter rein und alles läuft perfekt und superschnell. Die notwendigen Anpassungen in Windows hab ich auch schon gemacht. Auf YouTube gibts gute Tutorials. War alles eigentlich gar nicht so schwer :)
     
Thema:

Tausch der Festplatte (Desktop-PC), grundsätzliche Frage

Die Seite wird geladen...

Tausch der Festplatte (Desktop-PC), grundsätzliche Frage - Ähnliche Themen

  1. DVB - PC TV Stars / TV Karte

    DVB - PC TV Stars / TV Karte: Hallo Forum! Ich habe versucht, die TV Karte SKY STAR 2 Software auf meinem PC zu installieren. Weiter als bis zur Fehlermeldung " Nicht...
  2. Externe Festplatte und Cardreader werden nicht mehr erkannt

    Externe Festplatte und Cardreader werden nicht mehr erkannt: Hallo Ihr Lieben, ich habe folgendes Problem: Seit ca 2 Monaten habe ich das Problem das meine externe Festplatte (Toshiba v63700-a 500GB) unter...
  3. Gaming PC bis 600 Euro

    Gaming PC bis 600 Euro: Heyho Leute, ich suche einen Gaming PC bis maximal 600 Euro. Soll auch aktuelle Spiele wie WoW / Fortnite / Dishonored 2 / Witcher 3 (jap etwas...
  4. Drei Fragen zu Bitlocker

    Drei Fragen zu Bitlocker: Guten Tag Community, ich hätte ein paar Fragen bezüglich Bitlocker. 1. Möchte ich meinen PC (SSD‘s) verschlüsseln, Ziel ist es das kein...
  5. Pc kühlt nicht mehr richtig ab - liegt es am Netzteil?

    Pc kühlt nicht mehr richtig ab - liegt es am Netzteil?: Hallo zusammen, nur ungern möchte ich an meinem Pc rumbasteln (aufgrund zweier linker Hände), jedoch benötige ich, so scheint es mir, ein neues...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden