System inkl. Recovery SSD 1:1 clonen

Dieses Thema im Forum "Datenrettung Forum" wurde erstellt von marei-records, 02.09.2012.

  1. #1 marei-records, 02.09.2012
    marei-records

    marei-records Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe einen neuen Laptop mit einer 120GB SSD erworben. Nach dem installieren des Systems und der für mich relevanten Programme, ist der Laptop absolut voll und bietet kaum Platz für eigene Dateien. Daher habe ich mir nun eine größere SSD bestellt. Ich würde nun gerne wissen, wie ich die eingebaute SSD 1:1 auf die neue SSD clonen kann. Inkl. der Recovery Partition v. Windows. Diese sollte dann möglichst wieder ganauso funktionieren - an der restlichen Hardware ändert sich ja nichts.

    Gibt es da eine verlustfreie Sicherung? Welche Proggys empfehlt ihr?
    Ist das System und die darin genutzten Programme danach ohne weiteres wieder nutzbar?

    Neu aufsetzen bringt wenig, da mir die Recovery auf der neuen SSD fehlt und ich für bestimmte Programme auch nur 2 Lizenzen zur Verfügung hatte, welche mit dieser Installation bereits verbraucht wurden.

    System: Win Professional 64Bit

    Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 02.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Durch das Loeschen der Installation bzw. wenn die Software nicht mehr nutzbar ist und neu installiert werden muss, ist auch die Lizenz nicht verbraucht, sondern steht fuer eine erneute Verwendung wieder zur Verfuegung.
    Je nach Softwarehersteller kann es dann zwar dazu kommen, dass man ueber die Hotline die Freischaltung durchfuehren muss, aber eine gekaufte Lizenz verbraucht sich nicht durch einen HDD/SSD-Wechsel.

    Acronis!
    Ist zwar nicht kostenlos, hat bei mir jedoch die letzten Jahre immer sehr gut funktioniert.
    (Ich verwende allerdings nicht die Home-Version, sondern die Enterprise-Edition, da ich die Backups direkt auf ein Server spiele und von dort wieder auf einen Datentraeger zuruecksichern kann. In der Home-Edition wurden in den letzten Versionen haeufig Netzlaufwerke nicht unterstuetzt. Aber fuer eine reine 1:1-Kopie reicht ein lokal angeschlossenes Laufwerk voellig aus.)
    Acronis kopiert nicht nur die Daten, sondern legt einen echten Clone der vorhandenen Platte an. es wird also jedes Bit uebertragen und dabei die Partitionsstruktur erhalten. Zusaetzlich wird die Moeglichkeit geboten, einzelne Partitionen nach Bedarf bis zur maximalen Speicherkapazitaet des Ziellaufwerkes zu vergroessern, sodass man sich einen weiteren Arbeitsschritt mit Partitionierungstools (Partition Magic, GParted etc.) im Anschluss sparen kann.
     
  4. #3 marei-records, 02.09.2012
    marei-records

    marei-records Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @xandros
    es war einfach eine Antwort vom Support, dass ich diese Zahl an Lizenzen habe und damit installieren kann, wie und wann ich will. Es ist sicher möglich per Hotline eine erneute zu beantragen.
    Dennoch wäre es mir lieber das System 1:1 zu kopieren.
     
  5. #4 stockcarpilot, 02.09.2012
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Mit Acronis True Image Home11 habe ich auch schon 2x Festplatten 1:1 geklont. Funktionierte ohne Probleme. Wie es allerdings mit der 2013 Version und SSD aussieht, weiß ich nicht.
     
  6. #5 marei-records, 02.09.2012
    marei-records

    marei-records Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ... wäre ein Ansatz. Gibts da auch akzeptable Freeware? Hab nach Recherche clonezilla gefunden. Hat das jemand für diesen Zweck mal genutzt?
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 xandros, 02.09.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ist auch korrekt so, wenn du diese Anzahl an Lizenznummern oder eine Nummer fuer zwei Installationen besitzt.
    Aendert aber nichts daran, dass eine Installation eine Lizenz lediglich belegt, nicht aber verbraucht. Sobald die Installation entfernt ist, ist die Lizenz wieder frei und kann erneut verwendet werden.....

    Aber das ist hier ja nicht das Thema. Bleiben wir besser bei dem Clonen!

    Die 2013 kenne ich selbst auch nicht, aber ob HDD oder SSD macht fuer Acronis keinen Unterschied. Datentraeger, die vom System erkannt werden, werden in der Regel auch von Acronis erkannt - sogar USB-Sticks bzw. USB-Festplatten. Und da in wenigen Notebooks intern Anschlussmoeglichkeiten fuer zwei SSDs vorhanden sind, wird man die Zielplatte wohl ueber USB in einem externen Gehaeuse anschliessen muessen.
     
  9. #7 marei-records, 02.09.2012
    marei-records

    marei-records Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also wäre Acronis jetzt die einzige Empfehlung für dieses Vorhaben?
     
Thema: System inkl. Recovery SSD 1:1 clonen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. clonezilla erkennt ssd nicht

    ,
  2. acronis true image 2013 festplatte klonen

    ,
  3. kann ich nur bestimmte programme auf die ssd klonen

    ,
  4. mit acronsi true image 2013 auf ssd umziehen,
  5. acronis true image 2013 klonen ssd,
  6. clonezilla hdd to ssd,
  7. system auf ssd migrieren inkl recovery,
  8. clonezilla windows 8 von ssd,
  9. ssd umzug inklusive recovery partition,
  10. hp ssd 1:1 klonen,
  11. acronis true image 2013 ssd kopieren,
  12. acronis 2013 und ssd,
  13. ssd klonen mit acronis 2013,
  14. windows 8 klonen SSD,
  15. mit acronis 2013 ssd festplatten klonen,
  16. win 8 mit clonezilla auf SSD kopieren,
  17. ssd 1:1 klonen,
  18. acronis windows 8 klonen hdd auf usb-stick,
  19. win8 hdd mit acronis klonen,
  20. hd auf ssd klonen mit acronis true image 2013,
  21. hp notebook festplatte klonen recovery geht nicht,
  22. ssd win 7 klonen acronis 2013,
  23. acronis true image win8auf SSD klonen,
  24. clonezilla ssd klonen windows 8,
  25. notebookplatte klonen auf ssd mit true image
Die Seite wird geladen...

System inkl. Recovery SSD 1:1 clonen - Ähnliche Themen

  1. Suche eine alte SSD (90-er)

    Suche eine alte SSD (90-er): Ich suche eine alte SSD-Festplatte aus den 1990-Jahren. Waren die erten Modelle. Speicherkapazität ist egal, waren sowieso nur ungefähr 1 MB. Die...
  2. FW Status recovery error

    FW Status recovery error: Hallo Leute, mein zweit PC ist nicht mehr richtig in Benutzung und bleibt auch schon mal zwei drei Wochen aus, oder ist vom Stromnetz...
  3. Battelfield 1 läuft?!

    Battelfield 1 läuft?!: Guten Abend. Ich würde gerne wissen ob das neue Battelfield 1 bei mir annehmbar laufen würde. Vom Hersteller angegebene Mindestvoraussetzungen:...
  4. PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren

    PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren: Hallo, da mein PC in den letzten 2 Jahren doch unfassbar langsam geworden ist, ich aber denke dass mainboard, prozessor und grafikkarte meinen...
  5. Windows 7 Recovery CD bestellen?

    Windows 7 Recovery CD bestellen?: Hallo, mein Windows 7 hängt ohne Ende. Jetzt habe ich dummerweise keine Sicherungscd erstellt. Wie kann ich jetzt Windows 7 neu auf meinen Laptop...