System-Experten gesucht

Diskutiere System-Experten gesucht im Windows XP Probleme Forum im Bereich Windows Probleme; Hallo, liebe XP-User! Heute habe ich mich hier angemeldet und hoffe sehr auf Eure Hilfe. Vor einigen Tagen habe ich dummerweise den...

  1. #1 Lupuslan, 25.05.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.05.2010
    Lupuslan

    Lupuslan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, liebe XP-User!

    Heute habe ich mich hier angemeldet und hoffe sehr auf Eure Hilfe.

    Vor einigen Tagen habe ich dummerweise den Windows-Schutzschalter von Computerbild (einschließlich SteadyState) installiert.

    Ich kam aber damit überhaupt nicht zurecht und wollte alles schnell wieder deinstallieren.
    Da das nicht funktionierte, habe ich per System-Wiederherstellung die Sache rückgängig gemacht.
    Seitdem bin ich aus den Problemen nicht mehr rausgekommen

    Mein Anmeldebildschirm funktioniert nicht mehr wie vorher.
    Der Button "Computer ausschalten" ist verschwunden. Ich hätte ihn aber sehr gerne wieder. Eine System-Wiederherstellung ist bei mir nun nicht mehr möglich.
    Alle Operationen auf Windows selbst (einschließlich Expandieren der Originaldatei von der CD) sind fehlgeschlagen. Ich habe es eben nicht richtig gemacht. Irgendwie muß das doch gehen.

    Ich habe einen Screenshot gemacht, wie der Anmeldebildschirm aussehen müsste:

    Bild ansehen » Anmeldung-Screenshot.jpg » 250kb.de

    Ach bitte, kann mir jemand helfen? Ich bin schon fast 74 und manchmal etwas umständlich. Aber ich gebe mir große Mühe.

    Bin dankbar für jede Antwort.

    Viele Grüße
    Lupus



    PS: Eben merke ich, dass ich im Titel des Themas einen Tippfehler habe. Kann ich das noch ändern? Sieht blöd aus.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 julchri, 25.05.2010
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Systrem-Experten gesucht

    Hallo und willkommen,

    kannst Du denn nicht einen weiter zurück liegenden Wiederherstellungspunkt nehmen.
    Mach doch mal ein screenshot, wie er jetzt aussieht.

    Wenn das nicht hilft, kannst Du das hier probieren (aber ohne Gewähr):

    Gehe in die Registry>
    HKEY_CURRENT_USER
    Software
    Microsoft
    Windows
    CurrentVersion
    Policies
    Explorer
    steht da im rechten Fenster NoClose?
    Wert auf 0 setzen, oder Schlüssel löschen
     
  4. #3 Lupuslan, 25.05.2010
    Lupuslan

    Lupuslan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Systrem-Experten gesucht

    Hallo und danke für die Antwort.

    Das in der Registry hab ich schon gemacht.
    Ich habe auch den Gruppenrichtlinieneditor, der eigentlich für Windows XP Pro gedacht ist.
    Dort läßt sich der von Dir genannte Registry-Eintrag auch herstellen.
    Der Schlüssel "NoClose"ist gelöscht.

    Die Wiederherstellungspunkte aus dieser Zeit sind ebenfalls gelöscht. Wahrscheinlich war im Stammverzeichnis C:\ kein Speicherplatz mehr.
    Ich habe ja deswegen sehr viel sinnlos herumprobiert.

    Einen Screenshot vom jetzigen Anmeldebildschirm kann ich jetzt nicht machen.
    Ich habe Arzt-Termine. Vielleicht klappt es heute abend, wenn ich nicht zu fertig bin.
    Abert er sieht genau so aus wie der Original-Schirm.
    Nur unten links der Button "Computer ausschalten" fehlt.

    Vorerst viele Grüße! :)
    Lupus
     
  5. #4 Sigi, 25.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2010
    Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Schon geschehen :)
    Auch von mir willkommen. Hier bist Du gut aufgehoben!
     
  6. #5 Lupuslan, 25.05.2010
    Lupuslan

    Lupuslan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Oh - danke für die freundliche Begrüßung.

    Eine gute Woche wünsche ich Euch allen! :)
    Lupus
     
  7. #6 kawageri, 25.05.2010
    kawageri

    kawageri Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    schonmal versucht eine windows reperatur mit hilfe der Installations CD zu machen?
    Scher vorher aber deine Daten nochmal extern, ist immer besser, vorallem wenn man Probleme mit dem PC hat.
     
  8. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Das ist auch eine gute Idee von @kawageri.
    Wenn Du dazu eine Anleitung willst, einfach sagen. Dann kommt sie.
     
  9. #8 Lupuslan, 25.05.2010
    Lupuslan

    Lupuslan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    N'abend,
    ich danke Euch.

    Das mit der Reparatur-Installation geht mir schon seit ein paar Tagen im Kopf herum.
    Momentan habe ich viel um die Ohren und wie ich mich kenne, würde das eine Weile dauern. Ich schieb es erst einmal auf.
    Aber wenn ich gar nicht mehr mit dem System zurechtkommen sollte, gehe ich das an.

    Für eine Anleitung von Euch wäre ich sehr dankbar.
    Eigentlich hab' ich nämlich Schiß, so etwas zu machen. Irgendwo hab ich gelesen, dass dies mit dem "Drüber-Installieren" zu vergleichen sei. Und da hab ich noch aus Windows 98-Tagen sehr schlechte Erfahrungen.
    Damals habe ich unzählige Nächte vor der Kiste gesessen.

    Vorerst viele Grüße!
    Lupus
     
  10. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hey Lupus,
    nein keine Bange. Das sind vergangene Zeiten.
    Man fängt zwar so an, also wenn man neu installiert, macht aber beim ersten Willkommensbildschirm Schluss und geht das zum "DOS" über.
    Hier ist die Anleitung. Wenn es Fragen gibt, frage..
    ----
    Windows reparieren
    -Windows CD einlegen
    -Rechner starten und genau auf den Bildschirm schauen!! Du wirst aufgefordert "Drücken Sie eine Taste". Das schnell machen.
    -Es werden Dateien geladen und dann kommt der erste Willkommensbildschirm. Lesen!! Windows reparieren = "R"-Taste drücken und warten.
    -Ein schwarzer Bildschirm erscheint. Warten bis der Cursor zu blinken anfängt. Dort gibst Du eine 1 ein und drückst die Enter-Taste
    -Jetzt kommt die Frage nach einem Administratorenkennwort. Nichts eingeben, nur Enter drücken.
    -Nun am blinkenden Cursor Folgendes eintippen:

    chkdsk /p

    Zwischen chkdsk und / muss ein Leerschritt sein. Das P kommt sofort nach dem /.
    Dann Enter drücken und warten. Dauert einen Moment.

    Wenn alles fertig ist, nimmst Du die CD raus, tippst Exit ein und drückst Enter. Dann sollte der Rechner wieder hochfahren.
     
  11. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Und hier die Reparaturinstallation nochmal bebildet :)
     
  12. #11 Lupuslan, 26.05.2010
    Lupuslan

    Lupuslan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sigi und heinzl,
    ihr seid ja nett. Danke!
    Ich mache mich damit vertraut und melde mich dann nochmal, wenn ich es angehe.

    Z.Zt. habe ich noch sehr viel unerledigte PC-Arbeiten.
    Ich habe mir nämlich einen zweiten Benutzer mit eingeschränkten Rechten angelegt.
    Der soll beim Surfen und Arbeiten am PC verhindern, dass eventuelle Trojaner heimlich Programme installieren können.
    Wird von Sicherheitsexperten empfohlen.
    Da es sich bei meinen beiden Benutzern ja immer um dieselbe Person (nämlich mich) handelt, will ich Speicherplatz sparen und die meisten Sachen nur für den eingeschränkten Benutzer zugängig machen.
    Ich will so wenig wie möglich das AdminKonto aufrufen.

    Damit habe ich mir vielleicht eine Rute über den Hintern gezogen.
    Seit Tagen verschiebe ich Dateien von hier nach da und umgekehrt.
    Deshalb wäre es ja auch gut gewesen, wenn der Anmeldebildschirm richtig funktionieren würde.
    Na, ich schaff das schon.

    An die Reparatur-Installation gehe ich aber erst ran, wenn das alles überstanden ist.


    Viele Grüße
    Lupus
     
  13. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Ja sehr gut! Es ist ja heute nicht mehr so wie bei Win 98.
    Aber auch heute darf man natürlich den Fehler machen und die CD bei laufendem Betrieb eiblegen und dann auf "Installieren" drücken. Das auch auch heute noch schief :eek:
     
  14. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    @Sigi: was du beschreibst, ist doch keine Reparaturinstallation, sondern eine Festplattenüberprüfung ;)
     
  15. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  16. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Richtig! Ich wollte ja auch erst einmal, dass der TE das Checkdisk macht, weil er Angst vor der Rep.-Installation hat.
    Das hat hat ja auch schon oft geholfen.
     
  17. #15 Leonixx, 27.05.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Nur bedingt, wenn der Host angegriffen wird.

    Surfen kannst du auch mit Sandboxie. Das ist eine "abgeschottete" Umgebung, in der du surfen kannst bzw. auch zum ausprobieren von Programmen. So kann Schadsoftware nicht auf deinen Rechner gelangen. Das Programm ist sehr einfach zu bedienen. Wenn du z.B. Firefox öffnen willst, dann musst du nur Rechtsklick auf den Desktopicon machen und starten in der Sandbox auswählen. Beim Verlassen des Programms werden alle Cookies etc. gelöscht.

    Gerade Schadsoftware wird vorgegaukelt, dass sie sich auf dem System installiert. Allerdings sobald die Sandbox geschlossen wird, sind auch diese Einträge wieder weg.

    Hier gibt es auch eine Anleitung, falls das interessant für dich ist.

    Anleitung: Sandboxie - Trojaner-Board
     
Thema:

System-Experten gesucht

Die Seite wird geladen...

System-Experten gesucht - Ähnliche Themen

  1. Neues Notebook für die Arbeit gesucht

    Neues Notebook für die Arbeit gesucht: Guten Tag, ich beginne bald mit meinem Dualen-Studium und möchte mich deswegen von meinem Dell-Laptop (7 Jahre verwendet) trennen und mir ein...
  2. Bürostuhl gesucht

    Bürostuhl gesucht: Ich suche einen neuen Bürostuhl für den heimischen Schreibtisch. Er sollte schon was aushalten können und lange halten. Also eher was qualitativ...
  3. Grafikkarte gesucht

    Grafikkarte gesucht: Der 13 Jährige Sohn von meiner Bekannten hat einen alten PC. Auf dem möchte er das Spiel Landwirtschaftssimulator 17 spielen. Das System zeigt...
  4. Kabellose Kopfhörer gesucht

    Kabellose Kopfhörer gesucht: Heyho, ich suche momentan kabellose Kopfhörer für Zuhause. Werden meistens an meinem Rechner benutzt dann. Habe jetzt keine großartigen besonderen...
  5. Gaming Tastatur gesucht

    Gaming Tastatur gesucht: Hallo Leute, ich kenne mich mit gaming tastaturen nicht aus. Ich habe in Vergangenheit immer mit meiner normalen Tastatur gespielt. Jetzt bin ich...