switch? hub?

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von DasBossInDaBude, 13.06.2007.

  1. #1 DasBossInDaBude, 13.06.2007
    DasBossInDaBude

    DasBossInDaBude Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen, liebe Communety!
    weiß vielleicht einer von euch wo der unterschied zwischen einem Hub und einem Switch leigt. Ich meine Jetzt diese Netzwerkbausteine.

    Gruß
    DBIDB
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 ReinMan, 13.06.2007
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    sowas braucht man um ein 2ten lan anschluss ranzuklemmen für modem die von hause aus nur 1 lan anschluss haben -.-
     
  4. #3 DasBossInDaBude, 13.06.2007
    DasBossInDaBude

    DasBossInDaBude Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    ich weiß, was es ungefähr ist.

    ABER wo genau liegt der unterschied?
    bei wiki steht, dass man mehrere switches zusammenkabeln kann, hingegen mehrere Hubs aber nicht.
     
  5. #4 GrayGhost, 13.06.2007
    GrayGhost

    GrayGhost Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    auch Hubs kann man über uplinks kaskadieren. Bei teuren managed switchen gibt es das sogenannte stacking, welches es ermöglicht mehrere switche so zu verbinden, dass sie für das Netzwerk wie ein switch aussehen, also zusammen nur eine IP Adresse haben. Per Konfiguration können dann innerhalb des Stacks VLANs definiert werden. Über routing Tabellen können dan die VLANs innerhalb des Stacks oder auch Stack übergreifend mit VLANs anderer Stacks oder anderen Netzwerken kommunizieren.

    Vermutlich willst du aber wissen, worin sich grundlegend ein Hub von einem normalen unmanaged switch unterscheidet. Hub bedeutet Nabe. Das kannst du dir wie die Nabe eines Fahrrads vorstellen wobei an den Speichen die Rechner hängen. Über die Nabe ist jeder Rechner mit jedem anderen verbunden. Dises ist bei einem switch genauso.

    Beide arbeiten nach dem CSMA/CD Prinzip (carrier sense, multible access, collision detection). Das bedeutet, dass alle Rechner das LAN beobachten und nur dann senden, wenn kein Datagramm auf dem LAN unterwegs ist. Sind viele Rechner an das LAN angeschlossen und werden viele Daten übertragen, wird es für den einzelnen PC schwer einen Moment zum Senden zu finden. Je stärker der Datenverkehr wird, desto öfter kommt es dann auch zu kollisionen von Datenpaketen, was das Netzwerk zunehmend verlangsamt.

    Der switch arbeitet mit Ports, die bei Bedarf intern direkt miteinander verbunden werden. Das folgende Bild zeigt das Prinzip:

    [​IMG]

    Der Rechner an Port 1 sendet gerade an den Rechner an Port 5. Es wird eine direkte Verbindung geschaltet. Damit scheint das LAN für die anderen Rechner frei zu sein. Somit kann der Rechner an Port 3 gleichzeitig Daten an den Rechner an Port 6 senden. Damit steht beiden Rechnern gleichzeitig die gleiche, volle Bandbreite zur Verfügung und Kollisionen werden vermieden. Switches dienen somit wie Bridges der Verkleinerung von Collision Domains.
     
  6. #5 DasBossInDaBude, 14.06.2007
    DasBossInDaBude

    DasBossInDaBude Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    danke für die umfassende antwort! :)
    Du meintest, teurere switches könnte man miteinander verkabeln. was ist für dich teuer?

    Mal ganz praktisch:
    Ich habe einen D-Link 8-PortGigabit Switch (DGS-1008D) kann ich den mit einem crossover-kabel einfach an einen anderen switch ähnlichen typs kabeln, und meine ip-einstellungen wie gewohnt vornehmen, oder bin ich da jetzt auch wieder flasch gewickelt?

    Mfg
    BDIDB

    Edit: wir haben mehrere 8er switches und wollen die für ne LAN-Party zusammenkabln.
     
  7. Sviper

    Sviper Guest

    Du kannst den ganz einfach damit verkabeln. Allerdings brauchste dafür nicht unbedingt ein Crossover-Kabel.
    IP brauchste nichts zu ändern. Sowohle Switche als auch Hubs haben damit nix zu tun. Die wissen normalerweise noch nicht mal das so etwas wie IP existiert.
    Du brauchst auch noch nicht mal ein Switch ähnlichen Typs, irgendeiner reicht aus.
    Die Dinger kannst du ganz normal miteinander verbinden. dafür brauchste du kein teuren Switch. Das stacking, was GrayGhost beschrieben hat ist noch etwas anderes. Grob gesagt kannst du da dann zwei 8fach Switches so verbinden, dass sie aussehen wie ein 16fach.
    Per LAN-Kabel kannst du sie auch ganz normal verbinden, erhälst aber im Gegensatz zum stacking keine Performance-Vorteile.
     
  8. #7 DasBossInDaBude, 14.06.2007
    DasBossInDaBude

    DasBossInDaBude Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    oke, vielen dank!
    Dann werde ich das jetzt mal mit meinen twisted-pair kablen ausprobiern

    Mfg
    DBIDB
     
  9. MO3

    MO3 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    öhm einfach gesagt ein hub schickt ein Signal das rein geht an alle pcs die angeschlossen sind jedoch nur der der es bekommen soll nimmt es an.


    Ein switch ist ein Intelligendes Hub es leitet die Daten nur an den PC der die daten bekommen soll.

    Also das switch überträgt daten sicherer (abhörsicher) und beugt datenverlust vor

    So ma ganz einfach erklärt
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 GrayGhost, 14.06.2007
    GrayGhost

    GrayGhost Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Normale Hubs und Switche kannst du kaskadieren, indem du die vorgesehenen Uplink Ports verbindest. Diese erkennen inzwischen automatisch, ob sie Tx und Rx vertauschen müssen.

    Edit: Ich habe meine unfreundlichen Bemerkungen herausgenommen und möchte mich für meinen Ton entschuldigen.
     
  12. Sviper

    Sviper Guest

    @GrayGhost:
    1. Ich bin erwachsen.
    2. Ich habe durchaus etwas Ahnung davon.
    3. Bitte nicht in diesem Ton.

    Habe ich bestritten, dass ein managed Switch eine IP-Adresse hat? Ich denke nicht.

    Ich zitiere mich mal selber:

    Man beachte das normalerweise. Hier geht es um den Heimanwender. Und der setzt im Normalfall keine managed Switche ein.

    Betrachten wir doch mal den vorliegenden Fall: Es geht um einen "D-Link 8-PortGigabit Switch (DGS-1008D)". Ein unmanaged Layer-2 Switch. Wenn ich mich nicht total irre läuft IP aber auf Layer 3. Dementsprechend kann das Ding mit IP auch wenig anfangen.
    Dass ein Layer-3 Switch mit IP umgehen kann ist eine andere Sache. Aber ein Layer-3 Switch ist für den Heimanwender nun auch wirklich nicht der Normalfall. Du redest hier von professionellen Geräten, schön und gut, aber ich denke nicht dass wenn DasBossInDaBude eine LAN-Party damit machen will, und darauf zielte seine Frage, professionelle Switche einsetzt oder gar nötig hätte.

    Zum Kaskadieren: Ja klar, wenn beide einen Uplink-Port besitzen ist das natürlich besser. Zu meiner Schande muss ich natürlich gestehen, dass das in seinem Fall auch so ist.

    EDIT: Ich denke unser Problem hier liegt nicht daran, dass sich einer von uns beiden hier irrt oder ähnliches, sondern an der Schwammigkeit des Begriffs "Switch". Es wird ja inzwischen vom Switched Hub bis zum managed Layer-3 Switch alles mögliche unter dem Begriff "Switch" verkauft. Da du aus dem professionellen Anwendungen und ich doch eher aus dem Heimbereich komme assoziieren wir mit dem Begriff Switch evtl. verschiedene Dinge. Du hast mit deiner Unterscheidung zwischen managed und unmanaged Switch da schon eine gute Grundlage geliefert um die Dinge genau zu definieren. Ich habe mich da zugegebenermaßen etwas schwammig ausgedrückt indem ich von einem "Normalfall" gesprochen habe ohne diesen genauer zu definieren.
     
Thema: switch? hub?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. netzwerkbausteine switch

    ,
  2. Netzwerkbausteine Unterschied Switch Hub

Die Seite wird geladen...

switch? hub? - Ähnliche Themen

  1. Asus Switch?

    Asus Switch?: Hallo! Ich suche nun einen Switch und ein Feund bietet mir einen alten ASUS GigaX 1105N. Das Gerät sieht ziemlich alt aus. Kann mir jemand etwas...
  2. Desktop Switch Problem

    Desktop Switch Problem: Hallo, Mein altes TP-Link TL-SG1005D Gigabit-Desktop-Switch scheint nicht mehr richtig zu funktionieren. Nachdem ähnliche Geräte nicht teuer...
  3. 3 Festplatten in 4 Monaten defekt - bin ich verflucht oder ist es nur Pech

    3 Festplatten in 4 Monaten defekt - bin ich verflucht oder ist es nur Pech: Hallo Ihr Lieben, da ich richtig am Verzweifeln bin, wollte ich mich nun an Euch wenden. Folgendes Problem: Seit 4 Monaten wohnen wir in...
  4. Hub als Stromverteiler

    Hub als Stromverteiler: Hallo, kann ich einen Hub als Stromverteiler einsetze? Habe 3 USB LED-Lampen die ich zum ausleuchten von Miniaturen (fotografieren) nutzen...
  5. Power Switch und Power LED am Mainboard

    Power Switch und Power LED am Mainboard: Guten Tag, ich habe mir kürzlich einen neuen Arbeitsplatz-Rechner zusammen gestellt. Da dieser aber unter einem Schreibtisch steht, muss ich immer...