Superleise / unhörbares PC Gehäuse

Diskutiere Superleise / unhörbares PC Gehäuse im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, habe ein Standart Gehäuse (glaube ATX). Leider ist mir der PC zu laut, wenn ich ihn über Nacht für Downloads laufen lasse. Gibt es denn...

  1. #1 Gast16513, 04.11.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.11.2012
    Gast16513

    Gast16513 Guest

    Hallo, habe ein Standart Gehäuse (glaube ATX). Leider ist mir der PC zu laut, wenn ich ihn über Nacht für Downloads laufen lasse.

    Gibt es denn super gedämmte und echt leise Gehäuse. Von mir aus bis zu 100€.

    Habe mal etwas gesucht und das hier gefunden:
    leise und lautlose PC, PCs und Zubehör - silentmaxx - silentmaxx® ITA-2767

    USB 3.0 wäre schon Pflicht für vorne. Sonst muss nicht viel rein, nur eine HDD und ein LW.
    SSD sollte bald dazukommen, ist aber noch nicht vorhanden.

    Danke für Vorschläge (=

    Achso, Grafikkarte ist die ATI HD 4890. Das ist wohl mein größtes Bauteil, was wieder reinmuss^^

    http://www.amazon.de/Sapphire-Radeon-HD4890-PCI-Express-Speicher/dp/B001W1XDBO


    Mir ist klar, dass auch CPU und GPU Lüfter viel Lärm machen können, mir geht es aber nicht um die Volllastlautstärke!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 04.11.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Auch wenn es nicht unmittelbar etwas mit deiner Frage zu tun hat: Mit dem Grafikchip gibt es mehr als nur eine Karte von einem Hersteller!
    Geht es vielleicht etwas genauer?
     
  4. #3 Gast16513, 04.11.2012
    Gast16513

    Gast16513 Guest

    Sry, hab mich eh verschrieben. Habe die 4890

    Hier die Maße:

    Größe und/oder Gewicht: 38 x 25 x 10 cm ; 1,7 Kg
     
  5. #4 game130, 04.11.2012
    game130

    game130 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 Zemtexx, 04.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2012
    Zemtexx

    Zemtexx Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    ein gedämmtes Gehäuse wird eh nicht viel bringen^^

    eine nicht entkoppelte Festplatte zb kann auch viel Lärm(brummen) verursachen
     
  7. #6 Gast16513, 04.11.2012
    Gast16513

    Gast16513 Guest

    Besser also in einen Cpu Lüfter investieren?
     
  8. #7 Zemtexx, 04.11.2012
    Zemtexx

    Zemtexx Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    ahhh da kommen wir der Sache schon näher^^
     
  9. #8 game130, 04.11.2012
    game130

    game130 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Also ein paar Dinge welche entscheidend für die Lautstärke sind:

    - CPU Lüfter
    - Grafikkartenlüfter
    - Netzteillüfter
    - Festplatten-Entkopplung und leise Festplatte
    - und wenn das alles passt dann natürlich auch ein gutes Gehäuse ( mit Dämmung ist natürlich ein plus, aber Lüftungsöffnungen werden nicht gedämmt. Deshalb sollten schon alle Komponenten auf leisen Betrieb ausgelegt sein.)
     
  10. #9 xandros, 04.11.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Aha.... immer noch kein Kartenhersteller - nur eine andere Chipbezeichnung.
    Karte von Sapphire, Asus, Gigabyte, Zotac, EVGA, Club3D, PNY, MSI, .... ?
    Die reine Chipbezeichnung sagt leider nichts ueber die Karte aus. Und ohne Informationen zur exakten Karte kann sich auch keiner ein Bild davon machen, wie es mit den Grafikkartenlueftern darauf aussieht, ob man hier eventuell einen anderen Luefter/ein anderes Kuehlsystem montieren kann oder ob man besser eine andere Karte empfiehlt.
    Zur Not auf der Karte selbst nachsehen, ob dort der Kartenhersteller oder irgendeine Seriennummer ablesbar ist.
     
  11. #10 steinzaubel, 04.11.2012
    steinzaubel

    steinzaubel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2012
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    xandros wurde getrollt :D

    Tut mir leid , aber

    :D
     
  12. #11 Gast16513, 05.11.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.11.2012
    Gast16513

    Gast16513 Guest

    Also dann alles zusammen:

    http://www1.hardwareversand.de/DDR3/52889/ASRock%20970%20Extreme3,%20AM3+,%20ATX.article
    Asrock 970 MB mit einem AMD Athlon II X4 630 2,79GHZ Prozessor.

    http://www.sapphiretech.com/presentation/product/?cid=1&gid=3&sgid=570&pid=256&psn=&lid=1&leg=0
    Grafikkarte: sapphire hd 4890.

    Dann wäre also in Erwägung zu ziehen:


    Ein sehr leiser CPU Lüfter, ein neues PC Gehäuse mit USB 3.0 Frontanschluss und gedämmt.

    Grafikkarte ist im 2D Modus wenn der PC aus ist sowieso leise!

    Meine SSD Festplatte ist lautlos und entkoppelte Schrauben habe ich bereits in meiner Festplatte.


    Empfehlung?
     
  13. #12 Gast16513, 08.11.2012
    Gast16513

    Gast16513 Guest

    push.....................
     
  14. #13 game130, 08.11.2012
    game130

    game130 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    CPU Kühler:

    Ich selber habe den True Spirit 140 von Thermalright für unter 40€. Ist aus meinem System nicht hörbar, hat aber eine gewisse Einbauhöhe welche in das Gehäuse passen muss. Also wäre es sinnvoll zuerst ein Gehäuse zu wählen und dann einen Kühler.
    Ansonsten sind die Highend Luftkühler wohl der Noctua NH-D14 AMD und Intel S775, 1366, 1156, 1155, AM2(+), AM3 und der be quiet! Dark Rock PRO 2, AMD und Intel - Hardware, Notebooks & Software
     
  15. #14 Zemtexx, 08.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2012
    Zemtexx

    Zemtexx Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
  16. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  17. #15 Gast16513, 10.11.2012
    Gast16513

    Gast16513 Guest

  18. #16 game130, 10.11.2012
    game130

    game130 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Jo, gerne. Kannst ja schreiben ob du zufrieden bist. Wenn du bei der Montage Probleme hast kannst hier auch fragen.
     
Thema: Superleise / unhörbares PC Gehäuse
Die Seite wird geladen...

Superleise / unhörbares PC Gehäuse - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Mein PC macht immer wieder ein Neustart

    Mein PC macht immer wieder ein Neustart: Hallo mein PC (Windows 10 64bit) fährt nicht richtig herunter. Kurz bevor er runtergefahren ist geht er wieder an. Also macht sozusagen ein...