Summen vom Netzteil beim Einstecken

Diskutiere Summen vom Netzteil beim Einstecken im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Guten Tag, Wen ich den PC in die Steckdose einstecke höre ich für etwa 5 sek. einen leises Summen, der Lüfter läuft nicht an also er ist es...

  1. #1 Marc-Andre, 07.12.2010
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Guten Tag,

    Wen ich den PC in die Steckdose einstecke höre ich für etwa 5 sek. einen leises Summen, der Lüfter läuft nicht an also er ist es nicht. Der PC fährt normal hoch und macht auch keine Probleme. Das Geräusch ist auch nur direkt beim Einstecken da. Ich habe jetzt mal mit Everest nach den Spannungen geschaut:

    CPU Core 1,31V
    +3,3V 3,30V
    +5V 5,08V
    +12V 11,83V
    +5V Bereitschaft 4,99V

    Liegen die 11,83V noch im Toleranzbereich? Bin mir da nicht sicher.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    wenn du zweifelsfrei sicher bist, dass das NT Geräusche macht, sollte es demnächst ausgewechselt werden, bevor es das Mainboard und eventuell andere Komponenten schädigt, wenn es zu einem Kurzschluss kommt.
    Und Everest würde ich nicht über den Weg trauen...
     
  4. #3 Marc-Andre, 07.12.2010
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ja es ist ein leisen Summen dass nur kommt wen ich den PC einstecke. Es ist dann für etwa 5 sek. da. War mir jetzt nur nicht sicher ob das schon immer ist und was im Netzteil aktive wird wo das Geräusch verursacht.
     
  5. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Naja, ich habe keine Glaskugel hier und kann das NT weder sehen noch hören.
    Ich würde es aber mal ausbauen und mit Pressluft auspusten (wie übrigens den ganzen Rechner auch) und in einem PC-Laden prüfen lassen. Kompressoren findes du in der Autowerkstatt Deines Vaters (oder deiner eigenen).
     
  6. #5 Marc-Andre, 07.12.2010
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ich habe einen Kompressor hier im Keller und habe wie ich das Geräusch das erste mal gehört habe den PC und das Netzteil mit Druckluft gereinigt. Ja muss mal in Computergeschäft nachfragen. Bevor das Mainboard beschädigt wird tausche ich das Netzteil lieber aus.
     
  7. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Ja es ist sicherer. Melde dich wieder.
     
  8. #7 Marc-Andre, 10.12.2010
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    So habe das Netzteil getauscht. Aber was mir jetzt beim PC aufgefallen ist, wie ich alles wieder angeschlossen haben. Der Sound bekomme ich nur an den einen Stecker der Soundkarte auf den anderen nicht. Das Mainboard ist das ASRock 775 Dual-VSTA woran kann das liegen, weis jetzt leiter nicht wie es vor den Netzteiltausch war. Oder soll ich dafür lieber ein neues Thema auf machen?
     
  9. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Nein Du musst kein neues Thema aufmachen. Das gehört noch zu dem Netzteil (tun wir mal so)

    Deine Beschreibung des Probs ist allerdings nicht nicht klar.
    Dein Zitat:
    Der Sound bekomme ich nur an den einen Stecker der Soundkarte auf den anderen nicht. :confused:

    Wieviele Eingänge hat die Soundkarte?
    Welche Farben haben diese?
    Welche stecker hast Du für die Boxen/Headset?
    Welche Farben?
    Am besten machst du mal ein Foto vom Aushang der Soundkarte und von den Steckern des Boxen/Headset.
     
  10. #9 Marc-Andre, 10.12.2010
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Die Soundkarte ist Onboard. Ich habe einen grünen Anschluss der wo auch geht. Eine Reihe darüber habe ich noch 3 Anschlüsse (braun, schwarz, grau) auf diese habe ich kein Ton.
     
  11. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Dann ist es klar. Du hast entweder einen 5.1 oder 7.1 Soundchip, aber nur 2.1 Boxen. Deshalb ist es farblich so geregelt. Hellgrüner Eingang will hellgrünen Stecker. alles andere würde nur funktionieren, wenn Du z.B ein 5.1 headset hättest. Da sind die restlichen Farben dan :)
    Aber so ist es richtig. Hellgrün auf Hellgrün.
     
  12. #11 Marc-Andre, 10.12.2010
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Also der Stecker mit den Lautsprecher wo ich probiert hatte ist auch hellgrüne. Im Gerätemanager wird als Soundkarte Realtek High Definition angezeigt. In der Taskleiste wo die Uhr ist habe ich dann noch ein Programm mit den Namen Realtek HD Audio-Manager. Also ist es normal das nur der eine Ausgang geht, hatte nämlich gemeint der Stecker hätte wie ich ihn gezogen habe in der mitte oben und nicht unten gesteckt. Jetzt wen er in den hellgrüne Anschluss ist geht der Ton in den anderen nicht.
     
  13. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Genau das ist auch richtig! Und den Realtek Manager würde ich an deiner Stelle auch nicht nutzen. Alles was mit dem Sound zu tun hat, übernimmt Windows.
     
  14. #13 Marc-Andre, 10.12.2010
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Also nichts damit Einstellen oder was ist gemeint?

    Installieren muss ich ihn, er wird mit den Treiber installiert.
     
  15. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Ja das meine ich so. Außerdem brauch man am Sound nicht herumzuspielen. Außer Laut und Leise. Und das geht über das kleine Lautsprecher-Sysmbol.
    Was für ein Betriebssystem hast Du installiert?
     
  16. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  17. #15 Marc-Andre, 10.12.2010
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Danke für die Antwort!

    Windows XP
     
  18. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Windows XP also.
    Drücke die Windowstaste und gleichzeitig R. In das Suchfeld tippst Du "msconfig" (natürlich ohne Anführungszeichen!!) ein und bestätigst mit "Enter"
    In dem neunen Febnster (das heiß nun "Systemkonfigurationsprogramm") findest Du oben den Reiter "Systemstart"
    Hier hakst Du ales weg, was nicht nötig ist. Und das ist fast alles. Also alles außer dem Antivirenprogramm und eventuell WLAN. Dann ist auch der Realtek Manager Geschichte. Und Dein rechner wird es Dir danken, indem er schneller hochfährt.
     
Thema: Summen vom Netzteil beim Einstecken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. summen im netzteil

    ,
  2. netzteil geräusch beim einstecken

    ,
  3. netzteil brummt beim einstecken

    ,
  4. einstecken des laptop netzteils summen die boxen,
  5. netzteil macht geräusche beim stecker einstecken,
  6. laptop summt beim einstecken des stromkabels,
  7. led summen netzteil,
  8. summen netzteil,
  9. bei einstecken des ladekabels am pc wird nicht mehr angezeigt
Die Seite wird geladen...

Summen vom Netzteil beim Einstecken - Ähnliche Themen

  1. Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch

    Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch: Hallo, ich bekomme noch eine Krise. Irgendwann habe ich mal eingestellt, dass sich Excel und Word beim Hochfahren des Computers selbständig öffnen...
  2. Datenverlust beim schreiben, Ereignis ID 50

    Datenverlust beim schreiben, Ereignis ID 50: Folgender Fehler: Datenverlust beim Schreiben. Nicht alle Daten für Datei "\server\Ordner\Ordner wurden gespeichert. Die Daten gingen verloren....
  3. Pc fährt immer erst beim zweiten Versuch hoch?

    Pc fährt immer erst beim zweiten Versuch hoch?: Heyho, seit ca. einer Woche fährt mein Pc beim ersten "Versuch" einfach nichtmehr hoch sondern erst beim zweiten. Ich starte meinen Pc wie...
  4. PC beim finanzamt absetzen?

    PC beim finanzamt absetzen?: Hallo, ich bin Unternehmer und habe mir einen neuen Laptop gekauft. Kann ich diesen beim Finanzamt absetzen, wie ich z.B. unter...
  5. Netzteil kaputt?

    Netzteil kaputt?: Hallo! Ich frage hier im Auftrag meiner Eltern. Und zwar hat sich der PC bei ihnen einfach abgestellt (mit Knall) und dabei die Sicherung...