[Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung

Diskutiere [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Moinsen ihr Lieben ^^ ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen NAS. Mit oder ohne Festplatten. Gibt nur ein paar kleine Anforderunge dafür...

  1. #1 screeny30, 25.12.2016
    screeny30

    screeny30 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Moinsen ihr Lieben ^^

    ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen NAS. Mit oder ohne Festplatten.
    Gibt nur ein paar kleine Anforderunge dafür [​IMG]

    zum einen sollte es RAID fähig sein, da ich irgendwie ein Händchen für abrauchende Festplatten hab, am liebsten mit Platz für 4 HDDs, hot-swap wäre cool, muss aber nicht. Welches RAID, hmm, was wäre denn praktisch für sowas?
    Von der Festplattengröße vermutlich 2TB oder sogar 4TB...
    ich brauch das NAS hauptsächlich für Filme und Musik - Streamen oder so muss nicht sein, wenn dann kann ichs ja auf den Rechner ziehen zum anschauen/anhören.

    Preislich natürlich kein mega-super-duper teures Teil ^^

    für Tipps und Vorschläge bin ich offen

    so, wenn Fragen, dann fragen

    Vielen Dank schonmal und noch frohe Feiertage etc pp [​IMG]
     
  2. #2 xandros, 25.12.2016
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.214
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    4-Bay-Geräte haben ihren Preis (auch ohne Platten).
    QNAP TS-4xx-Serie z.B.
    Ist möglicherweise für den Einsatzzweck der Platten ein ungeeignetes Modell gewählt....
    Im NAS solltest du keine Desktop-Platten einsetzen. NAS-Platten sind etwas teurer! Das sollte eingeplant werden.
     
  3. #3 screeny30, 25.12.2016
    screeny30

    screeny30 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    ja, Platten weiß ich, da hab ich die WD Red-Series ins Auge gefasst...
    aber bei den "Gehäusen" hab ich keinen Plan, auch nicht, auf was man achten sollte, etc
     
  4. #4 xandros, 26.12.2016
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.214
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Man muss sich die Geräte und die integrierten Funktionen genau ansehen. Wenn der angebotene Funktionsumfang ausreicht, kann ein Gerät in die nähere Auswahl kommen.
    Das macht niemand. Was auf dem NAS liegt, will man auch direkt vom NAS laufen lassen und nicht erst auf den PC verschieben.

    Dann stellt sich die Frage, wie viele Geräte ggfs. zeitgleich auf die Daten zugreifen.
    Dementsprechend ist der vorhandene RAM und der verbaute Prozessor schon entscheidend. Genauso kann die Anzahl und Art der vorhandenen Netzwerkanschlüsse hier ein Flaschenhals sein.
    (Wenn z.B. ein TV und ein PC auf die Filme zugreifen, reicht sicherlich ein GBit/s-Anschluss. Sind das aber mehr PCs, Tablets, Smartphones etc., kann ein zweiter GBit/s-Anschluss nur positiv sein.)

    Ich verwende häufig QNAP. Sind zwar nicht die preiswertesten Geräte, dafür lässt sich der Funktionsumfang über das Webinterface recht einfach erweitern. Es gibt viele fertige Pakete, die nur nachinstalliert werden brauchen. Und bislang waren alle Modelle (von 1-4 Bays) auch nach Jahren noch stabil und zuverlässig im Einsatz.

    Zyxel ist meist bei den preiswerten Geräten vertreten, hat dafür allerdings einen begrenzten Funktionsumfang, der sich in der Regel auch nicht erweitern lässt.
    Buffalo oder Thecus sind oft preislich in Regionen angesiedelt, die eher im Office-/Business-Einsatz interessant sind.
    WD oder DLink sehe ich eher für reine Datensicherungen als für Multimedia-NAS.
     
  5. #5 screeny30, 27.12.2016
    screeny30

    screeny30 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    hab mal geschaut und das hier gefunden:

    https://www.synology.com/de-de/products/DS216j

    so von meiner Seite aus, macht das mal nen guten Eindruck... kann RAID1, zwar kein Hot-Swap, aber so wichtig ist das ja nicht

    und gibt es bei bekannten Online-Kaufdiensten auch gleich mit WD Red Festplatten
     
  6. #6 JudgeLG, 11.01.2017
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Niedersachsen
    Wirst du definitiv nichts verkehrt machen. Setzen bei uns nur Synology ein. Für 100 €
    mehr bekommst du auch Hot Swap, DS216 ohne j.
    Aber wenn du auf HotSwap verzichten kannst ist es ein Top Gerät.
     
  7. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

[Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung

Die Seite wird geladen...

[Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung - Ähnliche Themen

  1. Suche Geschenk für Schwiegermutter

    Suche Geschenk für Schwiegermutter: Hallo Ihr Lieben! Ich werde am nächsten Wochenende meine Schwiegermutter in Spe kennenlernen und möchte ihr gern eine kleine Aufmerksamkeit...
  2. Alte Daten auf Festplatte im Netzwerk löschen?

    Alte Daten auf Festplatte im Netzwerk löschen?: Guten Morgen zusammen, ich habe aus meinem alten Notebook die Festplatte in ein externes Gehäuse verbaut und diese an meinen Router gehangen....
  3. Festplatte meldet sich nicht mehr

    Festplatte meldet sich nicht mehr: Hallo zusammen, ich habe hier einen Laptop zur Reparatur bekommen, bei dem eigentlich nur Windows nicht mehr startet. Laut Windows Bootbildschirm...
  4. Suche einen Gaming Monitor, gut und günstig

    Suche einen Gaming Monitor, gut und günstig: Habe mir seit einiger Zeit wieder einen neuen PC gekauft und suche nun auch einen passenden Gaming Monitor. Sollte jetzt nicht riesig sein und...
  5. Festplatte voll was tun??

    Festplatte voll was tun??: Hallo zusammen, hab mir eine SSD festplatte in den PC eingebaut mittlerweile ist diese randvoll und unter anderem noch 2,5 TB intern !! jetzt mein...