Suche Gamer PC - Passt der so ?

Diskutiere Suche Gamer PC - Passt der so ? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, wie schon beschrieben, suche ich mir nen Gamer PC, habe auch einen gefunden der sehr, sehr günstig ist. Also im vergleich zu anderen PC's...

  1. #1 Slavemaster, 12.10.2011
    Slavemaster

    Slavemaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wie schon beschrieben, suche ich mir nen Gamer PC, habe auch einen gefunden der sehr, sehr günstig ist. Also im vergleich zu anderen PC's schon so günstig, dass ich halt etwas misstrausch werde.
    Ich will mit dem PC kommende Spiele ( Battlefield 3, Skyrim, Anno 2070, ect.) in hoher/höchster Auflösung zocken können.

    Ich muss gestehen, dass ich mich mit der Hardware nicht sonderlich auskenne und nun mal eure Meinungen brauche. Also hier zu der Hardware:

    Prozessor:
    AMD Phenom II X4 850 (4x3.3 GHz)

    Mainboard:
    MSI GF615M-P33 V2 AM3 DDR3 Sockel AM3, nVidia nForce 430, Chipset, 4× SATA II RAID , 4×USB 2.0+ 2× Front-USB2.0, 1× PCIe X16 2.0, 2×PCIe X1, 2× PCI, 1× PS/2, 7.1 Sound (HD-Audio)

    Arbeitsspeicher:
    8192 MB DDR3 PC-1333 RAM

    Festplatte:
    1500 GB SATA II HDD

    DVD-Brenner:
    24x ASUS Dual Layer Multiformat DVD-Brenner (CD-R, CD-RW, DVD±R, DVD±RW, DVD+R9 (DL))

    Grafik:
    NVIDIA Geforce GTX 550 Ti 2048 MB, DirectX 11 mit DVI , HDMI und VGA Ausgang

    Gehäuse:
    Midi Tower (H: 40cm x B: 17cm x T: 43cm), Seitenteile einzeln abnehmbar, Farbe schwarz

    Netzwerk:
    10/100/1000 MBit/s Ethernet LAN, DSL fähig

    Sound:
    7.1 integrierter OnBoard 7.1 Controller, HD Audio

    Netzteil:
    echtes BeQuiet Super Silent 350W Netzteil mit 80Plus Zertifizierung und 12cm Lüfter
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 12.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Edit: (Habe doch tatsaechlich ueberlesen, was ganz am Anfang stand!)
    Kein Wunder, bei den veralteten Bauteilen!
    NoName-Komponenten werden da wohl auch dabei sein. RAM, Festplatte und Grafikkarte sind nicht naeher spezifiziert.
    Der Phenom ist nur ein umbenannter Athlon, das Mainboard ist fuer einen Gaming-PC voellig veraltet.
    .....und das Netzteil..... naja! reden wir mal nicht vom angeblichen Hersteller, dann sind fuer einen Gaming-PC 350Watt bereits unterdimensioniert!

    Spar dir das Geld lieber.

    Verrate uns lieber was du ausgeben willst und du bekommst in dem Rahmen einen Rechner zusammengestellt.
     
  4. #3 Slavemaster, 12.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2011
    Slavemaster

    Slavemaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich hab da so an 500 - 600 € gedacht.
     
  5. #4 Leonixx, 12.10.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Bei deinem Budget kannst du dich schnell wieder von diesem Gedanken verabschieden. Da musst du mindestens mit 800-900 Euro rechnen.

    Die von dir ausgesuchten Komponenten
    - Netzeil, viel zu schwach
    - Grafikkarte taugt nicht für Battelefield 3 in hoher Auflösung
    - Mainboard mit uraltem Chipsatz
    - Prozessor kann ebenso nicht mithalten.
     
  6. #5 Slavemaster, 12.10.2011
    Slavemaster

    Slavemaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hat sich also doch gelohnt mal hier nach zu fragen. :)

    Gut, denn muss ich also noch etwas von der hohen Kante abgreifen. Hätte nicht gedacht, dass man da so tief in die Tasche greifen sollte...

    Hab mich nun mal ein wenig hier im Forum umgeschaut und muss doch feststellen, dass ihr immer zu selbst zusamengewürfelten PC's ratet. Könntet ihr mir da vllt etwas empfehlen ? Also welches Mainboard ich bräuchte und welches Netzteil, Grafikkarte etc ?
    Wie gesagt... ich kenne mich leider nicht so mit den Geräten aus.
     
  7. #6 Leonixx, 12.10.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
  8. #7 Slavemaster, 12.10.2011
    Slavemaster

    Slavemaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank für die rasche Antwort. Ich werfe gleich mal nen blick drauf.
     
  9. #8 domdom-88, 12.10.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Jupp, wenn man die GTX 560 TI so drin lässt und statt dem Intel nen AMD-Prozessor nimmt, wirds günstiger.
    Allerdings wirst du BF3 mit ner GTX 560 TI nicht auf höchsten Einstellungen packen. Wird zwar sicher sehr hübsch aussehen, aber höchste Einstellungen sind nicht drin, da müsstest du mindestens 200 € mehr investieren.
     
  10. #9 Slavemaster, 12.10.2011
    Slavemaster

    Slavemaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Cool, danke für die Hilfe und Tipps. Ich schlaf nochmal 1-2 Nächte drüber... vllt investiere ich dann wirklich nochmal ein bisschn mehr.

    Gruß Slave
     
  11. #10 Slavemaster, 13.10.2011
    Slavemaster

    Slavemaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habe mir jetzt nochmal, mit hilfe der anderen Forenbeiträge, einen PC selber zusammen gestellt. Aber wie so oft schon erwähnt, habe ich ja nich die große ahnung und wollte mal nachfragen ob der so OK ist, oder ob da noch das ein oder andere ausgetauscht oder hinzugefügt werden muss ?

    ASUS P8H67-V Rev 3.0, Sockel 1155, ATX, DDR3 hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS P8H67-V Rev 3.0, Sockel 1155, ATX, DDR3

    Intel Core i5-2500 Box, LGA1155 hardwareversand.de - Artikel-Information - Intel Core i5-2500 Box, LGA1155

    8GB-Kit G-Skill RipJaws PC3-12800U CL9 hardwareversand.de - Artikel-Information - 8GB-Kit G-Skill RipJaws PC3-12800U CL9

    Super-Flower SF465T1-BK, ATX, ohne Netzteil hardwareversand.de - Artikel-Information - Super-Flower SF465T1-BK, ATX, ohne Netzteil

    Gainward GeForce GTX 560 Ti, 1GB GDDR5 hardwareversand.de - Artikel-Information - Gainward GeForce GTX 560 Ti, 1GB GDDR5

    Seagate Barracuda 7200.12 1TB SATA 3 6GB/s hardwareversand.de - Artikel-Information - Seagate Barracuda 7200.12 1TB SATA 3 6GB/s

    ARCTIC COOLING Freezer 11 LP hardwareversand.de - Artikel-Information - ARCTIC COOLING Freezer 11 LP

    Cougar A 450 Watt hardwareversand.de - Artikel-Information - Cougar A 450 Watt


    Ein Laufwerk habe ich schon.
     
  12. #11 domdom-88, 13.10.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Sieht doch ganz ordentlich aus, bis auf zwei Sachen.

    1. Das Netzteil ist etwas schwach, nimm lieber ein stärkeres, dieses z.B.:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Cooler Master GX Series PSU, 80Plus Bronze - 550 Watt
    Dieses würde ich eigentlich wegen dem Preis eher vorschlagen, es leucht aber blau, was in Verbindung mit nem grün leuchtenden Gehäuse blöd aussehen kann :D
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Super-Flower Amazon 80Plus 550W

    2. Den Standard-Lüfter durch nen absoluten Billig-Lüfter auszutauschen, bringt wohl nicht viel, vor allem wenn dieser mit bis zu 2000 U/min dreht, da hast du nix gewonnen...
    Nimm lieber diesen:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Alpenföhn Panorama - AMD/Intel Sockel 775,1156,1155, AM2, AM2(+), AM3
     
  13. #12 Slavemaster, 13.10.2011
    Slavemaster

    Slavemaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke ! Habe die 2 genannten Punkte nun ausgebessert.
    Denn kann das bestellen wohl nun losgehen :-D
     
  14. #13 Slavemaster, 14.10.2011
    Slavemaster

    Slavemaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hab nochmal ne Frage. Brauch ich bei dem PC eigentlich Gehäuselüfter, oder dürfte das ohne klar gehen ? Will ja nun kein Risiko eingehen :)
     
  15. #14 domdom-88, 14.10.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    In dem Thread mit dem 700€-PC, der hier verlinkt wurde habe ich nen Gehäuselüfter empfohlen, einfach damit vorne und hinten einer ist und so ein schöner Airflow entsteht. Ist nicht zwingend notwendig aber doch besser für die Hardware, vor allem, wenn man gamen will, das fordert ja schon und produziert viel Hitze.
    Es kommt aber auch aufs Gehäuse an und welche Lüfter schon verbaut sind. Beim Bitfenix Shinobi ist halt nur hinten einer verbaut, deshalb noch einen dazukaufen...
     
  16. #15 Slavemaster, 14.10.2011
    Slavemaster

    Slavemaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    OK, danke.
     
  17. #16 Slavemaster, 16.10.2011
    Slavemaster

    Slavemaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Wollte nun Montag oder Dienstag die Bestellung raus schicken und vorher will ich halt nochmal alles genau vergleichen und unter die Lupe nehmen. Habe hier im Forum oft die Empfehlung der "Gigabyte GeForce GTX 560 Ti OC" gesehen. Ich selber hatte mich für diese hier entschieden "Gainward GeForce GTX 560 Ti". Vom Preis her machen die kein großen unterschied. Aber welche ist denn nun besser ? Laut Daten (sofern ich sie richtig deute) ja die von Gigabyte.

    Hier nochmal die beiden Links:

    hardwareversand.de - Artikel-Information - Gigabyte GeForce GTX 560 Ti OC, 1024MB GDDR5, PCI-Express

    hardwareversand.de - Artikel-Information - Gainward GeForce GTX 560 Ti, 1GB GDDR5

    und ich habe das Gehäuse nun aus dem Warenkorb geschmissen, da ich von nem Bekannten das Gehäuse bekomme und spare somit Geld.
    Wollte dann nur mal wissen ob es ne große sache ist, den PC selber zusammen zubauen? Bin durch aus Handwerklich nicht unbegabt, nur habe ich sowas noch nicht gemacht. Und wie sieht es eigentlich mit Kabel aus ? Sind welche beim Netzteil und den anderen Komponenten welche/ausreichen mit dabei ?

    Gruß Slave
     
  18. #17 domdom-88, 16.10.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Das Gehäuse, sollte das ATX-Format haben/unterstützen, aber sofern es ein "normal-großes" ist, wird es das tun :p
    Da musst du dann halt wieder schauen, wie es mit Lüftern aussieht. Ich sage immer, einer vorne und einer hinten sind Pflicht für nen Gamer-PC.
    Wenn du uns Gehäusehersteller und -modell sagst, können wir gucken, welche Lüfter passen würden. An sich ist PC zusammenbauen keine große Sache, es gibt zig Youtube-Videos, wie mans macht und wenns soweit ist, kann ich dir hier auch gerne eine kleine Anleitung schreiben...

    Kabel sind alle dabei beim Mainboard/Netzteil. Es sei denn, du möchtest 4 Festplatten oder so anschließen, da müsstest du wahrscheinlich noch ein paar Sata-Kabel dazukaufen ;) Aber für den Anfang ist immer alles dabei.


    Zur Grafikkarte:
    Nimm die Gigabyte, die ist höher getaktet ein besseres Speichertiming, etc. Gigabyte hat die Karte einfach leistungsmäßig mehr gepusht. Trotzdem zählen die Gigabyte-Karten immer zu den leisesten am Markt, also machst du eigentlich nichts falsch...
     
  19. #18 Slavemaster, 16.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2011
    Slavemaster

    Slavemaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    domdom, ich bewundere dich ^^
    ich hab das gefühl, du weißt einfach alles.

    Danke zu der Grafikkarteninfo. Wegen dem Gehäuse werde ich nochmal nachfragen und dann hier posten. Aber müsste ATX sein. Ist'n ziemlich großes Gehäuse und hat ne plexiglaswand, was natürlich nicht aussagekräftig ist ;) aber wie gesagt, ich frag mal nach.

    Achja... und ich hab mich ja für das i5 2500 entschieden... aber viele empfehlen ja das 2500K. Würdest du, das auch empfehlen oder hat es nur Vorteile, wenn man übertakten will ? Weil, am Preis tut sich da ja nun nicht soviel. Würde also sonst tauschen, wenn das K leistungsstärker ist. Aber wenns halt nur ums übertakten geht, dann brauche ich es nicht.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 domdom-88, 16.10.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub, ich weiß - wenn überhaupt - nur halb so viel wie viele andere hier ;)
    Aber ich schraube halt ganz gerne :p

    Ja, wegen dem Gehäuse erkundige dich einfach nochmal...


    Den 2500K brauchst du nur, wenn du übertakten willst, ansonsten bringt der dir nicht mehr Leistung als der 2500. Die andere Sache ist, dass du zum Übertakten auch ein Board, mit P67-Chipsatz (oder Z68) bräuchtest, mit dem von dir gewählten (H67) würde das nicht funktionieren. Die P67-Boards (oder Z68) kosten aber auch wieder ein Stückchen mehr. In deinem Fall macht das wohl keinen Sinn ;)
     
  22. #20 Slavemaster, 16.10.2011
    Slavemaster

    Slavemaster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ja, habe mir bewusst den H67 rausgesucht, da ich nicht übertakten will...zumal ich nichtmal ansatzweise weiß, wie das geht. ^^
     
Thema: Suche Gamer PC - Passt der so ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. midi tower (h: 40cm x b: 17 cm x t: 43 cm)

    ,
  2. anno 2070 höchste auflösung

    ,
  3. passt eine gtx550ti in midi tower?

    ,
  4. welcher gamer pc passt zu mir
Die Seite wird geladen...

Suche Gamer PC - Passt der so ? - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Suche einen Gaming Monitor, gut und günstig

    Suche einen Gaming Monitor, gut und günstig: Habe mir seit einiger Zeit wieder einen neuen PC gekauft und suche nun auch einen passenden Gaming Monitor. Sollte jetzt nicht riesig sein und...
  4. NES Games

    NES Games: moin zusammen, habe mir einen sehr gut erhaltenen org. NES zugelegt. habe auch schon ein paar spiele dafür. die frage ist nur, kennt einer hier...
  5. Suchen Programmierer/Supporter/Designer

    Suchen Programmierer/Supporter/Designer: Hi! Ich bin Levin vom ShadeGames Team! Wir sind eine noch am Anfang stehende Firma, welche Spiele entwickelt! Deshalb suchen wir Mitarbeiter in...