Stromstecker von der CPU

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Barbara, 02.10.2012.

  1. #1 Barbara, 02.10.2012
    Barbara

    Barbara Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Da ich hier auf einem Leih-Computer online bin und leider wenig Zeit habe, fasse ich mich kurz.

    Ich wollte mir neulich einen Rechner zusammenschrauben, hatte von von einem Freund bereits seine (zuvor) funktionierende Hardware abgekauft. Also RAM, Mainboard und Prozessor.

    Gestern in nun auch mein CPU-Kühler und Netzteil, neu, dazugekommen. habe den Kühler draufmontiert und das Netzteil reingesteckt. So weit so gut.

    Das Problem liegt jetzt hier: Wenn ich die Stromversorgungskabel des CPU, oben links von ihm, rausstecke und den PC starte, dann geht alles an, die Lüfter drehen, die Graka, Laufwerke, alles funktioniert.
    Logischerweise kann der PC aber nicht ohne CPU starten.
    Aber wenn ich die Stromstecker (CPU1 P4 und CPU2 P8, also 2 Stecker mit jeweils 4 Pins auf den 8 Pin Platz meines Mainboard), dann regt sich wenn ich den PC anschalte für einen sehr kurzen AUgenblick die Lüfter und die LED´s vom Board etc gehen an, danach aber absolut nichts mehr und der Rechner reagiert auf gar nichts mehr, heist EIN-Schalter bewirkt nichts mehr.

    Ich dachte schon mit dem CPU wäre etwas nicht in Ordnung, weil ich bisschen mit der WLP geschmiert habe, jedoch wurde der Prozessor kleinlichst mit Isopropanol, Ethanol gereinigt, sowohl vorne als auch hinten.

    Ich Frage mich woran es jetzt liegen könnte.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Das mal bitte genauer und mit allen Einzelheiten!

    Und du hast die Hardware nicht angegeben. Es könnte hilfreich sein, die verbauten Teile mit Namen zu kennen. ;)
     
  4. #3 Barbara, 02.10.2012
    Barbara

    Barbara Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    die CPU wurde von oben, also heatspreader seite, gereinigt und die Pins auf der Rückseite genauso.

    Der Prozessor ist ein i7 920
    Netzteil ist brandneu von bequiet, daran kann es wohl zu 100% nicht liegen.
    Mainboard: MSI X58 Pro-E
     
  5. #4 xandros, 02.10.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn der Prozessor nicht arbeitet, dann geht der Rechner auch nicht an. Die zusaetzlichen Stromversorgungsleitungen sind nicht in jedem Fall unbedingt notwendig....
    Ob neu oder nicht spielt keine Rolle - auch ein neues Netzteil kann defekt sein, erst recht wenn es nicht von einem Hersteller direkt, sondern nur von einem Labelkeber stammt. BeQuiet ist ein Label von Listan und Listan baut keine Netzteile, sondern kauft sie von anderen Herstellern ein.
    Je nach Modellserie sind die Dinger sogar besser, wenn man sie gar nicht erst auspackt, sondern im Regal stehen laesst.....
     
  6. #5 Barbara, 02.10.2012
    Barbara

    Barbara Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Habe den Prozessor soeben vollständig rausgenommen und die Stromstecker von ihm rausgezogen.

    Lüfter laufen alle, der von der Grafikkarte auch, die LED auf dem Mainboard leuchtet grün. Also der PC "startet" so gesehen. Mit Prozessor startet er auch genauso, bloß wenn ich die Stromkabel anschließe passiert nichts mehr.


    Ich möchte ja nicht aggresiv oder unhöflich rüberkommen, aber mir wäre es lieb wenn einige "erfahrene" Benutzer mit hier ein paar Lösungsvorschläge unterbreiten könnten. Die können auch ruhig falsch sein, bloß würde ich jetzt gerne handeln, weil die Zeit drängt.
     
  7. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Warum hast du die Pins gereinigt? Und blöderweise geht mir gerade auch die Zeit aus..... :)
     
  8. #7 Barbara, 03.10.2012
    Barbara

    Barbara Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Weil ich dachte es wäre etwas Wärmeleitpaste draufgekommen, doch in wie fern trägt dass jetzt zur Lösung des Problems bei?
     
  9. #8 xandros, 03.10.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Aggressiv oder unhoeflich nicht.... aber wie waere es, wenn du zu den bereits vorhandenen Informationen entsprechende Testresultate lieferst?
    Wir koennen gerne im Nebel herumstochern. Allerdings werden wir dann nur mit etwas Glueck in den naechsten Wochen eine Loesung finden.
    Geistreicher waere es, wenn man Schritt fuer Schritt die moeglichen Fehlerquellen ausschliesst.
    Und oben habe ich bereits gesagt :"Die zusaetzlichen Stromversorgungsleitungen sind nicht in jedem Fall unbedingt notwendig....".

    OHNE PROZESSOR startet der Rechner gar nicht. Er wird seinen Selbsttest beginnen wollen und das Fehlen des Prozessors feststellen. Daraufhin wird jegliche Arbeit eingestellt und eine Fehlermeldung per Beepcode ausgegeben. Ende der Arbeit! Da koennen noch so viele Luefter laufen, weil sie mit Strom versorgt werden.....
    Erst wenn ein passender Prozessor eingesetzt ist, den das BIOS auch erkennt, dann wird die weitere Arbeit aufgenommen, der Power-On-Self-Test des BIOS komplett durchgefuehrt und anschliessend der Systemstart an das Betriebsssytem uebergeben.

    Es ist voellig unerheblich, ob du die zusaetzlichen Stromstecker fuer den Prozessor einsteckst oder nicht. Der Prozessor wird auch so mit Strom versorgt. Diese Zusatzversorgung ist jedoch fuer einen normalen Start nicht zwangslaeufig notwendig. Und wenn dein Mainboard damit ein Problem hat und die Arbeit verweigert, dann sind die Stecker entweder verpolt eingesteckt oder das Netzteil hat einen Defekt.
    Lasse diese Stecker raus und schau nach, ob der Rechner zumindest sein BIOS-Selbsttest erledigt und danach ein Betriebssystem sucht!
    Sollte das schon nicht der Fall sein, dann ist dein BIOS wohl veraltet und unterstuetzt den Prozessor noch nicht!
    Sofern es irgendwie angezeigt wird, solltest du dir die BIOS-Version aufschreiben! Ist die Version aelter als 7522 V. 8.9 vom 08.02.2010 muss zuerst mit einer anderen CPU ein BIOS-Update aufgespielt werden.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Barbara, 03.10.2012
    Barbara

    Barbara Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ja wenn ich das BIOS sehen könnte, hätte ich mich wohl nicht an das FOrum hier gewandt.

    Grafikkarte, Prozessor, Mainboard und Arbeitsspeicher sind gebraucht und waren davor problemlos miteinander in Benutzung, deshalb dürfte es nicht an diesen Teilen liegen.
    Netzteil ist neu und war vor paar Tagen noch eingeschweist, in anbetracht des Problems müsste es wahrscheinlich doch das Netzteil sein, was ich jedoch nicht glauben will, da alle anderen Stecker problemlos funktionieren und es für mich nahezu ausgeschlossen scheint, dass ausgerechnet die zwei 4-Pin Stecker für die CPU defekt sind....

    und offenbar haben wir verschiedene AUffassungen von "starten", wenn der Prozessor drinliegt oder nicht, fängt der restliche Computer an zu arbeiten, wenn das CPU Stromkabel angesteckt ist, dann passiert hingegen absolut gar nichts. Bildsignale kommen von der Grafikkarte in jedem Fall keine.

    Piepser habe ich an das Mainboard angeschlossen, jedoch auch nichts von ihm gehört (eventuell falsch angeschlossen?)

    Ich bemühe mich morgen ein Ersatznetzteil zu beschaffen, aber für den wahrscheinlichen Fall, dass es nicht am Netzteil liegt, hätte ich jedoch gerne eure Meinungen nochmal gehört.
     
  12. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Weil die CPU sich die Beinchen erst wachsen lassen müsste, bis man an denen was reinigen könnte. ;)

    Welche Bios- Version hat das Board?
     
Thema: Stromstecker von der CPU
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cpu mit strom versorgen

    ,
  2. wie wird ein prozessor mit strom versorgt?

    ,
  3. pc ohne cpu start platz

    ,
  4. pc ohne cpu strom starten,
  5. prozessor rausgenommen und gereinigt nun geht pc nicht mehr an,
  6. cpu mit nur 1 strom stecker,
  7. pc ohne cpu starten,
  8. cpu kühler stromverbrauch 2012,
  9. anderen prozessor eingesetzt kein bios
Die Seite wird geladen...

Stromstecker von der CPU - Ähnliche Themen

  1. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  2. CPU Auslastung

    CPU Auslastung: Guten Abend!! Nachdem ich mein neues Setup zusammen gebaut habe, habe ich ein paar Spiele getestet. Komischerweise liegt bei Spielen wie Rainbow...
  3. Suche Xeon CPU

    Suche Xeon CPU: Hat jemand zufällig einen Intel Xeon X5470 übrig? Möchte mir einen MOd auf 775 raufhauen. Thnx
  4. CPU Kühler unter Strom

    CPU Kühler unter Strom: Hey Leute, habe festegestellt, dass bei meinem CPU Kühler, der Kühlhörper, also der Radiator leicht unter Strom steht. Ich kann mit dem Finger...
  5. CPU Überlastet / Defekt?

    CPU Überlastet / Defekt?: Hey Leute, CSS ist ein game, welches vor allem CPU lastig ist. Deswegen habe ich auf eine CPU gewechselt, die das Spiel ohne Probleme packen...