Strahlungs - MCS - Syndrom.. bitte um Hilfe..

Dieses Thema im Forum "Philosophie Forum" wurde erstellt von 4FX, 31.05.2012.

  1. #1 4FX, 31.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2012
    4FX

    4FX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    HILFE !! Holt mich hier raus

    ich bin Ilvy und brauche eure Hilfe! Aber erst mal von Anfang an..

    Mein Problem:
    ich arbeite normal als Verkäuferin in einem Handyladen. Die ersten Monate waren alle paletti,
    man lernt viel und hat auch mit vielen netten Leuten zu tun.

    Nach einem Jahr fing es dann an, dass ich ständig Kopfweh und Migräne habe,
    Ich kann mich nicht mehr richtig konzentrieren, bin ständig "down" oder aggressiv. Ich merk´das selbst, Chef is nicht froh, auch klar..

    Zuerst dachte ich, dass ich einfach zu wenig für mich selbst mache ausgleich und so aber Joggen kannst mit Migräne mal voll vergessen!
    Schmerztabletten vom Arzt helfen auch nicht, ich merke zwar wie meine Gedanken dumpf werden aber dieses Stechen lässt nicht nach..
    Mit der zeit bemerkte ich auch zu Hause, dass ich in der Nähe des Handys verstärkt Kopfschmerzen bekam.
    Ok, Handy aus, WLAN Router aus - aber richtig gut gefühlt habe ich mich nicht und konnte mich auch nicht entspannen.. mir dämmert übles..
    Schwanger? Nö und wenn ich mal zwei Tage ohne alles nur im Wald bin gehts mir auch wieder gut bis ich in die Stadt oder Wohnng komme.. aber ein Block von meiner Wohnung entfernt sehe ich die Sendemasten überall auf den Dächern..
    Der Arzt kann mir nicht weiter helfen und erzählt was von Psychotherapie oder Burnout. Keine Ahnung jedenfalls gehts mir damit auch nicht besser.


    Ich versuch´s einfach mal mit neuer Musik, was leises und Sanftes. Vieleicht Klassik, leises Klavier zu sanften Streichern, ich kann mir fast schon den Ausblick auf das grüne Sträucherlabirynth des Französischen Gartens vorstellen, das sanfte Abwechslung beim Sonnenuntergang bietet. Klasse Idee. Also rein in den MediaMops, super Auswahl an Scheiben und Probehören geht auch. Tschjaikowski, Brahms, Bach oder Spanische Zupfgitarre? In vorfreude wird mir schon fast flauschig. Leichtes kribbeln im Bauch, interessant. Erste Scheibe. Das Geklopfe bei Brahms kommt eher hart wie Rammstein. Nix mit Ruhe. Raus mit. Spanische Zupf-was? Zupfmaus? Das gefussel halte ich nicht aus, das kribbeln im Bauch entwickelt sich zum Sodbrennen.

    Vieleicht doch lieber ne DVD. Hinlegen, nix denken. Also hinter zu den Fernsehern und Beamern. An den Waschmaschinenen vorbei, das Hämmern in meinem Kopf klingt nach, schein stärker zu werden. Das nenn ich mal Ohrwurm. Am ende der Waschmaschinen, punktlich zu den Trocknern hat sich das Kirbbeln in meinem Magen zu einem krampfenden Darmsausen verwandelt. Ich muss raus, auf´s Klo. Schnell. Als ich mich nach rechts drehe richtung Ausgang, erstrahlt die Pracht in vollem GlanZ: eine Dekowand mit mindestens den 270 aktuellsten Händys der Bestenliste dieser Woche. Voll-bedienung mit Empfang, Bluetooth, WLAN und GPS-synchronisiert über iCloud drückt SkyNET mit aller Gewalt gegen meine Gedanken und durch den Magen. Ich kapituliere über der Kloschüssel.


    WO_CHEN_ENDE !

    Uh bin ich fertig. Ich muss raus aus dem Haus zum Glück sind Max und meine Freunde zur stelle und taxieren mich in die Disco.
    Max hat nen schwarzen Audi A3, riecht auf dem Rücksitz nicht mehr ganz neu aber die Musikanlage ist gut.. Tanzen, Trinken, Lachen, Spaß - alles nur keine Handys.
    Zur Fahrt gibts nen kleinen Cola-Bull auf Wodka, klar vorglühen.. hast du schonmal drei Freunde auf der Fahrt zur Disco gefragt ob die einfach das Handy ausschalten können?? Hä? Denkste!
    schon auf der Fahrt wird mir übel während im Kreis 3 Handys gleichzeitig per Anrufe, SMS und Chat um mich herum die halbe Dorfschnepfen-halde abgeklappert wird.. ich glaub schon wieder mir platzt schon wieder der Schädel und der Türsteher verdreht zur Begrüßung die Augen bei seinem Kommentar "wird en kurzes Freudenspiel, kotz nicht alles voll" und tatsächlich: noch vor der blau leuchtenden Bar fiept es lauter in meinem Kopf als die Bässe an den Wänden wummern. die iPhones liegen fast schon in Reihe auf der Theke und angebaggert wird mit "Bump". Das war wohl nix denk ich mir fix, muss raus versucht mir mein Schwammiges Hirn hoch zu sagen und schwupps, nach einem halben Caipi legt mein Magen den Rückwärzgang rein und lässt´s mir fruchtig durch den Kopf gehen. Bump. Bump_Buuump. uahh. klasse.

    Sonntag. Ich glaub ich bin tod. So ne Art Zombie, Hirntot, alles tut weh und ich kann nichts dagegen tun. Beschissener Sonntag. WLAN auslassen geht offensichtlich garnicht kann ja niemand was zu nur weil ich ne Hormonstörung habe.
    Danke mein Schnulli für dein Verständnis. Wirklich. Am Abend meint mein Schnulli quasi zur Entschuldigung, er muss mich ins Kino schleifen. Einfach nur nen Film anschauen. Schön gedacht, jedoch wird schon beim Eingang klar dass das so nichts wird. Beim Eingang werden Telefonkarten verteilt, votet per SMS für unser Kinoprogramm und gewinnt 6 Monate SMS-Flat von MTV.. schon beim Kartenabreißen wird mir speiübel, mich trifft die Strahlenkanone mit voller Wucht auf der Suche nach dem Sessel.
    Ein Cybermob von im Kino besessenen Messenger und Smileys- Schickern, die um mich herum piepsen, Telefonnumern gecheckt werden und die Kinoleinwand nebensache ist..

    Ich komme staunene im Auto mit nem Blockbuster-Zeitsprung-Lag wieder zu mir. Mir ist kalt, Zittrig und schlecht. Mein Kreislauf versagt gnädiger weise und endlich habe ich in der Ruhe der Schwärze weder Migräne noch Magenkrämpfe. Welch Wohltat..
    so könnte es bleiben, erinnere ich mich gerade noch an den Gedanken als ein Piep- Piep- Pieep- meine Gequälten Ohren anpfeift.

    Es wird unerträglich, die Migräne ist wieder da. Als ich die Augen auf mache, sehe ich links neben mir einen Schlauch hochlaufen an ein Fläschchen. Tropf. Es wird nicht geschlafen. Tropf. Wieder Migräne. Tropf. keine Ruhe. tropf. mein Hirn pocht. Tropf.
    neben mir sitzen zwei Sanitäter mit Rot-Kreuz-TShirt an und schreiben nächtliche SMS dass sie noch Dienst bis morgen früh haben,
    "Sabi is im Fazebug on, schon gesehen die geile is wieder frei" und nächste Woche wird n´fettes Rock´m´Ring.. bekomme ich noch mit bevor mir wieder die Sinne schwinden..

    Vereinzelte Kaleidoskopische Bildfetzen erzählen mir eine vage Geschichte von halbsportlichen Männern mittleren Alters in weissen Kitteln die an mir rütteln währen nebenan die Arzthelferin mit Funktelefon in der einen und Smartphone-App bewaffnet in der anderen Hand geistesabwesend den Kopf mitleidig schüttelt..

    Ich glaube ich bin seit drei Tagen hier. Genau kann ich das nicht sagen, aber es kommt mir bekannt vor dass ich mit jedem Becher drei Tabletten eingeflößt bekomme als man nebenbei mit einem Plastiklöffel Brei eingeflößt bekommt. Ein dumpfes wabern im Kopf möchte mir was sagen aber ich komm nicht drauf.. irgendwas summt und brummt leise..
    irgendwas muss passiert sein aber ich bekomm das nicht zusammen. Nach einer Ewigkeit formen sich mir Bilder von der weissen Wand entgegen und verschmelzen zu dem weiss meines Kühlschrankes zu hause.. ändert sich zum Wohnzimmer.. zu mein weisser iMac.. zu dem Internetrouter.. und verschwimmt wieder.

    mich hört hier niemand, niemand hört zu, niemand will etwas ändern..
    das einzige was sich von der weissen Wandfläche abhebt ist eine eingelassene Metallplatte wie beim Bankautomat und ein kleines Display hinter Plexiglas. Online-Überwachung. Fein. Sehr einfach. Aber ich kann damit ins Internet:

    Hilfe!! bitte Holt mich hier raus





    schaut mal im Bad in den Spiegel, vieleicht seht Ihr einen Teil von mir.
     
  2. #2 sven.hedin, 31.05.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Du bist nicht wegen der Strahlung so überdreht,denn die abgegebene Strahlung von Handys ist nur in Kopfnähe evtl. spür/meßbar.
    Die Leistung dieser Geräte ist viel zu gering.
    Deine Kopfschmerzen rühren von div.Putzmitteln oder Stoffen her die versch. Chemikalien ausdünsten.
    Trockene Raumluft,verschieden.Gerüche,lautes Geplappere,Discogestampfe,
    rauchen,div. Schmerzmittel und Alkohol besorgen ein übriges.
    Laß mal einen Allergietest machen.
    Laß die Ausdünstungen in Deiner Wohnung und am Arbeitsplatz messen,
    Dein Köpfchen mal richtig untersuchen,vlt.,was keiner hoffen will,hat sich da ein Tumor breit gemacht.
    Laß Dir einen Netzfreischalter in Dein Schlafzimmer einbauen und evtl. das Bett mal umstellen.
    Sendemasten überall auf den Dächern?
    Einen Sendemast wird es vlt. sein,der Rest sind Empfangsantennen,die senden nix.
     
  3. #3 julchri, 31.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2012
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Da Du ja nach eigenen Angaben männlich bist, hier aber von einer Verkäuferin gesprochen wird, nehme ich an, Du willst uns etwas bestimmtes sagen.

    Wenn man solche Symptome hat, geht man zum Arzt und sucht keine Hilfe in einem Forum.

    Deshalb:
    Tolle Geschichte, willst Du Schriftsteller werden?

    Edit: und wieso stellst Du das 3 x ein?
     
  4. torx

    torx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Geil! Ein bisschen zu lang für einen Aphorismus, find ich aber total super. Was das ganze mit Multiple Chemical Sensitivity zutun hat erschließt sich mir nicht ganz aber naja.
    Mir gefällt aber deine Art zu schreiben - schön zackig. Das Thema der totalen Reizüberflutung ist auch super aktuell, von dir würde ich gerne mehr lesen!

    Grüße
     
  5. #5 Jaulemann, 01.06.2012
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Würde das ganze aber noch mal von einem Lektor durchsehen lassen... Die (wohl schludrigkeitsbedingten) Rechtschreibfehler trüben den immerhin noch recht kurzen Lesefluss ein wenig. Spass beim Lesen sieht anders aus..
     
  6. 4FX

    4FX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    nehmt´s einfach nicht so ernst, steht auch extra der Hinweis drin dass man die Rubrik "Fun und Philosophie" beachten soll. Mir gehts gut, aber warum nicht mal mal ne kleine Story am Rande einstellen? Mir war langweilig und da ist mir die Idee spontan durch den Kopf gezappt - just for fun, mehr nicht.

    Im "was denkt Ihr gerade" Dauertreat steht genauso viel Sinnvolles drin :D
     
  7. #7 xandros, 02.06.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Der ist auch genau fuer diesen Zweck vorhanden! Sinnvoll muss das nicht sein, lediglich zum Topic passen.....

    btw: IMHO sind bestimmt mehr als 50% der angeblich von Strahlen belasteten und gequaelten Patienten nur Opfer ihrer eigenen Einbildungskraft!

    Als Beispiel:
    Es gibt diverse Sendemastanlagen, die von Mobilfunkbetreibern aufgebaut wurden und schlagartig haben sich in dieser Gegend die Beschwerden bei den Anwohnern gezeigt.... Die Anlagen mussten also Schuld sein an den Kopfschmerzen!
    Kurios dabei war nur, dass die Masten gar nicht in Betrieb waren.......
    Also ist haeufig auch lediglich Einbildungskraft fuer die angeblichen Beschwerden verantwortlich. (Und noch sinnfreier ist bei diesen Betroffenen, dass man sich wegen Sendemasten unwohl fuehlt oder gar dauerhaft Probleme bekommt, daheim in den eigenen vier Waenden aber nicht nur das Handy, sondern auch Funkfernbedienungen, Schnurlostelefone, WLAN, Bluetooth, Energiesparlampen und diverse andere Gegenstaende verwendet, die in der Summe deutlich mehr Strahlungen aussenden als ein Sendemast auf ein entferntes Individuum ausuebt.)
     
  8. #8 AllForMe, 09.07.2012
    AllForMe

    AllForMe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ich bin mir nicht ganz sicher ob es eine Geschichte ist, eine Provokation oder ernst. Das Phänomen der Handy-Strahlung kann man so leicht nicht als Einbildung abtun dafür gibt es zu viele ausnahmen die nicht nur verrückt sein können, aber der Weg zum Arzt zu allen möglichen Allergietests und dann eventuell zu einem Spezialisten, wenn man diesen findet, sollte wohl das gangbarste sein.
     
Thema: Strahlungs - MCS - Syndrom.. bitte um Hilfe..
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welches schmerzmittel nehmt ihr bei mcs

    ,
  2. computer i-mac kopfweh kribbeln

    ,
  3. mcs hilfe

    ,
  4. mein kopf tut weh wlan und bluetooth,
  5. mcs handy chemikalien,
  6. kopfschmerzen neben router wlan,
  7. ich habe Eton Smartphone und kann hier so geil schreiben dass ich gar kein ende finde,
  8. mcs syndrom putzmittel,
  9. hilfe bei mcs,
  10. mcs syndrom
Die Seite wird geladen...

Strahlungs - MCS - Syndrom.. bitte um Hilfe.. - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Überfordert!

    Hilfe! Überfordert!: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem, bei dem ich noch nicht mal sicher weiß, ob es sich um ein Software- oder Hardware-Problem handelt (also...
  2. Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen

    Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen: Hallo. Ich bin relativer Neuling in der Materie Hardware/Software... Vor wenigen Jahren ging meine Festplatte hinüber - warum auch immer... Ich...
  3. HILFE!Ati Catalyst Control Center gelöscht

    HILFE!Ati Catalyst Control Center gelöscht: Guten Morgen! Gestern habe ich einen riesigen Mist mit meinem Laptop angestellt... Ich wollte mehr Platz schaffen, weilschon andauernd die Meldung...
  4. Hilfe bei der Zusammenstellung

    Hilfe bei der Zusammenstellung: Hallo, Ich baue mir gerade einen Rechner zum zocken zusammen:...
  5. Hilfe ich werd Wahnsinnig mit TP Link VR900v

    Hilfe ich werd Wahnsinnig mit TP Link VR900v: Guten Morgen zusammen, habe mir, nach dem meine fritzboxen abgekackt sind einen tp link vr900v gekauft. Mein internet anbieter ist Vodafone. Mit...