Stick oder DSL für zuhause

Diskutiere Stick oder DSL für zuhause im Alles für den Einsteiger Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich stehe vor der Frage, ob ich demnächst nur mit einem Stick 5GB surfe oder mir für zuhause doch DSL installiere. Reichen 5 GB im Monat...

  1. #1 Weserkrabbe, 21.02.2011
    Weserkrabbe

    Weserkrabbe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich stehe vor der Frage, ob ich demnächst nur mit einem Stick 5GB surfe oder mir für zuhause doch DSL installiere.

    Reichen 5 GB im Monat aus, wenn man normal surft, Bilder herunterlädt und kaum Filme guckt? Das einzige was ich ab und zu runterladen würde, wären wahrscheinlich Präsentationen und wie gesagt Fotos. Bin kein PC-Freak, es sollte aber schon nicht sehr einschränkend sein, was den Gebrauch angeht. Gibt es Empfehlungen vielleicht für Sticks mit mehr Leistung?

    Bin für Hilfe dankbar.

    Gruß
    Weserkrabbe
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 21.02.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Sticks: pauschale Aussagen kann dir da keiner geben. Das haengt von der Verfuegbarkeit der Dienste deines Providers/Mobilfunkanbieters ab.
    Wenn da in deinem Wohnbereich nicht gerade UMTS/HSDPA/HSUPA verfuegbar ist, wirst du mit einem Stick wohl via GPRS im Internet herumkrabbeln, was auf Dauer nicht wirklich Spass macht.
    Daheim ist - wenn verfuegbar - ein schneller DSL-Anschluss daher schoener. (Und vor allem ist darauf keine Volumenbeschraenkung, die nach Ueberschreitung eine Drosselung der Bandbreite ausloest!)
     
  4. #3 Leonixx, 21.02.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Eindeutig DSL. UMTS ist erstmal zu instabil (je nach Auslastung kann es öfter zu Verbindungsabbrüchen bzw. eingeschränkter Bandbreite kommen) und die Begrenzung auf 5GB ist schon sehr eng. Würde ich dir nicht raten.
     
  5. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    20
    Normalerweise ja.
     
  6. #5 Weserkrabbe, 22.02.2011
    Weserkrabbe

    Weserkrabbe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank, jetzt denke ich bin ich schon ein bisschen schlauer und werde doch wohl DSL vorziehen.

    Gruß
    Weserkrabbe
     
  7. #6 Desert Rose, 24.02.2011
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen dass ein fester Anschluss einem Surf Stick vorzuziehen ist. Aufgrund eines Umzugs musste ich selber einige Zeit mit einem Stick auskommen. Zur Überbrückung hilfreich und ausreichend, aber auf Dauer nerven die Verbindungsabbrüche schon. 5 GB reichen für surfen und mini Downloads allemale. Ich behalt meinen Surfstick allerdings trotzdem als Reserve und vor allem wenn ich mal mit zwei PC's gleichzeitig ins Internet will/muss und nicht über ein und denselben Anschluss online sein kann/will.
    Aber ich denke der Faktor fällt bei dir weg, weshalb ich auch zum DSL Anschluss rate.
     
  8. #7 HightronicDesign, 24.02.2011
    HightronicDesign

    HightronicDesign Intel Inside

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    DSL Ohne Frage , ich habe den Fehler mit dem UMTS Stick gemacht, hab mit eine speziell Router besorgt der einen SIM Slot hat , um 3-4 Geräte zu betreiben , und naja, wenn einer downloadet können die anderen nichts internet aufwändiges mehr machen, ich habe einen 19GB Vertrag und komme damit bei weitem nicht aus wie ich es mir eigentlich wünschen würde.....der vertrag läuft noch bis oktober und dann werde ich sehen ob ich in der lage vom finanziellen bin mir eine DSL Leitung ins haus verlegen zu lassen.....
     
  9. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Es wird heute nix mehr "verlegt". Wenn ein Telefonanschluss da ist, ist es nur noch eine Frage des Vertrages mit einem ordentlichen Provider und der entsprechenden Hardware (Splitter, Router). Mehr ist das nicht.
     
  10. #9 HightronicDesign, 25.02.2011
    HightronicDesign

    HightronicDesign Intel Inside

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Doch es muss was verlegt werden , es ist ja noch nichts da :)
     
  11. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Gibt es heute noch Häuser, die das Telefonkabel nicht schon bis zum Keller haben?
     
  12. #11 HightronicDesign, 25.02.2011
    HightronicDesign

    HightronicDesign Intel Inside

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Naja , so wie es in meinem Fall ist , da wir das haus vor ca 5 jahren gebaut haben , und keine nachbarn da sind , verläuft das kabel die strasse entlang und die verlegung wäre vom anbieter kostenlos, allerdings um das aufgraben müssten wir uns selber kümmern, und da tuts in der geldbörse weh, Bagger holen ca 600€ , Gemeinde anfragen plus so einen typen der das überwacht , noch mal 100€ , und weiter wollte ich gar nicht mehr wissen was zu zahlen wäre..... :( alles zusammen ist es ein trauriges spiel mit dem internet...
     
  13. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Dabei kann Internet sooo schön sein :D

    Aber könntet Ihr nicht selbst mit ein paar Freunden am Samstag die Schaufel in die Hand nehmen und einen Graben ausheben? Bier und Erbsensuppe bereit stellen! Laut unserer Telekom muss das Kabel min 60 cm tief liegen, eingesandet und Warnband drüber, ich glaub in 30 cm. Das sind 3 Spaten tief. Das werdet Ihr doch hinbekommen ;) Den Übergabepunkt macht dann der Anbieter.
     
  14. #13 HightronicDesign, 25.02.2011
    HightronicDesign

    HightronicDesign Intel Inside

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Klar wäre das eine möglichkeit, die werden wir auch durchziehen, sehr wahrscheinlich ,allerdings müssen wir vorerst mal auf den sommer warten , weil so wie es im moment ist, bei 3° nehme ich sicher keine schaufel in die hand.... :)
     
  15. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  16. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Fauler Sack :D Los raus mit der Schaufel! Nach ein paar Minuten merkt man die Kälte nicht mehr. Allerdings dann kein Bier sonder Glühwein reichen!
     
  17. #15 Desert Rose, 25.02.2011
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Gefrorenen Boden würd ich auch nich aufreißen. ;-)
     
Thema: Stick oder DSL für zuhause
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dsl stick

    ,
  2. dsl für zuhause

    ,
  3. stick oder dsl

    ,
  4. dsl anschluss oder stick ,
  5. dsl oder stick,
  6. dsl über stick,
  7. dsl zu hause,
  8. dsl zuhause,
  9. dsl-stick,
  10. dsl und stick ,
  11. stick oder dsl?,
  12. was ist besser stick oder dsl,
  13. internet stick oder dsl,
  14. internet für zuhause stick,
  15. umts stick für zuhause,
  16. umts stick im haus,
  17. kein dsl zu hause nur stick,
  18. dsl über stick erfahrungen,
  19. umts stick dsl zuhause,
  20. dsl zu hause über umts,
  21. dsl zu hause mit stick,
  22. umts stick zu hause,
  23. stick für dsl,
  24. reicht 5 gb dsl,
  25. reichen 5 gb zuhause
Die Seite wird geladen...

Stick oder DSL für zuhause - Ähnliche Themen

  1. DSL Tarif für 5er WG

    DSL Tarif für 5er WG: Hallo zusammen, ich bräuchte mal eine kleine Einschätzung was DSL Tarife angeht. Wir sind eine WG von 5 Leuten und haben aktuell keinen...
  2. USB Stick/Speicherkarte was verändern ?

    USB Stick/Speicherkarte was verändern ?: Hallo zusammen, vlt ist mein anliegen ja seltsam oder für euch so simpel oder vlt kann man es auch nicht ändern.... Also....ich mag Musik und...
  3. gescheiterte USB-Stick-Formatierung

    gescheiterte USB-Stick-Formatierung: Ich habe gestern versucht meinen USB-Stick mit meinem Laptop (Win 10 Home 64 bit) zu formatieren da sich darauf einige nicht löschbare Dateien...
  4. Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick)

    Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick): Guten Tag liebes Forum, ich habe ein Problem welches mir vor Stress langsam die Haare rausfallen lässt. Mein Internet funktioniert im Haus...
  5. langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?

    langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?: Hallo zusammen, ich rege mich in letzter Zeit enorm über meine Internetverbindung an meinem stationären PC auf. Allerdings kann ich nicht ganz...