"Sterbehilfe" in bestimmter Situtaion??!!

Dieses Thema im Forum "Philosophie Forum" wurde erstellt von JustAGirl, 22.06.2006.

  1. #1 JustAGirl, 22.06.2006
    JustAGirl

    JustAGirl Guest

    Hallo zusammen,

    ich hab einen kurzen Text für euch und würde gern eure Meinung dazu wissen.Ihr könnt alles aufschreiben was euch dazu einfällt und was ihr darüber denkt. Hoffe auf viele Beiträge und bin für alle Anischten diesbezüglich offen. Danke im Vorraus! :)

    ---------------------

    Eine Frau hatte Krebs im fotgeschrittenen Stadium. Es gab keine Chance mehr, sie durch eine der bekannten medizinischen Behandlungsmethoden zu retten, ihr Arzt wusste, dass sie nur noch etwa sechs Monate zu leben hatte. Sie litt unbeschreibliche Schmerzen und war schon so geschwächt, dass eine starke Dosis eines schmerzdämpfenden Mittels wie Morphin oder Äther ihren früheren Tod bewirkt hätte. Sie fantasierte und war fast wahnsinnig vor Schmerzen. In ihren ruhigen Phasen bat sie ihren Arzt wiederholt darum, ihr doch so viel Morphin zu geben, dass sie sterben könne. Sie erklärte ihm, dass sie die Schmerzen einfach nicht mehr ertragen könne und dass sie ja sowieso in einigen Monaten sterben müsse. -Der Arzt weiss, dass Sterbehilfe (zumal aktive Sterbehilfe) ungesetzlich ist; dennoch überlegt er, ob er den Wunsch der Frau erfüllen soll.

    --------------------

    Sollte der Arzt ihr die tödliche Dosis geben? Warum bzw. warum nicht?
    Wäre das richtig bzw. falsch? Und warum?
    Sollte die Frau denn nicht das Recht haben, dies selbst zu entscheiden??


    Bin gespannt wie ihr zu solch einem Thema steht, danke schonmal für eure Antworten. ;)
     
  2. #2 LESTARDO, 22.06.2006
    LESTARDO

    LESTARDO Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Sollte der Arzt ihr die tödliche Dosis geben? Warum bzw. warum nicht?

    -ja sollte er... er muss zwar leben retten, aber wo alle rettung verloren ist, warum dann quälen... dieser arzt ist dann, wenn auch von dem gesetz gezwungen, - ein menschenquäler,... jemand der einen anderen foltert...
    auch wenn er selbst nur dazu gezwungen wird...

    Wäre das richtig bzw. falsch? Und warum?

    - es wäre moralisch richtig,
    gesetzmäßig falsch.

    Sollte die Frau denn nicht das Recht haben, dies selbst zu entscheiden??

    -jeder hat das recht zu entscheiden, ob man noch leben will oder nicht... könnt ihr mir einen plausiblen grund nennen, warum die frau denn noch die 6 monate durchhalten soll, wenn es doch keinen sinn ergibt, und sie es doch will?


    greetz LESTARDO
    (ps: das sind alles meine ansichten,... ich sage nicht dass es für jeden 100%ig so gelten muss... jeder kann darüber anderer ansicht sein...)
     
  3. #3 P.Funker, 22.06.2006
    P.Funker

    P.Funker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    das problem ist auch dass nicht jeder in der lage ist das selbst zu entscheiden...bei geistig behinderten wäre ich vorsichtig mit sowas...man weiß nie was in deren welt so vorgeht und ob sie nicht doch irgendwie glücklich sind....bei leuten die keine chance mehr haben und nicht in der lage dazu sind sich selbst zu verabschieden, da find ich, dass so eine tat gerechtfertigt wäre...alle anderen sollten sich gefälligst selbst drum kümmern wenn sie unbedingt wollen.....
     
  4. #4 Yannick, 22.06.2006
    Yannick

    Yannick Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    0
    Ganz ehrlich gesagt, wäre ich in diesem Fall für die Sterbehilfe!!
    In so einer Situation sollte man sie lieber von den Qualen erlösen, anstatt sie nur noch weiter zu quälen!
     
  5. #5 JustAGirl, 22.06.2006
    JustAGirl

    JustAGirl Guest

    Kann man denn nicht in irgendeinem Sinne sagen, dass ein Mensch eine Verpflichtung zum Weiterleben hat, auch wenn er es selbst eigentlich nicht mehr will, wenn er mit Selbstmordgedanken spielt?
    Kann man denn nicht sagen, dass das unverantwortlich ist, Leben so wertlos wegzuwerfen? Sollte es nicht eine Pflicht für einen Menschen sein, der das Leben geschenkt bekommen hat, das Leben zu erhalten und dafür zu kämpfen?
     
  6. #6 P.Funker, 22.06.2006
    P.Funker

    P.Funker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    welches leben? die restlichen wochen qualen bis zum eintretenden tod?
    welche pflicht hab ich als sterbender gegenüber meinem leben?
    um was soll ich kämpfen?
    klar bei ner lungenentzündung oder nierenschaden ist heutzutage einiges machbar! aber was ist denn bei krebs und HIV im endstadium? da lass ich mich doch nicht quälen!!!
     
  7. #7 JustAGirl, 22.06.2006
    JustAGirl

    JustAGirl Guest

    Schließlich sind es noch 6 Monate die sie zu leben hätte. Allein aus Vernunft und moralischen Gründen sollte der Arzt ihr die tödliche Dosis nicht geben. Man sollte auch beachten dass die Frau schwer krank ist und starke Schmerzen erleidet, und vll deshalb den Tod verlangt, es aber im Grunde gar nicht will, sondern nur die Schmerzen damit abstellen will. Sicher hat diese Frau Familie, Freunde etc die auch von dieser Situation betroffen sind. Meinst du nicht, dass der Arzt alles dafür tun sollte, sie am Leben zu halten und sich darum kümmern sollte dass die Schmerzen nachlassen, damit sie die Zeit die sie noch zu leben hat ausnutzen kann/sollte. Sie hat Schmerzen und sagt von sich selbst aus sie möchte sterben, aber sie hat doch im Grunde selbst keine Ahnung, was sie tut oder was sie sagt.
     
  8. #8 P.Funker, 22.06.2006
    P.Funker

    P.Funker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    im endstadium von krebs gibt es nichts mehr was deine schmerzen stillt....und nutzen kannst du die zeit auch nicht weil du im bett liegst und dich keinen milimeter bewegen kannst....weil das würde noch größere schmerzen verursachen....irgendwann geht einfach nicht noch mehr morphium in den körper weils einen umbringt aber die schmerzen werden immer größer....und wenns soweit ist...spätestens da würde ich den notausschalter drücken bei mir selbst....und wenn ich es nicht mehr kann dann such ich mir einen der es für mich macht.....ob meine familie mich noch wochenlang leiden sieht oder ob sie sich einmal von mir verabschieden können und dann ist schluss....am ende ists das gleiche....du bist tot....aber mit weniger leiden....das wäre für mich nen grund es zu tun
     
  9. #9 mamamiamilan, 23.06.2006
    mamamiamilan

    mamamiamilan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    @JustAGirl,

    kennen wir uns??????????

    LG
    mamamiamilan
     
  10. #10 LESTARDO, 23.06.2006
    LESTARDO

    LESTARDO Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    ^^ wie kommst du denn darauf mamamiamilan? woher kennst du sie?
     
Thema:

"Sterbehilfe" in bestimmter Situtaion??!!

Die Seite wird geladen...

"Sterbehilfe" in bestimmter Situtaion??!! - Ähnliche Themen

  1. Nur noch bestimmte Internetseiten gehen...

    Nur noch bestimmte Internetseiten gehen...: Hi Leute, es geht schon wieder los. nach dem sich das Problem letztes mal von selbst erledigt hat geht es jetzt schon wieder los. Facebook,...
  2. Bestimmte Programme können keine Verbindung zum Internet herstellen.

    Bestimmte Programme können keine Verbindung zum Internet herstellen.: Guten Abend Community, ich habe seit einigen Tagen ein Problem mit meinem Internet. Einige Programme können sich nicht dem Internet verbinden,...
  3. Bestimmtes SATA-Kabel?

    Bestimmtes SATA-Kabel?: Hey Leute, Bin das erste Mal in diesem Abteil des Forums und hätte da eine dringende Frage. Habe mir vor kurzem eine 3. Festplatte über 2 TB...
  4. Bestimmte Websiten funktionieren nicht! :-((

    Bestimmte Websiten funktionieren nicht! :-((: Hallo, ich bin sehr auf Eure Hilfe angewiesen und hoffe sehr, dass man mir hier helfen kann. Folgende Situation: Ich bin umgezogen und habe in...
  5. Internet Verbindung über bestimmte Netzwerkkarte

    Internet Verbindung über bestimmte Netzwerkkarte: Hallo zusammen, ich habe im Rechner eine WLAN und eine LAN Schnittstelle. Der Rechner soll via WLAN in das Internet (Telekom Hotspot) und mit...