Startprobleme

Diskutiere Startprobleme im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Guten Abend zusammen! Ich habe ein kleines Problem mit einem meiner Rechner. Eigendlich lief er immer ganz gut doch seit einiger Zeit hab ich...

  1. #1 marcel90, 27.12.2009
    marcel90

    marcel90 Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen!
    Ich habe ein kleines Problem mit einem meiner Rechner. Eigendlich lief er immer ganz gut doch seit einiger Zeit hab ich Probleme beim Hochfahren. Genauer gesagt, ich schalte den Rechner ein, Bildschirm bleibt schwarz. Der Rechner piept in gleichmäßigen Abständen für ein paar sec (ca.3). Ich hab schon Hardwareteile ausgebaut bzw. ausgewächselt. Ausgewächselt wurde: Arbeitsspeicher und Grafikkarte. Hab die Laufwerke und die Festplatte auch mal abgehängt, wobei diese ja bei einem Defekt erst später auftreten sollten und nicht direkt am anfang, so das er mir gar kein Bild mehr anzeigt.
    Was ich selbst denke was defekt sein könnte wäre das Motherboard oder die CPU. Was mich allerdings etwas verwundert ist, wenn ich den rechner ein paar mal starte (anzahl verschieden) läuft der Rechner ohne Fehler und Probleme hoch und läuft auch wunderbar. Dies irritiert mich etwas.

    Zur Hardware:
    Intel P4 2,66ghz (genauere beschreibung hab ich leider gerade nicht da)
    Motherboard: ASRock P4V88+ (Bios Version 1.50; Zuvor war 1.40 drauf, Fehler war allerdings der gleiche).
    Netzteil: 300W

    Ich hoff des dies an Informationen ausreicht. Würde mich würklich sehr freuen wenn mir jemand weiterhefen könnte. Vielen dank schon einmal!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. René

    René zzzz

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    3.292
    Zustimmungen:
    0
    Könnte auch sein dass 1 RAM defekt ist, teste den PC mal nur mit einem Riegel, bzw. vertausche mal die RAMs und setze Sie in eine andere Bank!
     
  4. #3 AndreasPrediger1997, 27.12.2009
    AndreasPrediger1997

    AndreasPrediger1997 PC-Bankdrücker

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Welt -> Deine Mudda -> Europa -> DEi Vadda -> Deut
    Es gib ne Seite (vergessen) wo man herausfindenkann, was wieviele Pieper am Start bedeuten
     
  5. René

    René zzzz

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    3.292
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 AndreasPrediger1997, 27.12.2009
    AndreasPrediger1997

    AndreasPrediger1997 PC-Bankdrücker

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Welt -> Deine Mudda -> Europa -> DEi Vadda -> Deut
    jepp
    Mfg Andreas
     
  7. #6 marcel90, 27.12.2009
    marcel90

    marcel90 Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten!

    Die Seite mit den piep Tönen hab ich vorhin auch gefunden, da steht das es am Ram liegt. Hab nur einen Ram drin in dem Rechner, dieser wurde bereits ausgetauscht und in allen Slots versucht. Memtest hab ich auch durchlaufen lassen, ohne Erfolg.

    Dies verstärkt ja eigendlich meine Vermutung das es wohl am Motherboard liegt oder seh ich das falsch?
     
  8. #7 AndreasPrediger1997, 28.12.2009
    AndreasPrediger1997

    AndreasPrediger1997 PC-Bankdrücker

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Welt -> Deine Mudda -> Europa -> DEi Vadda -> Deut
    Vielleicht hast du durch das Flaschen irgendwas kaputt gem, sodasss jez gar nix merh geht?
     
  9. #8 Leonixx, 28.12.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hört sich für mich doch eher nach defektem Netzteil an, wenn du mehrmals starten musst.
     
  10. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Kaputt vlt.garnicht mal,aber die falsche Biosversion
    könnte das bewirken.
     
  11. #10 marcel90, 28.12.2009
    marcel90

    marcel90 Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Gute Morgen,
    hatte mitlerweile auch schon ein anderes Netzteil drin an dem liegt es nicht. Bios Version hab ich wie geschrieben von 1.40 auf 1.50 geupdatet. Allerdings trat der Fehler auch schon bei der Version 1.40 auf. Diese war als Standart auf dem System drauf und lief mehrere Jahre ohne Probleme.
     
  12. #11 Leonixx, 28.12.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Sieht doch nach Mainboard aus, wenn es schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Grafikkarte und Festplatte können es eigentlich nicht sein, wenn man den Tönen glauben schenken kann.
     
  13. #12 marcel90, 28.12.2009
    marcel90

    marcel90 Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Mainboard war eigendlich auch meine Vermutung, wollte mir nur nochmal ein paar Meinungen einholen und nicht einfach auf gut Glück ein neues kaufen.
     
  14. #13 Leonixx, 28.12.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Klar. Hardwarefehler sind schwer zu finden und manchmal auch Glückssache. Manchmal ist gerade dass, was man gar nicht vermutet die Ursache für Probleme.

    Ich wäre ähnlich vorgegangen.
     
  15. #14 michael1000, 28.12.2009
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    gleiches Problem (mehrmals starten bevor er lief) trat bei meinen alten auf!
    Alles wurde getauscht und letztendlich lief er - als dann das Board gewechselt wurde.
    Nur ärgerlich wenn man sich alte Komponenten besorgen muss um das zu erfahren...
    Gruß Michael
     
  16. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Manchmal hilft es,wenn man ALLE Stecker abzieht.

    Also PC ausschalten,Netzstecker raus,anschließend sämtliche Stecker hinten abziehen,auch den Monitor abschalten,Netzstecker raus.
    Zehn-fünfzehn Minuten warten,alles einstöpseln und starten.

    Hilft das nix,Sparschwein plündern und neues Board kaufen.:(

    PS: Hast Du schonmal die Batterie erneuert?
     
  17. #16 marcel90, 28.12.2009
    marcel90

    marcel90 Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Batterie hab ich bisher noch nicht ausgetauscht. Aber sollte diese doch leer sein, so würde er jedesmal die Datum und Zeit verliehren oder nicht?
     
  18. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Nicht unbedingt,die Ticktack-Uhr braucht nicht viel,aber wenn das Board schon älter ist,ist auch die Batterie nicht
    mehr die Frischeste.

    Hier gibt es bestimmt mehr Spezialisten,als ich,die Dir erzählen können,wozu das Teil noch gut ist.:D

    Die können auch besser daddeln,als ich im Ein-Finger-Such-System.:eek:
     
  19. #18 marcel90, 28.12.2009
    marcel90

    marcel90 Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, dann werd ich dies wohl einfach mal versuchen. Kostet ja nix:)
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 DaWilly, 28.12.2009
    DaWilly

    DaWilly Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zu Hause
    Sers!

    Hast du mal auf deinem Board geschaut, ob vlt. Kondensatoren ausgelaufen oder aufgebläht (nach oben gewölbt) sind? Durch kaputte Kondensatoren kann es zu einer instabilen Stromversorgung des Boards kommen. Folgen wären, dass dein PC nich mehr so schnell läuft oder eben nicht richtig startet. Die könnte man recht einfach (mit etwas Geschick) austauschen. Kosten wenig.
     
  22. #20 marcel90, 29.12.2009
    marcel90

    marcel90 Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab ne neue Batterie mal rein gemacht hat nix gebracht. Heute morgen dann mal geschaut ob irgend ein Kondensator anders aussieht als gewohnt, dabei ist mir allerdings auch nichts besonderes aufgefallen. Ich glaub da gibts lamgsam nur noch eins, einfach neues Board kaufen.
     
Thema:

Startprobleme

Die Seite wird geladen...

Startprobleme - Ähnliche Themen

  1. microstar Mt 7 Startprobleme

    microstar Mt 7 Startprobleme: Hallo liebe community, Ich habe seit 3 jahren einen microstar mt 7 rechner und bisher hatte ich nie wirklich probleme damit. Doch eines abends...
  2. Vista Startprobleme

    Vista Startprobleme: Hallo Leute, ich hab ein Problem mit meinem Betriebssystem Windows Vista. Wenn ich euch das Problem kurz schildern darf. Also wenn ich meinen...
  3. Medion Akoya WIM 2220 - Startprobleme, hilfe!

    Medion Akoya WIM 2220 - Startprobleme, hilfe!: Hallo liebe Community, Ich wende mich an euch, da ich keinen anderen Ausweg weiß, um präventiv die Kosten einer Reperatur niedrig zu halten....
  4. Laptop Startprobleme und co.

    Laptop Startprobleme und co.: Hallo liebe Gemeinde, Laptop von Packard Bell (ein Schei*teil, wenn ich das mal so sagen darf), Windows XP Professional SP2 (glaube ich), 1GB...
  5. exe. startprobleme

    exe. startprobleme: hallo, dies ist mein erster eintrag, deswegen bitte ich gleich im vorraus kleinere fehler mir zu verzeiehen^^ also ich habe folgendes...