Starker Leistungseinbruch bei Acer Laptop

Dieses Thema im Forum "Notebook Probleme" wurde erstellt von Dionysosx, 03.08.2013.

  1. #1 Dionysosx, 03.08.2013
    Dionysosx

    Dionysosx Guest

    Schönen guten Abend,

    ich bin im Moment am Verzweifeln und wende mich deshalb an euch.
    Mein Laptop ( 5 Monate Jung ) von Acer, lässt glaub ich gerade den virtuellen Kopf hängen. Ich bemerke seit einigen Tagen das mein Laptop einfach keine Leistung mehr abruft oder es nicht kann. Einfachste Programme wie Office oder das Internet, wird nur noch nach Minuten geöffnet.
    Der Bildschirm verschwindet teilweise für 2 Sekunden und braucht erstmal wieder Jahre bis er sich gefangen hat.
    Ich möchte, so wie hier im Moment, einen Text im Internet eingeben und die Leistung bricht teilweise so doll zusammen, dass ich 3 - 5 Sekunden warten muss bis er das Wort hier wiedergibt was ich tippe.
    Selbst Ordner, in denen nur Textdateien drin sind, werden immer mal wieder erst nach einigen Sekunden, teilweise erst nach über 10, geöffnet, ganz zu schweigen von den weiteren klicks die ich dann ausführe, oder eher gesagt, die ich versuche, auszuführen.

    Ich kann mir diesen Leistungseinbruch nicht erklären.
    Ich achte darauf, dass ich nicht jeden Sch*** auf meinen Laptop ziehe, meine Festplatte ist immer geordnet, jedenfalls denke ich das, und auch mein Virenprogramm ( Norton ) lasse ich regelmäßig durchfahren.
    Selbst die verfügbaren Updates werden immer sofort installiert.

    Mein Laptop : Acer Aspire V3-571G-736b8G75Makk
    Windows 8 Home 64 Bit
    Intel Core i7-3630QM
    GeForce GT 640M 2 GB VRAM
    8Gb DDR3

    Ich kann mir diese unglaublich langsame Leistung die mein Laptop hier zu Stande bringt einfach nicht erklären und bitte um Hilfe.

    Schönen Abend
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Ich schlage vor:
    Den Autostart (also alle Programme die zusammen mit Windows geladen werden) zu bereinigen.
    Diese Programme haben nichts anderes "im Sinn", als den Zugang zum Internet zu suchen und von ihren Servern irgendwelche dämlichen Informationen herunterzuladen z.B "es sind Updates verfügbar". Völliger Blödsinn.
    Ebenso sollte man auch die "Automatischen Updates von Microsoft deaktivieren und selbst einmal pro Woche oder einmal im Monat nachschauen.
    Norton ist dafür bekannt, dass es die Rechner ausbremst.
    Ich schlage vor, Du installierst Malwarebytes (parallel zu Norton) und machst mal einen vollständigen Scan.
    Wenn diese Maßnahmen alle nicht helfen, musst Du wohl das System wieder neu einrichten. Normalerweise gibt es dafür eine F-Taste beim booten. Welche da bei Acer ist weiß ich leider nicht. Acer gehört nicht zu meinen bevorzugten Geräten ;)
     
  4. #3 Leonixx, 04.08.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Windows hat eine Ereignisanzeige wo Fehler protokolliert werden. Öffnen der Ereignisanzeige

    Könnte sich auch um einen Gewährleistungsfall handeln, wenn elektronische Bauteile betroffen sind. Wenn nichts hilft und du den Laptop auf Werkszustand zurücksetzt und immer noch die gleichen Probleme hast, ist es eindeutig.
     
  5. #4 Dionysosx, 04.08.2013
    Dionysosx

    Dionysosx Guest

    Moin moin,

    durch das bereinigen des Autostarts bootet mein Laptop auf jedenfall schonmal schneller. Auch das automatisierte Updaten von Microsoft habe ich abgestellt.
    Malwarebytes habe ich durchlaufen lassen und ohne Befund.
    Das Norton Leistung zieht habe ich vemutet. Aber so extrem ? Ich werde Norton für einen Tag mal deinstallieren und schaun wie die Leistung dann aussieht.
    Das zurücksetzen auf Werkseinstellung ist das letzte Mittel was ich anwenden werde, falls alles nichts bringt.

    > Hat jemand von euch mit irgendeinem anderen Anti-Virus System gute Erfahrungen gemacht die ebenfalls gut schützen aber die Leistung vom PC nicht so angreifen ?

    Ertsmal danke für eure Hilfe.
     
  6. #5 Sigi, 05.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2013
    Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Im Grunde sind alle anderen Antiviren-Programme Ressourcenfresser.
    Aber bei Deinem Acer mit einem i7-Prozzi und 8 GB RAM sollten man das nicht so stark merken. Ich habe seit viele Jahren die kostenlose Version von Antivir.
    Wenn ich meine alte Möhre morgens starte warte ich ein paar Minuten (koche den viel zitierten Kaffee) bis die Updates fertig sind. Das geht relativ schnell und dann nervt Antivir nicht mehr, d.h. ich merke keine Beeinträchtigungen mehr.
    Aber bei Deinem Acer ist sehr wahrscheinlich, dass durch die sehr vielen (und unnötigen) vorinstallierten Programme das Verhalten von Windows verändert wird.
    Wenn ich Dir einen Vorschlag machen darf:
    Kaufe Dir eine Vollversion von Windows 7 (es muss nicht "Ultimate" sein) und installiere den Laptop ,nach einer entsprechenden Datensicherung Deiner privaten Dateien, neu. Danach würde ich nur die, für den Betrieb nötigen Treiber installieren (Chipsatz, Audio, LAN, WLAN, VGA). Alles andere kannst getrost vergessen. Ich benötige z.B. kein Display, welches mich darüber informiert, dass ich die Lautstärke etwas erhöht habe....
    Windows 8 würde ich nicht mehr installieren. Das ist auch wieder so ein Microsoft-Joke, den niemand braucht, außer er hat einen Touchscreen....Sonst ist W7 die bessere Wahl (meine Meinung)
    Und: auch wenn wieder alle Update-Junkies waidwund aufschreien: Die Microsoft-Updates führen oft zu Problemen mit den PCs. Sie starten entweder nicht mehr oder verhalten sich merkwürdig. Neulich z.B. hatte ich einen Kunden, dessen Windows-Version angeblich nicht echt war und er einen schwarzen Bildschirm hatte. Die DVD habe ich im Original gesehen!
    Ich finde es beängstigend, was da alles auf die Rechner unter den Vorwand der Sicherheit kopiert wird! Mal darüber nachdenken....
     
  7. #6 xandros, 05.08.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.887
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Da ist sicher mehr dran als man sich wuenscht. Aber auf der anderen Seite kann man nicht einem 08/15-User, der absolut keinen Schimmer vom Betriebssystem hat und sich nicht mit Patches/Updates und deren Zweck (im Einzelfall) auseinandersetzen will oder kann, pauschal raten die automatische Installation zu deaktivieren und alles selbst in die Hand zu nehmen.
    Ergebnis ist dann naemlich, dass dieser User keine Ahnung hat, was er wann installieren muss und was nicht. Das bedeutet dann, dass sein System in den meisten Faellen aus Unwissenheit gar keine Updates mehr erhaelt und damit ein Sicherheitsrisiko darstellt. Und dabei geht es nicht einmal um Datenverlust/-diebstahl, sondern u.A. auch um Fremdsteuerungen und Botnetze...

    Den Normaluser also mit der Selbstverwaltung von Updates zu beauftragen ist weit gefaehrlicher als ein System, bei dem mal wieder ein Patch nicht korrekt funktioniert.
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Starker Leistungseinbruch bei Acer Laptop

Die Seite wird geladen...

Starker Leistungseinbruch bei Acer Laptop - Ähnliche Themen

  1. Was mit defekten Laptop machen?

    Was mit defekten Laptop machen?: Hallo Leute, Ich bräuchte mal ein paar Gedankenanstöße für die Optimale Ausnutzung eines Problems :) Bei meinem Toshiba Laptop (P300D) ist die...
  2. Student sucht einen Laptop

    Student sucht einen Laptop: Guten Abend an alle Nachteulen, Ich benötige für das nächste Semester, welches nächste Woche startet einen Laptop. Dieser Laptop muss nur die...
  3. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  4. Laptop hing beim Starten an Herstellerlogo

    Laptop hing beim Starten an Herstellerlogo: Hallo! Als ich heute morgen meinen Laptop einschalten wollte, ist er beim Starten direkt auf dem Herstellerbildschirm hängen geblieben (dort, wo...
  5. Laptop reagiert auf die Maus nicht

    Laptop reagiert auf die Maus nicht: Hallo, manchmal passiert es, dass die Oberfläche meines Laptops nicht auf die Maus reagiert. Klappe ich hingegen die "Leiste" auf der Seite auf,...