Standartprogramm für Verknüfpungen. :/

Dieses Thema im Forum "Software Probleme" wurde erstellt von Wurstsalat, 09.08.2013.

  1. #1 Wurstsalat, 09.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2013
    Wurstsalat

    Wurstsalat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Ich hab um ein Vegas Projekt zu öffnen bei Start -> Suche den Projektnamen gsucht. Wurde sofort gefunde, hieß "Projektnamen.veg", jedoch war beim Icon nicht das Vegas Bild, sondern nur die leere Fläche, die auch bei anderen unbekannten Datein ist da. Ich hab mich gewundert, rechts klick-> Öffnen mit -> Vegas Pro 11 und dann auf "Diesen Dateityp immer mit dem Programm öffnen"..
    Erst dann wurde mir klar, dass es eine Verknüpfung war. :(

    Nun sind alle Verknüpfungen mit Vegas belegt und wenn ich z.B. meinen Browser über die Verknüfpung starte, öffnet sich Vegas mit einer Fehlermeldung.

    Hab schon probiert über "Systemsteuerung\Programme\Standardprogramme\Dateizuordnungen festlegen"
    probiert es zu ändern, jedoch kann man kein Programm wieder "entwählen" und weil es eine verknüfpung ist, ist was auch immer in Windows Verknüpfungen öffnet nicht gelistet. :/
    Mit "Programmzugriff und COmputerstandarts festlegen" es zurrückzusetzen, war aber auch erfolglos. :(

    Habe Windows 7 Home Premium 64Bit BTW. :)

    Update: Hab's auf eigene Faust mit ExtMan probiert und jetzt den Dateityp .ink gelöscht. >.<
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Wurstsalat, 11.08.2013
    Wurstsalat

    Wurstsalat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Hab jetzt wegen eines anderen Problems und diesem das System neu draufgespielt. Hat sich alles geklärt. :)
     
  4. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich mich nicht irre, dann wurde ein Registry-Eintrag angelegt. Diesen kann man löschen und alles sollte wie vorher sein.

    Der Eintrag befindet sich unter HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FileExts und dort (falls vorhanden) den Schlüssel für .ink löschen.
     
  5. #4 xandros, 11.08.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.893
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    HKEY_CURRENT_USER ist nur ein Link auf den gerade eingeloggten User, dessen Values unter HKEY_USERS\S-1-5-xxxxxxxx zu finden sind.
    Und als solchen sollten man HKEY_CURRENT_USER auch betrachten -> einen Link!

    Versucht man z.B. fehlerhafte Verknuepfungen eines Benutzerprofiles im abgesicherten Modus mit dem Administratorkonto zu bereinigen, dann findet man diese Fehler nicht unter HKCU, sondern nur unter HKU, da in HKCU die Einstellungen des Admin-Accounts vorgehalten werden und nicht mehr des Benutzerkontos.
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Standartprogramm für Verknüfpungen. :/

Die Seite wird geladen...

Standartprogramm für Verknüfpungen. :/ - Ähnliche Themen

  1. unfreiwilliges Standartprogramm: Adobe reader

    unfreiwilliges Standartprogramm: Adobe reader: Mein PC versucht neuerdings sämtliche meiner exe-Dateien mit dem adobe reader zu öffnen und das funktioniert ja natürlich nicht. Ich muss mich...
  2. Alternativen zu Standartprogrammen

    Alternativen zu Standartprogrammen: Hi ich habe gerade mein Windows neu aufgesetzt und möchte es jetzt immer sauber halten. Hab mal gehört dass die Standartprogramme von Windows...