ständiger Computerabsturz..!! :-( Ein Grafikkartenproblem?!?

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Martin Gr, 27.01.2006.

  1. #1 Martin Gr, 27.01.2006
    Martin Gr

    Martin Gr Guest

    Hallo allesamt!

    mein Computer macht folgendes Problem...

    alle paar halbe Stunden wird plötzlich der Bildschirm schwarz, der Monitor schaltet auf Standby, und nichts reagiert mehr (Musik im Hintergrund läuft also weiter..), solange, bis der Rechner sich letztlich ausschaltet oder von alleine wieder hochfährt..

    Vorzeichen dieser „Abstürze“ sind ab und an auftretende blitzartige (aber lokal beschränkte) Bildschirmverzerrungen und eine Phase, in welcher bei jeder Aktion (jeder Mausklick, jeder Tastaturklick usw..) der Bildschirm kurz schwarz wird..


    Woran könnte das liegen? Bitte helft mir!


    P.S.: AntiVir XP hat keine Viren entdeckt, die dahinter stecken könnten..

    Vielen Dank
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 K@rsten, 27.01.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Gehe mal inst Bios und poste die dort angezeigten

    Spannungen und Temperaturen





    Grüße
     
  4. #3 Martin Gr, 27.01.2006
    Martin Gr

    Martin Gr Guest

    hoffe das hilft.. mehr hab ich als Laie nicht gefunden...?


    ..die Anzeigen im Ordner PC Health Status zeigten folgendes an:

    Shutdown Temperatur: 70 °C
    CPU V-Core: 1,58V
    +2,5V: 2,54 V
    Current CPU Temp : 58° C (kurz danach warens mal 59°C)

    ?!?

    Weil ich erst dachte, dass es an meiner Grafikkarte liegt (GForce 4 TI) hatte ich sie schon vor kurzem (obwohl sie nie übertaktet war) runtergetaktet (unter die Standartwerte).. hat aber nix geholfen..PC ist trotzdem wieder abgestürzt :-(


    Was wohl nix damit zu tun hat:
    Als ich grad mal wieder im BIOS war, ist mir übrigens ein „disabled“ im Ordner Advanced Bios Features“ unter dem Punkt „Enable Virus Protection“ aufgefallen.. Nachdem ich das geändert habe, ließ sich der Rechner nicht mehr hochfahren.. habs jetzt wieder wie vorher..
     
  5. #4 K@rsten, 27.01.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Dort müssten folgende Spannungen stehen:

    3,3 Volt =?
    5,o Volt=?
    12 Volt =?


    Zur CPU Temperatur:
    Dein Rechner schaltet bei 70°C ab!!!!

    Versuche mal folgendes:
    Jage den Rechner mal richtig, gehe dann ins Bios und poste die Temperaturen und Spannungen erneut


    Was Du noch tun könntest:
    Öffne mal den PC und schaue nach, ob dieser innen verstaubt ist
    (Kühlkörper der CPU usw.)


    Grüße
     
  6. #5 acidbourn, 27.01.2006
    acidbourn

    acidbourn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    mach einfach mal deinen rechner auf und fühl mal die temperatu bei deiner grakart wenn es sehr heis ist versuch mal einen zusatslüfter anzubringen um die cpu temp solltest du mir auch gedanken machen
     
  7. #6 Mike28de, 28.01.2006
    Mike28de

    Mike28de Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    welche Lüfter hast Du denn eingebaut und welchen Kühler hast Du denn auf der CPU, das Netzteil spielt auch eine entscheidene Rolle. Ich kann nur jedem von einem Enermax abraten ich hab ein LC Power mit 550W und 14cm Lüfter genial dieses Teil.
    Seit wann hast Du dieses Problem und hat er diese Symptome nur unter Last odera uch im Leerlauf?

    VG

    Mike
     
  8. #7 martin gr, 30.01.2006
    martin gr

    martin gr Guest

    Hallo Leute..

    also mein PC hat die Probleme seit ca. 2 Wochen, wobei er jetzt insgesamt so 3 Jahre alt sein dürfte..

    Die Probleme treten dabei nicht nur unter Last auf (manchmal auch, wenn ich nur 45 Minuten im Powerpoint gearbeitet habe), wobei ich aber das Gefühl habe, dass die Probleme tendenziell unter Last häufiger vorkommen.. Es gibt übrigens auch kein eindeutig erkennbares zeitliches Muster der Abstürze (mal dauerts länger, mal weniger lang), und relativ kurz (3 ca. Minuten) nach dem Absturz ist der Rechner meist wieder für 1-2 Stunden benutzbar..


    Jetzt noch ne ganz aktuelle Beschreibung des Problems.. ich habe gerade vorhin am PC gearbeitet, als plötzlich wieder die Vorzeichen auftraten (kurzer schwarzer Bildschirm bei jeder Klick- oder Tipp-Aktion).. da hab ich den Rechner schnell neu hochgefahren und im Bios nach der CPU Temperatur geschaut..(Anzeigen wie 3,3 Volt =? 5,o Volt=? 12 Volt =? hab ich aber echt nirgendwo im Bios gefunden).. Direkt diese betrug 62 Grad (und war aufgrund des Runterfahrens natürlich im Sinken begriffen).. nun kommts aber.. während ich im Bios zugeschaut habe, wie die 62 Grad sich langsam in 59 Grad umwandelt.. ist der Rechner mit den selben Symptomen (blitzartige Bildschirmverzerrungen,...) im Bios abgestürzt :-(

    Hab dann die Grafikkarte angefasst, welche so ungefähr Heizungswarm (bei Stufe 3 von 6, oder so) war..


    Die Grafikkarte hat übrigens einen eigenen Lüfter.. seit das Problem das erste Mal auftrat, habe ich übrigens den Rechner nur noch ohne Begleitung laufen (ich dachte, dass das evtl. für die Temperatur besser ist.)
    Und tatsächlich hatte ich in meinem Rechner die letzten Jahre aufgrund eines sehr staubigen Standortes ein ziemliches Staub-Problem..

    Aber woran liegt das Problem jetzt genau..

    Könnt ihr mir bitte noch weitere Anweisungen geben, wie ich den Fehler bzw. das fehlerhafte Element ausfindig machen kann??

    Vielen Dank, Martin
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 martin gr, 31.01.2006
    martin gr

    martin gr Guest

    hallo nochmal.. da der Thread immer weiter nach unten rutscht, ich aber noch keine Antwort habe..

    Bitte helft mir
     
  11. #9 Morpheus1805, 01.02.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Gib mal ein paar detailliertere Infos über das System!

    Welches Mainboard genau? Welche Biosversion?

    Versuche mal ein aktuelleres Bios draufzuflashen, wenn du die Vermutung hast, dass eventuell Beschädigungen durch Viren oder ähnliches vorliegen!

    Ich glaube aber eher, dass deine Grafikkarte oder dein Board der Verursacher sind! Da du deine Graka übertaktet hast, ist ein Schaden an dieser schon mal sehr naheliegend! Tauschen und am besten (falls vorhanden!) die Onboard Grafik verwenden, wenn nicht mal ne andere einbauen und deine in einem anderen System testen! Vielleicht hat auch dein AGP was abbekommen! Da wäre eine Onboard- oder PCI-Grafik natürlich von Vorteil, denn so könnten wir diesen als Übeltäter identifizieren!

    Möglich wäre auch ein Spannungsproblem oder gar der Monitor!

    Du kannst die Fehlerquellen also nach und nach ausschließen!

    Hast du schon ein CMOS Reset gemacht?

    Gruss Morpheus
     
Thema: ständiger Computerabsturz..!! :-( Ein Grafikkartenproblem?!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. computerabsturz grafikkarte

    ,
  2. ständiger computerabsturz

    ,
  3. computerabsturz schwarzer bildschirm

    ,
  4. computerabsturz grafikanforderungen,
  5. pc absturz mit bildschirmverzerrung,
  6. grafikkarten probleme und computerabsturz,
  7. nach computerabsturt probleme mit der grafikkarte,
  8. bei grafikanforderung computerabsturz,
  9. ständiger grafik,
  10. grafik abstürze viren,
  11. 1,
  12. computerabsturz bild schwarz
Die Seite wird geladen...

ständiger Computerabsturz..!! :-( Ein Grafikkartenproblem?!? - Ähnliche Themen

  1. Datenvolumen ständig leer.

    Datenvolumen ständig leer.: Moin Leute, habe bei meiner Tochter die Prepaid Karte vor einer Woche aufgeladen und heute mit erschrecken festgestellt, das das Guthaben schon...
  2. Ständiger Highping

    Ständiger Highping: Guten abend, ich hab da mal ne frage, woran kann das alles liegen das ich ständig highing habe Habe bei internet anbieter schon mehrmals...
  3. Ständiges laggen in Spielen.

    Ständiges laggen in Spielen.: Hallo, ich habe das Problem bei ein paar Spielen, dass ich immer kurze Aussetzer habe, bei denen das Spiel ständig für einen kurzen Augenblick...
  4. Ständige Verbindungsabbrüche

    Ständige Verbindungsabbrüche: Hallo Forum, ich habe ein sehr nerviges und leidiges Problem, dass ich nun schon seit Monaten versuche zu beheben. Es geht sich darum, dass ich...
  5. Ständige PC Abstürze

    Ständige PC Abstürze: Hallo, Seit geraumer Zeit stürzt mein PC in unregelmäßigen Abständen ab und es scheint mit der Grafikkarte zusammenzuhängen. Mitten im Spiel bei...