ST60-müll

Dieses Thema im Forum "Handy Probleme" wurde erstellt von meinereiner, 28.10.2005.

  1. #1 meinereiner, 28.10.2005
    meinereiner

    meinereiner Guest

    Hallo Leute
    vielleicht liest es ja wer.
    Vor knapp einem Jahr bekam ich zur Vertragsverlängerung das Siemens ST60 - vier Wochen später legte ich es in den Schrank - das Teil taugt nichts. Es geht dauernd aus oder gar nicht mehr aus.
    Bei T-Point zog man nur die Schultern hoch.
    Nun möcht ich das Teil aber gern verkaufen - aber doch nicht SO, da wills doch kein Mensch.
    Was kann ich tun?
    Danke
    LG meinereiner
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 DaniGro, 28.10.2005
    DaniGro

    DaniGro Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das sowieso nichts taugt, da habe ich etwas vom SCHWARZEN SACK gehört.

    Nein Spaß. Wenn du es zur Reparatur schicken würdest, dann würdest du noch mehr Geld verlieren als beim Verkauf. Garantie wäre noch eine Lösung. Sonst hau das Teil doch im Müll oder als Andenken :D.
     
  4. #3 TheLuSor, 05.10.2006
    TheLuSor

    TheLuSor Guest

    Also in reperatur geben kannst du grad mal vergessen.

    "kleine" Anekdote dazu:

    Hab als das Handy neu rauskam durch die Vertragsverlängerung das ST60 für lau bekommen. Nach ca. einem Jahr hab die Tasten "ein wenig" geklemmt, also dachte ich mir :"Durch den Vertrag hast du ja noch Garantie, also schicks doch in Reperatur!"
    Gedacht, getan.....nach gerade mal 5 Tagen kam es sogar schon zurück. Die Sache hatte nur einen Haken, statt ein paar wenigen, klemmten nun ALLE Tasten. Das heißt ich konnte es nich mal mehr einschalten.
    Jetzt hatte ich ja keine Wahl, direkt wieder angerufen:"Bitte das Handy wieder abholen, es funktioniert gar nicht mehr".
    Diesmal dauerte es immerhin schon fast 2 Wochen, da könnte man ja denken es wurde was gemacht. Nun ja ich konnte es wieder einschalten und mit etwas Gewalt sogar benutzen, sprich es klemmten die gleichen Tasten wie ganz am Anfang.
    Mein Gedanke:" Naja, dann schickstes noch ein drittes mal hin, wenn es dann nicht klappt hast du ja anspruch auf ein neues Handy (stand so im Vertrag).
    Nachdem weitere 2 Wochen ins Land gegangen waren bekam ich mein Handy wieder, nur das diesmal wieder alle Tasten geklemmt haben. Nun gut man hätte sich natürlich stark aufregen können, aber ich hatte ja im Kopf, dass ich jetzt ein neues Handy bekomme. Mit der Aussicht auf ein noch nicht verkratztes und funktionierendes Handy rief ich dann bei Siemens an:"Nun das ist ja verwunderlich, das hatten wir ja auch noch nicht. Aber da müssen Sie sich an ********(Handyanbieter) wenden."

    Das fand ich nun "verwunderlich" da mir eben dieser Anbieter gesagt hatte ich solle mich doch an Siemens wenden.
    Immer noch das neue Handy vor Augen rief ich dann bei ******** an:
    "Haben Sie denn die Reperaturbelege noch?"
    "Ja die habe ich extra aufgehoben!"
    "Dann schicken Sie uns bitte das Handy mit den Reperaturbelegen zu, dann wird das Handy bei uns noch mal repariert."
    "Wozu habe ich das Handy denn dann auf ihren Wunsch hin zu Siemens geschickt?"
    "Ja, das können wir ja nicht überprüfen was in deren Werkstatt gemacht wurde."
    "Das beantwortet meine Frage nicht!"
    "Das ist unsere Standartprozedur."
    "Das ist immer noch keine wirkliche Antwort!"
    "Warum das so gehandhabt wird kann ich Ihnen auch nicht sagen. Ich werden Ihnen mal das Formular zuschicken, mit dem Sie uns das Handy zuschicken können."
    "Ok, danke."

    Nun dazu zu sagen gibt es dann noch, dass das besagte Formular ca. 2 Seiten lang mit unverständlichen Rechtskram gefüllt war und das mich der Versand (hin und zurück) fast 20€ kosten sollte. (Bei Siemens immerhin kostenlos, und die bekommen monatlich kein Geld von mir)

    Das Handy lag also ca 5 Monate in meinem Schrank da ich nicht das Bedürfnis hatte mich damit abzumühen irgendwelche Formulare zu studieren.

    Heute habe ich mir einen "Spezial"-Schraubenzieher gekauft(10€), mit dem ich das Handy aufschrauben kann. Das Handy, insbesondere unter den Tasten vorsichtig reinigen, wieder zuschrauben FERTIG. Hat mich ca. 10 minuten Zeit gekostet, wesentlich weniger Nerven (und Zeit) als auch nur ein einziger Anruf bei meinem Mobilfunkprovider oder Siemens, und billiger als die Versandkosten war es auch noch.
    Bleibt nur noch zu sagen, dass das Handy wieder einwandfrei funktioniert und das ich in Sachen Elektrotechnik nicht den geringsten Schimmer habe.

    Was mir beim öffnen noch aufgefallen ist, ist dass Siemens das Handy nicht einmal geöffnet haben kann, da der Schmutz der sich nun mal so ansammelt noch in den Schraublöchern und an den Kanten saß.

    Meine Frage also an euch:

    Wie soll Siemens ein Handy reparieren wenn die nicht mal in der Lage sind eines zu reinigen????
     
  5. #4 Martian Buddy, 30.10.2006
    Martian Buddy

    Martian Buddy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd mir eh nie ein siemens kaufe. Hab ein nokia und bin sehr zufrieden damit.
     
  6. #5 blueshaddow, 10.11.2006
    blueshaddow

    blueshaddow Guest

    Hi
    Hast Du irgendwo eine Anleitung zum zerlegen vom ST60?
    Ich traue mich da nicht so richtig dran.
    Meine Tochter möchte ein anderes cover haben.
    Und irgendwie hat anscheinend das Kabel zum Display einen Wackler.

    Danke für eine Antwort
    Mike
     
Thema: ST60-müll
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. probleme mit st60

Die Seite wird geladen...

ST60-müll - Ähnliche Themen

  1. Daten Müll

    Daten Müll: wie bekomme ich den alten daten müll vom rechner?
  2. Grafikkarte Müll?

    Grafikkarte Müll?: Hallo ihr Lieben, hoffe ihr könnt mir helfen. Habe mir vor kurzem ein Notebook geleistet es läuft standardmäßig echt klasse .. Wenn ich...
  3. Be Quiet alte serie "müll"?

    Be Quiet alte serie "müll"?: bin in nem anderen threat durch zufall auf zwei negativen aussagen zu meinem netzteil gestoßen hier auch kurzer auszug: ---------- Kaufe Dir...
  4. suche "Müll" entferner =)

    suche "Müll" entferner =): Hallo. Ich möchte meinen Laptop in den nächsten Tagen "aufräumen" und suche ne gute Software die den Müll entfernt. Ich habe Ccleaner und frage...
  5. Unnötiger Müll vor W7 Installation entfernen

    Unnötiger Müll vor W7 Installation entfernen: Wusste nicht ob das ins W7 Forum kommt, aber da ich ja Vista nutze, denke ich, dass es hierher gehört. Also vor dem Upgrade wäre es ideal mal die...