SSD kaput oder falsch konfiguriert?

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Janis00, 07.11.2012.

  1. #1 Janis00, 07.11.2012
    Janis00

    Janis00 the boss

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Hey leute ich habe mir eine SSD (Samsumg 830 series) bestellt und windows 8 drauf installiert. Im moment habe ich also eine hdd mit win 7 und SSD mit win 8. Die HDD ist noch nich formatiert also bin ich gerade in win 7 hier und mache ein benchmark der SSD da As SSD iwie faxen macht auf win 8. Doch leider ließt meine SSD angeblich nur mit ca 200mb/s und schreibt mit 170 dabei sollte sie nach angaben des herstelles und kunden feedback mit ca 500mb lesen und 300 schreiben.(Vergleich unten in den bildern) Muss ich noch irgendwas einstellen oder ist sie kaputt? Ich weiss ja dass sie nach jedem schreibzugriff etwas langsamer wird aber ich habe jetzt in 2 tagen windows 8 , bf3 und ein paar kleinere programme installiert also ca 50GB alles in allem aber das ist doch nicht normal. Was soll ich jetzt machen? Sie zurück schiken?
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 LowBob, 07.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2012
    LowBob

    LowBob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Hast du sie an einen SATA 3 Port angeschlossen, im Bios AHCI eingestellt und aktuelle Treiber für den SATA-Controller installiert(falls nötig, sollte eigentlich mit dem Microsoft AHCI Treiber problemlos gehen)? Wenn das alles zutrifft und die Performance immer noch so schlecht könntest du eigentlich nur mal bei Samsung nachschauen ob die auch eine Art Secure-Eraser anbieten wie OCZ das macht. Kannst auch mal andere Benchmarks testen, wie z.B. Crystal Disk Mark oder ATTO.

    PS: Nur so nebenbei wenn es dir hauptsächlich um die Performance geht, hätte sowieso ehr 2x 128GB statt eine 256GB gekauft und die mit Raid0 laufen lassen. Wenn sich an der Performance nix ändert auf jeden fall zurück schicken, ich Tippe allerdings das die entweder an nem SATA 2 Port gesteckt ist oder ein SATA 2 Kabel benutzt hast.
     
  4. #3 Janis00, 07.11.2012
    Janis00

    Janis00 the boss

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    AHCI ist aktiviert jetzt jetzt habe ich mit Crystal Disk Mark 250MB schreiben und auch lesen auf dem MB steht SATA3G das ist doch sata3 oder? ob ich ein sata2 kabel benutze werd ich mal checken hab das mitgelieferte hab aber noch ein sata6 kabel
     
  5. #4 LowBob, 07.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2012
    LowBob

    LowBob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Nein! SATA 3G = SATA 2 du musst an SATA 6G anschließen. Das ist dein Problem, so wies scheint hat dein Board auch kein SATA 3. Kannst du zurückschicken und dir mit dem Geld erstmal ein ordentliches Board kaufen mit SATA3, USB3, PCIe 3.0 usw. oder du kauft dir einen PCIe SATA 3 Controller oder eine PCIe SSD(die haben oft Kompatibilitätsprobleme).
     
  6. #5 Janis00, 07.11.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.11.2012
    Janis00

    Janis00 the boss

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    **** -.- ok danke
     
  7. #6 xandros, 07.11.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dir ist bekannt, dass Benchmarks fuer Schreibvorgaenge unnoetig die Lebenszeit reduzieren?
    Jeder Schreibvorgang auf der SSD reduziert die Anzahl der verbleibenden Schreibvorgaenge auf einer SSD - und die maximal moegliche Anzahl von Schreibvorgaengen auf den Speicherzellen ist gegenueber einer HDD deutlich geringer.....
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: SSD kaput oder falsch konfiguriert?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows 8 kaput

    ,
  2. ssd falsch eingerichtet

    ,
  3. probleme mit ocz ssd gehen kaput

    ,
  4. ssd kaput,
  5. windows 8 ssd falsch,
  6. ssd immer erasern vor Windows Installation?,
  7. ssd werte falsch,
  8. was ist wenn windows auf der ssd ist und die ssd ist kaput
Die Seite wird geladen...

SSD kaput oder falsch konfiguriert? - Ähnliche Themen

  1. Suche eine alte SSD (90-er)

    Suche eine alte SSD (90-er): Ich suche eine alte SSD-Festplatte aus den 1990-Jahren. Waren die erten Modelle. Speicherkapazität ist egal, waren sowieso nur ungefähr 1 MB. Die...
  2. PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren

    PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren: Hallo, da mein PC in den letzten 2 Jahren doch unfassbar langsam geworden ist, ich aber denke dass mainboard, prozessor und grafikkarte meinen...
  3. Umzug von HDD aus SDD -> Bootet von falscher Partition

    Umzug von HDD aus SDD -> Bootet von falscher Partition: Hallo, ich habe folgende Konfiguration für meinen Umzug: HP 850 G2 Laptop HDD SSD Auf dem Rechner (HDD) ist Windows 7 installiert mit...
  4. Suche ssd Festplatte für notebook

    Suche ssd Festplatte für notebook: Hi Leute ich will für den lappi meiner Frau eine ssd kaufen. Was würdet ihr von folgenden wehlen? SanDisk Z400s 128GB, SATA, bulk...
  5. externes SSD Gehäuse mit USB 3.0

    externes SSD Gehäuse mit USB 3.0: Hey, hab mir ne Samsung EVO 850 250GB gekauft und will ein externes Gehäuse kaufen. Hab ein bischen gesucht und jetzt stellt sich die Frage:...