sportaufwärmprogramm

Dieses Thema im Forum "Sport Forum" wurde erstellt von maria92, 02.02.2009.

  1. #1 maria92, 02.02.2009
    maria92

    maria92 Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    hallo.
    ich muss für nächsten dienstag ein sportaufwärmprogramm für meine jugendgruppe vorbereiten. das ganze soll so etwa 25min dauern. ich hab schon ein paar übungen vom internet gefunden, aber ich glaube, dass ich dafür nicht so lange brauchen werde.
    habt ihr vllt internetseiten für mich, auf denen solche übungen beschriebenen sind (evtl. mit bildern). es wär auch schon wenn etwas mit medizinbällen, springseile, bänken, bänder .....oder ka....^^ halt nicht so langeweilig.

    ach ja das aufwärmprogramm soll folgendes beinhalten:
    - Übungen zum warm werden
    - Ausdauerübungen
    - Kräftigungsübungen
    - Dehnübungen

    bitte helft mir doch :) -------> danke :D
     
  2. Bitis

    Bitis Hot Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königreich Württemberg
    Ich würde mit den Leuten zuerst mal ca 5min gehen (nicht laufen/rennen, aber auch nicht bummeln), damit sich die Muskulatur schon mal etwas lockert.
    Danach sollte man die Dehnübungen ansetzen. Viele machen den Fehler die Dehnübungen sofort zu machen, dabei kann man sich aber übelste Zerrungen holen. Also erst mal etwas anwärmen. Diese DÜs würd ich dann auch so ca 5min betreiben.
    Danach empfielt sich eigentlich immer n lockeres Zirkeltraining. Dieses kann dann ruhig die restlichen 15min getätigt werden.
    Welche Übungen Du in dem ZT einsetzt bleibt dabei völlig Deiner Kreativität überlassen. Nutze alles was Dir in Eurem Sportbereich an Geräten zur Verfügung steht. Es gibt auch tolle Übungen bei denen man keinerlei Gerätschaft benötigt.
    Am besten wäre es wenn Du die Möglichkeit hast nen Sportlehrer diesbezüglich um Rat zu fragen, die sollten sich da ja auskennen :D .
     
  3. #3 maria92, 03.02.2009
    maria92

    maria92 Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    [align=left]ja danke schon mal. ich muss das ganze nur mit so ca. 11/12-jährigen machen - ich glaub nicht, dass sie sich über 5 min gehen freuen würden. :) [/align]
    [align=left]habt ihr vielleicht ein paar übungen mit medizinbällen oder springseilen?? weil ich glaube solche kinder mögen sich vllt lieber mit sowas aufwärmen.... =) [/align]


    LG
     
  4. #4 MJG@N95., 03.02.2009
    MJG@N95.

    MJG@N95. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    0
    Mach zb. einen laufwettbewerb.
    2 gruppen gegeneinander.

    sagen wir als bei spiel du hast 12 kinder in deiner gruppe, die teilst du in 2x 6.
    und dann die 6er gruppen nochmal in 3.
    Dann stellst du die beiden gruppen jeweils gegenüber, dass so ein sprint"wettbewerb" entsteht. also einer läuft los, klatscht ab, der nächste läuft los, und so weiter udn das eben hin und herr...^^
    Ich hoffe du verstehst es... :)

    Und um das ganze noch ein bisschen schwerer zu machen, drückst du den kindern ein medizinball in die hand!

    Aber solche sprintübungen auch erst nach 5-10 Min. warmlaufen machen, damit die muskulatur warm ist!


    2. Seilspringen könnte man gut in ein Zirkeltraining einbauen, alles auf zeit natürlich.
    Stationen wären zb.:
    -Sprint zwischen zwei stangen oder ähnlichen abgrenzungen
    -Seilspringen
    -Liegestütze
    -Sit-Up´s
    -Hocksprünge
    -etc.,etc.,...

    Das dann immer zu zweit, dass einer die übungen macht, der andere zählt und dann wechsel!


    Und nach dem warmlaufen bidlest du einfach einen kreis und zeigst verschiedene Dehnübungen, die die kinder nachmachen!


    Und dann sollten auch schon 25 Min. rum sein! ;)
     
  5. #5 maria92, 03.02.2009
    maria92

    maria92 Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    danke. is schon sehr gut :)
    ich werds mit ihnen auf jedenfall fall versuchen dein vorschlag.

    jetzt bräuchte ich aber vllt noch kraftübungen mit einen medizinball. im internet findet man nur so gegen die wand prellen, aber mir stehen nur solche dicken leder-medizinbälle zur verfügung und die lassen sich leider nicht so gut prellen.

    ich hab schon ein paar für die arme. aber für beine fallen mir keine ein. habt ihr vllt eine idee?? halt irgendwelche kraftübungen mit so einem medizinball. ;)


    LG
     
  6. Bitis

    Bitis Hot Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königreich Württemberg
    Da würde sich n kleine Hindernisbahn anbieten, in welcher die Kiddis den Medizinball mit etwas vorgestreckten Armen an Hindernissen vorbeitragen müssen, an ner Bank entlang immer wieder auf die Bank und wieder runter müssen und eventuell auch n paar Hindernisse die so eng gestellt sind das man nur durch kommt wenn man den M-Ball über den Kopf hält (sollte dann so eng sein das man den Ball nicht durch bekommt, und in etwa Schulterhöhe der Kiddis hat).
    Hoffe Du verstehst wie ich das meine.
    Du wirst sehen, bei so nem Parcour werden dann nicht nur Arme, sondern auch Rücken-, Bauch-, Bein- und Brustmuskulatur beansprucht.
    Wenn Du das dann noch als kleinen Wettkampf gestaltest werden die Kiddis auf jeden Fall ihren Spaß dran haben.
    Aber dabei auch unbedingt darauf achten das alle vorher gut aufgewärmt sind.
     
  7. #7 TIPower, 03.02.2009
    TIPower

    TIPower Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    2.200
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin 12 und Spiele Fussball , dieses training macht eigendlich jeden spass (Unserer manschaft wenigstens).
    Ein Quadrat aus hütchen ca . jede seite 7 meter lang dann lässt du die erstmal 10 runden schnell joggen (Damit sie warm werden)Das dauert meistens so 5-7 min.
    Danach 3 min dehnübungen
    Dann 10 ein Slalon ca. so [​IMG]

    Hier die Regeln

    1.Imm zu den hütchen Sprinten mit einer Hand diesen beruhren
    2.Mit beiden Beinendurch die lücken zwischen den Stangen tippen.
    3. 3 Solcher Stangen aufbauen bei der ersten das man drüber kann bei der 2 drunter und bei der 3 wieder rüber
    4. Entengang
    5.Sprinten

    Dies macht hier ca. 10 min .

    Danach macht ihr ein Spiel was die kiddies wollen.
     
Thema: sportaufwärmprogramm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sportaufwärmprogramm

    ,
  2. sportaufwaermprogramm

    ,
  3. sportaufwärmprogramm gruppen

    ,
  4. sportaufwärmprogramm medizinball