Spiele-PC für den Sohnemann

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Ricky-62, 04.09.2008.

  1. #1 Ricky-62, 04.09.2008
    Ricky-62

    Ricky-62 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich suche für meinen Sohn (er wird 12J) einen Spiele-Computer und habe leider von der ganzen Technik keine Ahnung. In letzter Zeit habe ich mal in verschieden Zeitschrift nachgelesen, dabei sind aber leider noch einige Fragen offen geblieben.

    Mein Sohnemann hat so um die 1100,- euro zur Verfügung. ( in den letzten Jahren eisern sein Weihnachts-und Geburtstagsgeld zusammen gespart :p.)Neben den Computer braucht er aber noch einen Bildschirm.
    Neben Autorennspiele spielt er auch WoW, Fifa, Titan Quest( wobei das kaum richtig läuft) auf dem Computer von seinem großen Bruder.
    Gerade weil es so lange gespart hat, sollte der Computer schon einige Zeit laufen. Ich denke es wäre schon sehr enttäuschend für ihn, wenn er nächstes
    Jahr ein neues Spiel nicht mehr spielen könnte.
    Was noch wichtig ist, der Computer müßte stabil laufen. Weil wir keine Ahnung von der Technik haben :confused: Ich habe seit 4 Jahren einen Dell Computer, der hatte noch nie etwas, mein großer Sohn hat sich vor 2 Jahren einen Computer in einem kleinen Computerladen hier in Marburg zusammen stellen lassen. Der stürzt dauernd ab und hat irgendwelche Probleme.
    Was könnt ihr mir für einen Computer empfehlen ??

    Nachfolgend habe ich noch folgende Fragen:
    Ist es sinnvoll Vista zu benutzen, XP habe ich noch, Vista müßte man noch kaufen ? Mein Sohn möchte auch Musik überspielen, Filmchen schauen usw. ist Vista leichter zu handhaben?
    Duo oder Quad Prozessor ? Braucht er einen Quad um in 2 Jahren noch neue Spiele spielen zu können ? wenn ja, welcher Proz. hat im Moment ein gutes Preis/Leistungsverhältnis ? Läuft ein 3,0 Duo schneller als ein 2,6 Quad.

    Welche Bildschrim kann man empfehlen?
    Kann man den Kauf im Internet empfehlen? Habt ihr z.B. Erfahrung mit WWW.one.de oder www.combat-ready.de ?

    Für eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar

    Gruß Ricky-62
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 MJG@N95., 04.09.2008
    MJG@N95.

    MJG@N95. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also ich schreibe dir mal, was jetzt und für die nächste Zeit für aktuelle und anspruchsvolle Games gut ist.

    Proz.: Intel Core 2 Quad 6600: ca. 140€
    Ich würde auf jedenfall zu einem Quad greifen, gerade weil dein Sohn den Rechner lange benutzen möchte, und Quad ist einfach zukunftssicherer als Core 2 Duo!

    Mainboard: Asus P5Q: ca. 95€
    Das Mainboard hat den aktuellen P45 Chipsatz, und hat ein sehr gutes P/L Verhältnis. Wenn dein Sohn aber 2 Grafikkarten nutzen möchte (welche von ATI), dann würde ich zum Asus P5Q Pro greifen, unterstützt nämlich Crossfire.

    Ram: OCZ 2GB CL4 Dual Channel: ca. 34€
    2GB reichen erstmal, später kann man ja immer noch aufrüsten. Und wenn ihr sowieso nur ein 32 Bit BS habt, lohnen sich 4GB nicht!

    Grafikkarte: Nvidia GTX 260 / ATI HD4870 1024MB: ab ca. 230€ / ca. 210€
    Ich persönlich würde zur Nvidia greifen, da die meisten spiele mit Nvidia besser laufen, und Nvidia insgesamt den Grafikkartenmarkt "beherrscht". Aber hier lässt sich wieder streiten, da die meisten sagen, ne, ATI hat ein viel besseres P/L Verhältnis. Gerade wenn dein Sohn auf mind. 22" spielt, würde ich die GTX 260 nehmen!

    Festplatte: das müsst ihr selber entscheiden, wie viel da dein Sohn braucht.
    Ich denke mal 320GB reichen. Von Samsung für ca. 40€

    Gehäuse: Müsst auch ihr euch selber aussuchen. also NZXT oder Thermaltake macht sehr gute Gehäuse. Zb. das Thermaltake Armor Jr. oder NZXT Black Line.

    Netzteil: 500W sollten reichen: da würde ich zu OCZ oder BeQuiet greifen. OCZ 500W ca. 46€

    Dann fehlt noch ein Laufwerk und ein Bildschirm.

    Bei Bildschirmen würde ich zu Samsung greifen, die haben da eine sehr gute Qualität und um gut zu zocken, sind denke ich 22" das richtige
     
  4. #3 michael1609, 04.09.2008
    michael1609

    michael1609 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Hi....
    also wenn du jetzt ein PC für 800-900€ holst dann würde er auch Spiele bis in den nächsten 2 Jahren spielen können, aber was danach passieren wird kann ich dir Leider nicht sagen. Es kommt halt an ob die Hardware´s sich schnell oder langsam weiterentwickeln. Empfehlenswert wäre es sich ein PC zusammenbauen zu lassen, beispielsweise bei www.alternate.de oder www.hardwareversand.de . Ich glaube für´s spielen empfiehlt sich im moment ein Duo, aber die Quad´s sind halt zukunfssicherer wie es immer wieder in diesen Forum geschrieben wird. ein 3,0 Duo ist schneller als ein 2,6 Quad, aber beim Quad kann man viele verschiedene Dinge gleichzeitig machen, beispielsweise kannst du neben den spielen eine DVD-Brennen oder du lädst dir neben den spielen etwas aus dem Internet runter usw......
    Das musst du aber entscheiden was für dich am besten ist.
    Und vom P/L Verhältnis könnte ich ein Q6600 oder E8400 empfehlen...
    Bei der Grafikkarte würde ich dir ganz klar die HD 4870 empfehlen. Und bei dem Bugdet wird es wohl reichen. Die Arbeitsspeicher sind drastig gesunken und ich würde dir daher ein 4GB Ram empfehlen. Dabei musst du aber aufpassen das bei dem Betriebssystem mit 32 Bit nur rund 3,25GB genutzt werden kann und bei 64 Bit halt mehr. Am besten würde ich ein Windows Vista Home Premium holen und da du zu Hause noch XP kannst du dann wechseln. Als Monitor würde ich dir eins für 22 oder 24 Zoll empfehlen am besten ein TFT.
    Als Mainboard würde ich dir ein ASUS P5Q oder Pro empfehlen....
    Gehäuse ist halt Geschamckssache...
    Und Festplatte musst du mit deinem Sohn gucken wie viel ihr so bracuht
     
  5. #4 Ricky-62, 05.09.2008
    Ricky-62

    Ricky-62 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    vielen Dank für eure Antworten.
    Das ist für mich schon einmal eine große Hilfe. :p
    Jetzt bin ich nicht mehr so ?( und habe gewisse Orientierung.

    Danke für die Mühe :]

    Gruß Ricky-62
     
  6. Eray

    Eray Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Hier hab ich was zusammen gestellt, also damit könnt er wirklich alles momentan spielen.

    Der ist aber 50 euro über dem Budget
    >>>HIER KLICKEN<<<

    So monitor und gehäuse sind geschmacks sache, da hab ich einfach was neutrales genommen was vielen gefallen würd nach meiner meinung.
     
  7. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    ein 700W netzteil ist da aber doch ein bissl übertrieben
     
  8. gnomi

    gnomi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    bin der selben Meinung wie psytis, 500 W reichen locker. Als Alternative zu dem Samsung kann ich Dir auch den LG Flatron L227WT ans Herz legen. Hier gibt es einen ausführlichen Test, wo er gut abschneidet. Der Rest ist soweit ok von Eray.

    Zu wann brauchst du denn den PC? Am 8. Januar kommen die 3,00 GHz Denebs von AMD die P/L.mäßig wohl besser sein werden als Intels. Man munkelt sogar über 4,4 GHz FX Versionen 8o
    Vllt. solltest du auch noch ein paar Gehäuselüfter einplanen. 12 cm Noiseblocker sind hier zu empfehlen. Die frage, ob 32 Bit oder 64 Bit ist schwierig. 32 Bit addressiert nur 3GB Arbeitsspeicher, aber die Softwareunterstützung ist bei 32 Bit besser. Vista sieht schick aus, braucht aber auch mehr Ressourcen, d.h ein identischer Rechner ist unter XP teilweise deutlich schneller. Hier musst du jedoch auch bedenken, dass der XP Support ausläuft......Wenn du noch XP zu Hause hast würde ich es erstmal weiterbenutzen. Man kann sich ja dann immer och in 2 Jahren oder so Vista kaufen.

    Edit: Ein Blu-Ray Laufwerk vermisse ich noch irgendwie
     
  9. #8 Ricky-62, 05.09.2008
    Ricky-62

    Ricky-62 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    eure Hilhe ist ja wirklich super =)
    Das ist ja wirklich ein tolles Forum hier!!!! :)
    Eray, vielen dank für deine Zusammenstellung.
    Bei 1100,- muss schluss sein. Ursprünglich waren wir mal bei 1000,-
    Wie sieht es bei Hardware mit Garantie aus?
    Ich habe hier heute noch ein Komplettangebot gesehen. Ist glaube ich ganz aktuell.
    Könnt ihr mir bitte dazu eine Rückmeldung geben.
    Ist der Quand 6700 2,66 sinnvoll ??
    http://www.greycomputer.de/product_info.php?cPath=311&products_id=16702

    Da wäre halt alles zusammen und 1000,- ist auch gut.
    Sollte man da evtl. noch 100,- reinstecken für irgendeine Verbesserung?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Würds so machen, dann kommst du sogar mit Monitor nicht weit über 1000€. DIe HD4870 ist eine OC-Version und damit wahrscheinlich besser als die GTX260, zumal die "normalversionen" beider Karten mehr oder weniger gleichgut sind. 320GB Fesrplatte dürften reichen, denke ich :D Achja, und die Komponenten sind von www.hardwareversand.de
     

    Anhänge:

  12. #10 Pan-Nix, 05.09.2008
    Pan-Nix

    Pan-Nix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich habe hier noch nen Shop wo man direkt einen
    kompletten Gaming PC mit Wasserkühlung und so bekommen
    kann.....^^

    Die Rechner dort werden von hause aus übertaktekt und mit 2 jahren garantie ausgeliefert


    http://www.xmx.de/shop/product_info.php?products_id=2876?osCsid=81dfa23129d6e22165251501c0bb2981


    Und den richtigen monitor dazu findest du hier.....Hab den vorgänger davon und der ist wirklich super


    http://www3.hardwareversand.de/3VBzPjTJiubM3T/articledetail.jsp?aid=20693&agid=353


    Ihr benötigt nun nur noch nen Vista oder XP müßt ihr wissen,
    ich nutze zb XP und bleib auch vorerst dabei

    Greetz
     
Thema:

Spiele-PC für den Sohnemann

Die Seite wird geladen...

Spiele-PC für den Sohnemann - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...