Spiele laufen nicht flüssig, ist CPU oder GraKa schuld?

Diskutiere Spiele laufen nicht flüssig, ist CPU oder GraKa schuld? im Alles für den Einsteiger Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo. Auf meinem Rechner (bei weitem kein Gaming-PC) laufen viele Spiele nicht flüssig und das bei sehr niedrigen Grafikeinstellungen....

  1. Jack15

    Jack15 Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Auf meinem Rechner (bei weitem kein Gaming-PC) laufen viele Spiele nicht flüssig und das bei sehr niedrigen Grafikeinstellungen. (800x600 oder weniger)

    Mir ist natürlich klar, dass die Games die ich spiele (Need For Speed, CoD MW2, Blur,...) hohe Grafikanforderungen haben. Meine Frage jedoch ist:
    Liegt das an der Grafikkarte, an der CPU oder an beidem?

    Mein System:
    -Intel Core 2 Duo E7300 (2x 2,66 GHz)
    -NVIDIA GeForce 9400 GT (512 MB)
    -3 GB Ram
    -370 GB Festplatte (IDE)

    Bildschirm: Samsung Sync Master2233 (1680x1050, 60Hz)


    Gibt es irgendwelche Programme die die Auslastung der Grafikkarte aufzeichnen?

    Und würde sich eine eventuelle Aufrüstung der CPU bzw. Grafikkarte auszahlen?


    mfg
    Jack15
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 17.09.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.166
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Aufruestung von CPU und/oder Grafikkarte wird dir sicherlich etwas bringen.
    Die Frage ist nur, wie weit man da gehen kann.
    - Mainboard ist nicht genannt
    - "3GB RAM" ist zu pauschal (Hersteller und Modellnummern sagen mehr aus!)
    - Grafikkarte ist ebenfalls nicht genannt (Das ist lediglich die Bezeichnung des Grafikchips)
    - Netzteil ist gerade beim Aufruesten der Grafik wichtig (Hersteller und Modell).

    Bei der aktuellen Grafikkarte kommt erschwerend hinzu:
    Treiber werden von NVidia und dem tatsaechlichen Kartenhersteller angeboten.
    Die Referenztreiber von NVidia kann man allerdings nur dann verwenden, wenn der Kartenhersteller dies ausdruecklich empfiehlt.
    Ansonsten ist der Treiber des Kartenherstellers zu verwenden, damit die Karte ihre volle Leistung auch ausspielen kann.
     
  4. Jack15

    Jack15 Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigung wegen der mangelhaften Beschreibung. Ich habe die Bedienungsanleitung vorerst nicht gefunden und dachte das reicht...
    Hier die Informationen der Bedienungsanleitung:

    -Intel Core 2 Duo E7300 (Box)
    -Mainboard Asus P5KPL-VM
    -Palit NVIDIA GeForce 9400GT, 512 MB DDR2, PCI-E
    -Festplatte 400 GB IDE 7.200rpm Seagate
    -Windows Vista Home Premium
    -Arbeitsspeicher:
    -1024 MB DDR2 LongDimm (mq), 240 pin​
    -2048 MB DDR2 LongDimm (mq), 240 pin​


    Da auch das nicht alle Fragen beantwortet hab ich den PC mal aufgeschraubt und Folgendes über RAM und NT gefunden:

    Netzteil:

    [​IMG]

    RAM:
    Auf den 2 Riegeln (Hersteller: swissbit) stand Folgendes:

    -2GB PC2-6400U-555
    MEU 25664D6BC2EP-2AR

    -1GB PC2-6400U-555
    MEU 12864D5BC1EP-2AR


    Ich habe auf den Homepages der Hersteller von RAM, Grafikkarte und Netzteil meine Produkte leider nicht gefunden und somit keine weiteren Infos bekommen...


    Würde es eigentlich noch Sinn machen einen neuen Prozessor anzuschaffen? Für die Modelle mit dem Sockel meines Motherboards zahlt man ja sehr viel mehr als für gleichwertige Modelle mit einem neueren Sockel, oder irre ich mich da?

    mfg
    Jack15
     
  5. #4 xandros, 17.09.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.166
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    die Frage ist berechtigt und mit deinen Feststellungen zu den Preisen liegst du auch nicht daneben.

    Erst einmal zu dem vorhandenen System. Folgende Massnahmen waeren leistungsfoerdernd:

    - CPU-Wechsel auf Intel Core2Quad Q9550, Core2Extreme X6800 oder Core2Extreme QX9650
    - Verwendung zweier identischer Speicherriegel (2x2GB anstelle der 2GB+1GB Loesung) , damit DualChannel funktioniert. Problem wird hierbei sein, einen Swissbit-Riegel zu bekommen, der die gleiche Modellnummer traegt wie dein vorhandenes 2GB-Modul.
    - Wechsel der Systemfestplatte zu einem SATA-II Laufwerk. Das IDE-Laufwerk kann als Datenlaufwerk weiterverwendet werden.
    - Wechsel von Vista auf XP oder (sofern alle benoetigten Treiber dafuer erhaeltlich sind!) Windows 7. Allein Vista frisst ordentlich Performance.

    Die Kosten fuer neue Bauteile bei dem doch recht "alten" Board habe ich dabei aber nicht beruecksichtigt.

    Nebenbei wird der Wechsel der Grafikkarte wohl auch ein neues Netzteil mit sich bringen. Das vorhandene Netzteil ist nur bis maximal 235Watt ausgelegt. Wenn bereits die CPU zwischen 70 und 125Watt verbraucht, dann eine Grafikkarte auch nochmal bis zu 180 Watt verheizt, ist das Netzteil schon deutlich zu klein.

    Wenn man aber schon so weit ist, waere der Umstieg auf ein komplett neues System auch nicht mehr sonderlich weit und mit deutlich mehr Leistung auch viel sinnvoller.
     
  6. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Spiele laufen nicht flüssig, ist CPU oder GraKa schuld?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc spiel läuft nicht flüssig

    ,
  2. online spiele laufen nicht flüssig

    ,
  3. spiel läuft nicht flüssig

    ,
  4. warum laufen spiele nicht flüssig,
  5. spiele laufen nicht flüssig,
  6. computerspiel läuft nicht flüssig,
  7. MEU25664,
  8. spiele laufen nicht mehr flüssig,
  9. pc spiele laufen nicht flüssig,
  10. meine spiele laufen nicht flüssig,
  11. Computerspiele laufe nicht flüssig auf laptop prozessor oder grafikkarte schuld?,
  12. pc spiele laufen nicht mehr flüssig,
  13. pc game läuft nicht flüssig,
  14. alle spiele laufen nicht flüssig,
  15. windows 7 spiele laufen nicht flüssig,
  16. grafikkarte spiele laufen nicht flüssig,
  17. pc games laufen nicht flüssig,
  18. speicher grafikkarte aufzeichnen,
  19. Core2Duo E7300 mw2,
  20. blur läuft nicht flüssig geforce gt 240,
  21. 2 GB PC2-6400U-555 Swissbit,
  22. swissbit 25664d6bc2ep-30r,
  23. meu 12864d5bc1ep,
  24. intel core 2 duo e7300 beste grafigkarte,
  25. computerspiel lauft nicht flüssig ruckelt
Die Seite wird geladen...

Spiele laufen nicht flüssig, ist CPU oder GraKa schuld? - Ähnliche Themen

  1. Neue CPU

    Neue CPU: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich nach und nach aufrüsten möchte. Gestern habe ich ein...
  2. Windows startet nach CPU wechsel nicht mehr

    Windows startet nach CPU wechsel nicht mehr: Ich habe mir einen neuen Prozessor gekauft (i7 4690k) habe diesen mit einem neuen Kühler eingebaut und den PC danach ganz normal gestartet. Es kam...
  3. RAM ist schneller als CPU?

    RAM ist schneller als CPU?: Guten Tag, ich hatte vor längerer Zeit etwas darüber gelesen, finde es aber nicht mehr. Wenn ich mich richtig erinnere hieß es, dass der RAM sich...
  4. Welche CPU für meine Konfiguration?

    Welche CPU für meine Konfiguration?: Hi, Ich würde mir gerne meinen ersten Pc zusammenstellen, habe nur wenig Erfahrung (bin IMac Nutzer), deshalb frage ich euch. Mein Kollege...
  5. CPU + GPU OVERCLOCK/ÜBERTAKTEN

    CPU + GPU OVERCLOCK/ÜBERTAKTEN: Hallo, ich nenne ihnen zunächst erstmal meine Komponenten: Mainboard: ASRock Z77 Pro4 (BIOS Version: P1.80) CPU: Intel i5 2500k (4 Kern, 3,3 GHz)...