Spiele freezen ständig

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von McKemm, 14.05.2013.

  1. McKemm

    McKemm Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend alle miteinander :)

    Ich bin neu hier :) ich mag euer Forum hab hier schon echt viele hilfreiche Tipps gefunden nur zu meinem Problem leider noch nichts passendes :( und das im ganzen Internet!

    Folgendes Problem :

    Ich habe meine alte Grafikkarte (GeForce 9800GT 512MB) vor kurzer zeit durch eine neue Radeon HD7850 2GB getauscht (Restliches System ganz unten)

    Mit meiner 9800 hatte ich nie Probleme und es lief alles einwandfrei. Mit der neuen bemerkte ich zuerst bei Borderlands, dass das Spiel (alles auf Maximum) zwar flüssig lief, aber in unterschiedlichen Abständen (5 -15 Minuten) immer wieder für einige Sekunden freezte und sich dann fortsetzen lies.
    Als nächstes hatte ich das gleiche Problem bei Dead Island. Auch alles auf Maximum. Das Spiel freezte wie Borderlands, minimierte sich kurz, der Bildschirm war schwarz dann tauchte das Spiel wieder auf und ich konnte weiterspielen. Gefolgt wurde das ganze von Bluescreens mit dem Fehlercode 0xA0000001 die immer öfter kamen.

    Ich habe im Internet gelesen das mein Netzteil (400 W) zu schwach für meine neue Pixelschubse sein könnte, also besorgte ich mir kurzerhand ein neues 630 W Netztei von beQuiet! Die Temperatur der Grafikkarte war unter vollbelastung bei 40° und bei Benchmarktests wie 3DMark11 lief alles sauber wie es soll. Jedoch bei Spielen hatte ich das gleiche Problem wie vorher.

    Als nächstes baute ich meine GraKa in den Rechner von meinem Vater und der konnte damit Problemlos Dead Island und Borderlands ewigkeiten lange spielen. Also baute ich alles wieder zurück, bei mir war das Problem aber noch vorhanden :( auch nach einbau eines neuen Gehäuselüfters.

    Selbst nachdem ich meinen Rechner komplett neu aufgesetzt habe mit Windows 8 (vorher Windows 7), nur waren dort die Bluescreens nicht mehr lesbar.

    Als letztes tausche ich den Arbeitsspeicher mit meinem Vater. Seine 8GB gegen meine 4GB. Gleiches Problem :/

    Ich verzweifele ! :(

    Mein aktuelles System:

    AMD Phenom II X4 Black Edition 955 3,2 GHz
    8 GB RAM G-Skill DDR3 1600
    Radeon HD 7850 2GB (Catalyst 13.4 gefühlte 1000x neu installiert)
    630 W Netzteil von beQuiet!
    500 GB Sata HD (vorher 1TB wollte meine Win7 Installation nicht überschreiben, also Festplatte auch neu ;) )
    Windows 8 64Bit

    Bei Fragen einfach fragen :)

    Danke fürs lesen und danke im Vorraus :)
    McKemm
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 14.05.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Korrekt! AMD gibt eine Mindestsystemleistung von 500W fuer Karten mit dem HD7850 vor.
    2 Punkte:
    - Radeon HD7850 ist der verbaute Chip auf deiner Grafikkarte, 2GB der vorhandene VRAM. Beides verraet uns aber nicht welcher Hersteller die Karte mit dem AMD-Chip produziert hat. Und damit stehen wir auch schon vor dem Problem, dass man nicht nachschauen kann, ob fuer DEINE Karte vom Hersteller ein modifizierter Treiber benoetigt wird oder der AMD-Referenztreiber verwendet werden kann.
    Hersteller und Modellbezeichnung der Karte ist somit wichtiger als die reine Chipbezeichnung. (Und das gilt generell fuer alle Bauteile! BeQuiet z.B. bietet ebenfalls diverse Netzteilserien an, die sich nicht nur qualitativ und preislich, sondern auch von den Herstellern unterscheiden! BeQuiet baut keine Netzteile, sondern labelt nur....)

    - Catalyst ist nicht der Treiber, sondern die Software des Control Centers. Der Treiber fuer die Chipserie ist darin meist enthalten. Man benoetigt das CCC aber nicht, der Treiber (den man auch separat erhalten kann) reicht vollkommen aus.
    Das CCC ist zudem ein Ressourcenfresser, der einiges an RAM belegt -> und das nur dafuer, dass man die Karteneinstellungen in einer optisch netten Oberflaeche vornehmen kann anstelle die von Windows ab Werk bereits vorhandenen Funktionen dafuer zu nutzen.

    Deutet auf einen fehlerhaften Grafiktreiber hin......
    Das kann vor der Neuinstallation z.B. auch dadurch ausgeloest worden sein, dass die alte Karte einfach nur ausgetauscht wurde, ohne VORHER den NVidia-Treiber zu entfernen!
    Auch unter Windows 8 gibt es eine Ereignisanzeige in der Systemsteuerung. Darin werden alle Fehler und Warnungen protokolliert, die im laufenden Betrieb auftreten.
    Dort nachsehen, was zum fraglichen Zeitpunkt eingetragen wurde. (Doppelklick auf den Listeneintrag zeigt Details, welche bei der Eingrenzung der Ursache helfen koennen.)

    Am Rande:
    Wer hat dir den Quatsch empfohlen?
    Der in deinem Prozessor sitzende Speichercontroller beherrscht keine 1600MHz, sondern maximal 1333MHz. Der RAM wird somit ausgebremst und ausserhalb seiner Spezifikationen betrieben. Wuerde mich nicht wundern, wenn der RAM auch nicht in der Speichersupportliste des nicht genannten Mainboards zu finden ist oder ebenfalls Fehler ausloest....
     
  4. McKemm

    McKemm Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.. :)

    das wusste ich garnicht oO hab die VTX3D Radeon HD 7850 X-Edition, 2GB..
    ich werd mal nach Treibern suchen..

    die Nvidia-Treiber hab ich bei Windows 7 schon mit Driver Sweeper deinstalliert..

    Hab in der Ereignisanzeige nachgesehen.. auch hier:
    EventData

    param1 0xa0000001 (0x0000000000000005, 0x0000000000000000, 0x0000000000000000, 0x0000000000000000)
    param2 C:\Windows\MEMORY.DMP
    param3 051413-13509-01

    Der RAM ist nicht meiner den bau ich wieder zurück .. meiner ist 1333 ;)
     
  5. #4 xandros, 15.05.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das geht VOR dem Ausbau der Karte direkt ueber den Geraetemanager voellig ohne Zusatzsoftware. Dabei ersparst du dir nicht nur die Installation von Software die Speicherplatz kostet, sondern auch die Tatsache, dass es keine Software gibt, die wirklich alle Komponenten einer Treiberinstallation inkl. der vorhandenen Registry-Schluesselwerte sauber entfernen kann. Das kann nur die Deinstallationsroutine des entsprechenden Treibers selbst.....
    RAM-Fehler....
    Wie alt ist die Grafikkarte jetzt?
    Wenn noch Gewaehrleistung vorhanden ist -> zurueckschicken. Mit diesem Modell scheint es wohl haeufiger VRAM-Probleme zu geben.
    Wenn Windows Fehler mit dem RAM meldet (was mit dem o.g. Stop-Fehlercode ja passiert), dann kann damit auch der VRAM der Grafikkarte gemeint sein.

    Einen tatsaechlichen Fehler des RAMs kannst du feststellen, wenn du Memtest (mehrere Stunden!) laufen laesst und keinerlei Fehlermeldungen bekommst.
     
  6. #5 Demrion, 15.05.2013
    Demrion

    Demrion Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Hab den Thread nur überflogen. Die 7850 braucht doch PCI E 3, schätze mal, dass das alte Board aber nur PCI-E 2 im Angebot hat. Vielleicht mal nen anderes Board versuchen, bei der Gelegenheit vielleicht noch andere Sachen erneuern.
     
  7. #6 xandros, 15.05.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    PCI-E 3.0-Karten sind abwaertskompatibel und funktionieren auch in PCI-E 2.0 Slots.
    Das stellt somit kein Problem dar.
    Und selbst wenn man die volle Leistung der Karte mit einem passenden Board ausschoepfen wollte -> es aendert sich wohl wenig, wenn die Karte einen VRAM-Fehler haben sollte und somit als Defekt einzustufen waere.....
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Spiele freezen ständig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. asus n13219

    ,
  2. 051413 dmp

Die Seite wird geladen...

Spiele freezen ständig - Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  2. Datenvolumen ständig leer.

    Datenvolumen ständig leer.: Moin Leute, habe bei meiner Tochter die Prepaid Karte vor einer Woche aufgeladen und heute mit erschrecken festgestellt, das das Guthaben schon...
  3. Ständiger Highping

    Ständiger Highping: Guten abend, ich hab da mal ne frage, woran kann das alles liegen das ich ständig highing habe Habe bei internet anbieter schon mehrmals...
  4. Olympische Spiele!

    Olympische Spiele!: Oh mann, ich habe es echt voll vercheckt, dass die gerade laufen. Sonst gucke ich mir ganz gerne mal ein paar Wettkämpfe an. Also versuche ich...
  5. Ständiges laggen in Spielen.

    Ständiges laggen in Spielen.: Hallo, ich habe das Problem bei ein paar Spielen, dass ich immer kurze Aussetzer habe, bei denen das Spiel ständig für einen kurzen Augenblick...