Spiel friert ein - hörbares "knacken" vom PC

Diskutiere Spiel friert ein - hörbares "knacken" vom PC im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen Ich habe folgendes Problem: Am PC meiner Frau frieren die Spiele alle paar Minuten sekundenlang ein, dann hört man ein lautes...

  1. #1 aNimatiC, 10.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2011
    aNimatiC

    aNimatiC Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Ich habe folgendes Problem: Am PC meiner Frau frieren die Spiele alle paar Minuten sekundenlang ein, dann hört man ein lautes "Klack" und es läuft wieder. In seltenen Fällen stürzt die Anwendung dann auch ab. Liegt das an der Festplatte oder wo könnte der Fehler sein? Es taucht unregelmässig bei verschiedenen Anwendungen und Spielen auf.

    CPU: AMD Phenom II X4 955 Black Edition, 3.2GHz
    MB: Gigabyte GA-870A-UD3
    Arbeitsspeicher: Kingston HyperX, 2x2GB, DDR3-1333
    Graka: Sapphire HD 5770 Vapor-X 1GB
    HDD1: Samsung HD252KJ
    HDD2: Samsung HD501LJ

    Das komische ist, es sind 2 Festplatten drin, beide ältere Modelle von Samsung und um einen Defekt auszuschliessen habe ich die Anwendungen von Festplatte zu Festplatte kopiert und wieder versucht. Gleiches Problem...
    Sind also beide zu langsam für heutige Spiele? Oder handelt es sich hierbei doch um ein Software-Problem?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. melmo

    melmo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 aNimatiC, 10.12.2011
    aNimatiC

    aNimatiC Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hoi

    Kenn ich schon, keine Sorge... Jedoch finde ich mit keinem Tool ein Problem an den Platten. Laut diversen anderen Foren wird die Festplatte bald den Geist aufgeben oder das Netzteil ist zu schwach. Bei 520W kann das wohl schlecht der Fall sein...
     
  5. #4 zockerlein, 10.12.2011
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    bist du dir denn sicher, dass es an den Festplatten liegt?
     
  6. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Herausfinden, ob das Geräusch wirklich von der Festplatte kommt. Wenn es wirklich die HDD ist, würde ich, sollte dir das mit wenig Aufwand möglich sein, das OS auf eine komplett andere HDD spiegeln und ausprobieren was passiert.

    Was sagt das --ES tool von Samsung-- (und HDD health) dazu?
     
  7. #6 HardwareJongleur, 10.12.2011
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    .
    So sieht es für mich auch aus.
    Aber für mich klingt das so, als wäre es ein Überhitzung Problem
    Hast Du schon mal versucht die Festplatte zu reinigen?
    vielleicht ist Sie ja etwas verdreckt, und bekommt deshalb weniger Luft rein.

    So ist es, 520 Watt reichen vollkommen aus.
    Umgerechnet verbraucht dein Computer weniger als 450 Watt.
     
  8. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Da es nur ein wenig OT ist: Wie dick muss die Staubschicht werden, damit die HDD gegrilllt wird? Ich frage nur, weil die HDD´s nicht selten direkt und sehr dicht übereinander in den Festplattenkäfigen sitzen und sich gegenseitig heiß machen.
     
  9. #8 HardwareJongleur, 10.12.2011
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Du glaubst nicht was ich schon für PCs gesehen habe ;)

    B2T
     
  10. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Mir würde eine Angabe der Staubhöhe in mm schon reichen. Danach habe ich ja auch gefragt. ;)
     
  11. #10 aNimatiC, 10.12.2011
    aNimatiC

    aNimatiC Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hoi

    Der PC ist keine 5 Monate alt, nur die Festplatten wurden übernommen...
    Es kommt zu 90% Sicher von einer der Festplatten. Sie sind etwa 3 oder 4 Jährig nun.

    Das Tool von Samsung zeigt keine Probleme an. HDD health hab ich noch nicht probiert. Ich werde am Montag eine neue Festplatte testen, wenn es dann immer noch vorhanden ist werde ich Teil für Teil testen und gegebenenfalls umtauschen. Hat ja alles noch Garantie
     
  12. #11 HardwareJongleur, 10.12.2011
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Genau das , hätte ich Dir als nächstes geraten ;)

    MfG Michi
     
  13. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  14. #12 sven.hedin, 11.12.2011
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Tolle Logik.

    Wenn eine HDD 3-4Jahre alt ist,heißt das nicht,das sie bald defekt geht.

    Ich würde vorher mal den Rest testen,bevor einem neuen HDD kauf.

    Die Staubschicht auf allen Komponenten würde mich auch interessieren.:D

    Ist der PC innen in den 5 Monaten überhaupt mal gereinigt worden?
     
  15. #13 aNimatiC, 11.12.2011
    aNimatiC

    aNimatiC Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hoi

    Ist vielleicht schwierig vorzustellen, aber ja, er wurde sogar gereinigt ;-)
    Man weiss ja nicht, wie man eingschätz wird :rolleyes:

    Nunja, ich habe die Platten nun mal auf eine Isolationsmatte auf den Tisch gelegt und bin mir wie gesagt zu 90% Sicher, dass dieses, laute Knacken von den Festplatten kommt. Ich habe dieses Phänomen erst einmal bemerkt und zwar bei einer externen WD Platte. Dieses klacken war da aber meist beim Starten zu hören, als ob sie 3-4 Anläufe bräuchte zu starten. Dort ging das aber relativ schnell. Das Klacken wurde Woche für Woche schneller und so nach ca 3 Wochen war sie hinüber. Nur ob das selbe im laufenden Betrieb passieren kann? Morgen wirds mal getestet, über die UBCD komm ich ja auf keine Fehlerangaben...
     
Thema: Spiel friert ein - hörbares "knacken" vom PC
Die Seite wird geladen...

Spiel friert ein - hörbares "knacken" vom PC - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte

    Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte: Hallo Leute, letztens habe ich mir die AMD Radeon RX480 8GB geholt und anfangs lief alles super, doch als ich versucht habe mir Tera runterzuladen...