Spiel-Abstürze nach BIOS-Update

Dieses Thema im Forum "Notebook Probleme" wurde erstellt von 1b37gh4, 14.05.2008.

  1. #1 1b37gh4, 14.05.2008
    1b37gh4

    1b37gh4 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hey Ihr,

    ich komme gleich zur Sache: Ich habe mir vor ca. 2 Wochen ein neues Notebook gekauft ( ASUS Pro58S) und habe über das geniale "Asus Update Tool" ein BIOS-Update durchgeführt. Seitdem läuft alles daneben.

    Ich kann das Notebook starten und im Desktop-Betrieb läuft eig. auch alles normal, bis auf Abstürze zwischendurch (Freeze + Reboot)

    Jetzt das eig. Problem:
    Wenn ich ein Spiel starte (es ist egal welches) dann sehe ich den Ladevorgang noch (Assassin's Creed) dann Reboot. Bei World of Warcraft komme ich in die Spielwelt und nach 2-3 Sek. selbes Problem.

    Bei anderen Spielen verhält es sich ähnlich.

    Da das Problem erst seit dem BIOS-Update auftrat, vermute ich, dass es damit zusammenhängt. Ein Temp.-Problem kann ich eigentlich ausschließen, da es sehr unregelmäßig ist. Bsp:
    Rechner läuft 4 Std ohne Absturz. (Office-Betrieb)
    Rechner läuft 7 Std ohne Absturz. (Office-Betrieb)
    Rechner ist 2 Min. an, dann Absturz nach Spielstart.
    Rechner reboot, beim Neustart ebenfalls Reboot.

    3D Mark konnte ich einmal 2 Min laufen lassen, ein anderes mal sogar 5-10min bis die bekannte "Der GRafiktreiber war fehlerhaft und konnte wiederhergestellt werden" (o.ä.) Meldung kam.

    Ich vermute, dass eine Einstellung im BIOS nach dem Update "falsch" ist bzw. die ganze BIOS-Version buggy ist. So könnte doch zB eine EInstellung in Sachen Stromversorgung nicht richtig eingestellt sein.

    Hardware-Problem wüsste ich, bis auf Überhitzung (was ich mri nicht erklären könnte), keines.

    Zudem habe ich gelesen, dass Leute mit dem Catalyst Center und Vista ähnliche Probleme haben. Evtl verträgt sich das CCC mit dem BIOS nicht?!

    Evtl. ist es auch ein reines 3D-Problem, da es ja hauptsächlich bei 3D-Anwendungen auftritt. Nur wie hängt das mit dem neuen BIOS zusammen?

    Aber evtl. hat das BIOS auch gar nichts damit zu tun? Virus kann ich ausschließen, da das Problem nach FOrmatieren und Win-Neuinstallation immer noch besteht.

    So genug geschrieben, vllt. hat ja jemand einen Tip :)

    Intel Core 2 Duo Prozessor T9300
    ATI Mobility Radeon HD3650 Grafik mit 1GB Video RAM,
    3072 MB DDR2 Arbeitsspeicher
    320 GB SATA Festplatte
    Windows Vista Home Premium 32bit (SP1)


    Liebe Grüße,
    Max
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 1b37gh4, 15.05.2008
    1b37gh4

    1b37gh4 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Keiner eine Idee? :(
     
  4. #3 Wifinoob, 16.05.2008
    Wifinoob

    Wifinoob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    0
    Sollte es tatsächlich mit dem Bios update zu tuen haben müsstest du es zurückschicken und darauf hoffen das niemand bemerkt das du am Bios rumgepfuscht hast.

    Du hast geschrieben das du das SP1 installiert hast. Geh doch einmal unter Systemsteuerung-->Programme deinstallieren-->oben links updates anzeigen--> rechtsklick auf Microsoft service pack-->deinstallieren.

    Das ist einen versuch wert!

    Warum hast du dein bios überhaupt upgedatet? Das ist nicht wie bei Microsoft windows updates, du brauchst nicht immer die neueste Version. Du solltest das Bios update nur dann vornehmen wenn sich bestimmte Sachen im bios nciht einstellen lassen. Z.B. wenn du ihn übertakten möchtest er aber die neue Taktfrequenz nicht übernimmt.

    Was meinst du mit überhitzung? Wie heiß sind CPU, Grafikchip und Co. den geworden? Hast du es per Everest austgelesen? Überhitzung kann durchaus schaden an CPU bzw. Grafikchip o.ä. hervorrufen!
     
  5. #4 1b37gh4, 16.05.2008
    1b37gh4

    1b37gh4 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    CPU Temperatur liegt im Leerlauf bei 47°C und steigt auch bei Belastung nicht über 65°C.
    Das mit dem BIOS Update sehe ich ja ein. "Never change a running system"
    Nur dieser dämliche Updater... "New updates available! Install now?" Klar klickt man da im ersten Moment auf "Ja".

    Notebook wird am Montag zu Saturn gebracht, ich denke nicht dass die Asus Leute da Stress machen, immerhin war es ein Update über IHREN Updater.

    Aber danke für deine Antwort.

    PS: SP1 wurde erst nach Auftreten des Problem, soz. zur Problembehebung, installiert.
     
  6. #5 1b37gh4, 17.05.2008
    1b37gh4

    1b37gh4 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich konnte gerade, man glaubt es kaum, ein Spiel (welches sonst NIE funktionierte) ohne Probleme spielen.
    Nach einem von mir durchgeführten Neustart ging es allerdings nicht mehr.

    Interessant ist, dass ich nun 2x hintereinander den "3DMark Vantage Grafiktest" durchlaufen lassen konnte. Die Vorgänge wurden lediglich durch die bekannte "Der Grafiktreiber wurde wiederhergestellt" (o.ä.) Meldung beendet: Es gab keinen Reboot.

    Als ich dann das Spiel gestartet hatte, bekanntes Problem -> Reboot.

    Ein weiterer interessanter Punkt ist, dass trotz augeschaltetem Auto-Restart, das Laptop neustartet und das OHNE Bluescreen.

    Ich denke dadurch kann man ein Hardwareproblem auschließen oder?
     
  7. #6 TIPower, 17.05.2008
    TIPower

    TIPower Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    2.200
    Zustimmungen:
    0
    Eigendlich macht man ja kein BIOs update wenn der gut läuft das was du wie gesagt tun sollst Service Pack 1 deinstallieren.
     
  8. #7 xandros, 17.05.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.882
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das sind alles Spekulationen, die dich nicht wirklich weiter bringen.
    Versuch doch erst mal herauszufinden, ob Windows vor den Abstürzen in der Lage war irgendwelche Hinweise in den Ereignisprotokollen abzulegen. Das liefert dir schon eher den Übeltäter als Rätselraten.
     
  9. #8 1b37gh4, 25.05.2008
    1b37gh4

    1b37gh4 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0

    Das ist beim Debugger rausgekommen. Weiß jemand eine Lösung? :)

    Danke & Liebe Grüße
    Max


    //EDIT: Ist diese Menge bzw. Konfiguration normal? Kenne mich damit nicht aus, sieht für mich aber recht "durcheinander" aus. Habe auch nur 3 USB Anschlüsse....

    [​IMG]
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Worx

    Worx Guest

    Das was ich sagen kann ist.

    Ich hatte/habe das Modell Pro58Sseries.
    Biosupdate gemacht.
    Danach Anwendungen gefreezed, Reboot etc. vermehrt in Verwendung mit USB- Schnittstelle.
    Abhilfe
    Zum Händler gegangen, umgetauscht und kein Biosupdate gemacht.
    Funktioniert.

    Fazit: Biosupdate nur machen wenn das System eh instabil ist, nicht richtig funktioniert oder vom Hersteller ausdrücklich empfohlen wurde.

    Fatal hier, das dem normalen Anwender diese Updatefunktion aufs Auge gedrückt wird. Wenn es dem Anwender so leicht gemacht wird, hat man auch Anspruch auf Nachbesserung, weils jeder durchführen kann ohne spezielles Know How. Anders wäre es wenn man hier mit speziellen Tools ein Update am Bios vornimmt.
     
  12. Worx

    Worx Guest

    //EDIT: Ist diese Menge bzw. Konfiguration normal? Kenne mich damit nicht aus, sieht für mich aber recht "durcheinander" aus. Habe auch nur 3 USB Anschlüsse....

    BTW. Du hast vier USB-Anschlüsse. Der eSata auf der linken Seite ist ein universeller Anschluss, hier geht zusätzlich auch USB.

    Gruß

    Worx
     
Thema: Spiel-Abstürze nach BIOS-Update
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bios absturz neustart

Die Seite wird geladen...

Spiel-Abstürze nach BIOS-Update - Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  2. WINDOWS 7 will nicht updaten

    WINDOWS 7 will nicht updaten: Hallo, ich habe WINDOWS 7 und taste Start => Alle Programme => Windows Update Windows Update-Fenster öffnet sich: "8 wichtige Updates sind...
  3. Windows update läuft...

    Windows update läuft...: Ich kämpfe seit längerer Zeit mit Windows update und langsam gehen mir die Ideen aus... Scheint ja ein häufiges Problem zu sein, aber Windows 10...
  4. Windows 10 Update

    Windows 10 Update: Hallo, Ich hab mir gestern ein neues Notebook von Asus gekauft für die Uni. Das Notebook hat eine Festplatte mit 28,3 GB. Eben bekam ich die...
  5. Frage zu windows 10 update

    Frage zu windows 10 update: hallo community :) Ich hab folgende Frage: Ich wollte mir vielleicht einen neuen rechner zulegen und ich hab mich gefragt ob ich dann die ältere...