Speedport W722V und Fritzbox WLan 3050 als Repeater

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von Scarto, 24.08.2010.

  1. #1 Scarto, 24.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2010
    Scarto

    Scarto Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Da sowol ein Speedport Gerät als auch ein Fritzbox Gerät betroffen sind schreib ich das hier rein.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Mein aktueller ZUstand: ich habe einen Speedport W722V im ersten Stock eines Hauses stehen. ICh wohne im Keller. Über WLan bekomme ich dort eine Verbindung mit Niedriger bis Sehr Niedriger Signalqualität und einer Übertragungsrate von bis zu 130 (schwankt an manchen Tagen zwischen 1 und 130).

    Leider ist die Verbindung manchmal sehr instabil und vor allem darf ich mich nicht viel bewegen :D

    Deswegen war meine Idee: ich habe noch eine Fritzbox Wlan 3050 rumliegen. Die Stelle ich im Erdgeschoss auf und verstärke so das Signal. Die Übertragungsrate sinkt zwar, aber dafür ist es im allgemeinen stabiler und hoffentlich unterm Strich schneller und ich brauch keine Angst haben wenn ich mal mim Laptop rumlaufe.

    Was habe ich getan? Der Speedport soll die Basisstation sein. Deswegen habe ich im Menü bei Repeaterauf "ein" gestellt, WEP verschlüsselt (64bit). Ich überlege grade wo ich einstelle, dass es die Basisstation ist.
    Bei der Fritzbox habe ich ein Firmwareupdate gemacht, Unter Repeater habe ich dieses WDS aktiviert und den Router als Repeater konfiguriert. Dazu habe ich unter IP die IP der Basis eingegeben (außer die letzte Ziffer. BAsis hat da ein xxx.xxx.x.1 stehen und Repeater ein xxx.xxx.x.2). Bei Gateaway und und Primärer und Sekundärer DNS-Server habe ich überall die IP der Basis eingegeben. Ist das richtig? MAC adresse habe ich auch eingegeben. Wobei ich da 2 beim Speedport habe: eine MAC- Lan und eine MAC WAN. Welche ist richtig?

    So was geht oder geht nicht? Die Basis funktioniert noch immer sdo wie vorher. Unter Repeater finde ich auch den anderen Router. Aber vom anderen Router kommt nix. Ich finde mim Laptop kein Netz mit dem. Ach ja: Funkkanal und SSID sind gleich.

    Hat jemand ne Idee oder ne Anleitung?


    EDIT: Hab jetzt mal die Verschlüsselung ausgeschaltet (die zweischen dem Router und Repeater) und will das erst mal zum laufen bringen...

    EDIT2: jetzt sind FB und Speedport verbunden...bei der Fritzbox kommt was an... aber der Laptop findet noch immer nix...bzw ich sehe nur ein Netzwerk: das von dem Speedport...müssen die SSID einstellungen gleich sein? Also gleicher Name und so?

    EDIT3: So jetzt wirds ernst... Beide Geräte erst mal ohne VErschlüsselung verbunden. Die FB (Repeater) empfängt ein Signal und beim speedport seh ich auch, dass die Geräte verbunden sind. SSID ist gleich. Die Frage ist ob ich das Gateway richtig eingestellt habe. UNd wenn ja, warum ich trotzdem kein Netzwerk mit dem Repeater aufgebaut bekomme... ICh finde den gar nciht mim Laptop... Habt ihr Ideen? Ich bin ratlos
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Scarto

    Scarto Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich wollte kein 4. EDIT reinschreiben.

    Meine Frage wäre: verbindet sich mein Laptop immer mit dem besseren der beiden Netze? Wenn ja: bessere Qualität oder das schnellere?

    Weil die Basis unterstützt den n- Standard (wie der Laptop auch), aber hat ne schlechtere Qualität. Der Repeater lediglich maximal g. Jetzt ist die Frage: wird eher eine Geschwindigkeit von 130 MBit/s bei Niedriger Signalstärke, oder 54MBit/s bei Hervorragender Signalstärke geqählt?

    Übrigens läuft es jetzt endlich...
     
  4. #3 Safi123, 10.09.2010
    Safi123

    Safi123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wie hast du das zum Laufen gebracht?
    Habe gleiches Problem:
    speedport als Basis
    Fritzbox als Repeater.
    --> eingeschränkte oder keine Konnektivität!
    Ich dachte, ich kann mich über beide WLANS einloggen, jenachdem, wo ich mich befinde.
    Gruss
     
  5. #4 xandros, 10.09.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Normalerweise verwendet man zur Erweiterung eines bestehenden WLANs Repeater und keine Router.
    Da die Fritz!Boxen (fast alle Modelle!) jedoch in der Lage sind, ihrerseits als Repeater zu arbeiten, sollte man diese Funktion auch nutzen und keine zwei WLAN-Teilnetze erzeugen. Die Fritz!Box soll nur das vorhandene WLAN erweitern - somit also die gleiche SSID verwenden und kein separates Netz darstellen. Dann gibt es auch mit den Zugriffen keine Probleme, da die Fritz!Box selbst lediglich das vorhandene Netz verstaerkt und keine eigene Zugriffsverwaltung ausfuehrt. (Dazu gehoert dann auch, dass lediglich auf dem Speedport DHCP aktiviert ist....)
    Alle anderen moeglichen Konfigurationen enden in der Regel in fehlerhaften Netzen - zumindest dann, wenn man keinerlei Konfigurationsanpassung auf den Rechnern vornimmt. Und das ist fuer normale Haushalte/User zu aufwaendig.
     
  6. #5 Safi123, 10.09.2010
    Safi123

    Safi123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die ersten Hinweise und die präzise Ausdrucksweise.
    Just to be sure:beide WLANS haben dengselben Namen? Ich meine SSID natürliche!
    Blöderweise läßt sich die FB nicht ansprechen, wenn sie als Repeater konfiguriert ist. Jedesmal muss sie erst in den Urzustand gesetzt, umkonfiguriert und dann als Router eingestellt werden.
    Gibt es dagegen auch ein Kraut?
    Gute Nacht
     
  7. #6 xandros, 10.09.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Auf die Fritz!Box sollte man auch im Repeatermodus ueber die eingestellte IP zugreifen koennen. Das Geraet benutzt auch in diesem Modus seinen integrierten Webserver, um seine Konfigurationsseiten auszugeben.

    Und ja, beide WLAN-Teile verwenden den gleichen Namen als SSID. Bei unterschiedlicher Bezeichnung sind es getrennte Netze, bei gleichem Namen wird ein gemeinsames Netz erzeugt.
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Speedport W722V und Fritzbox WLan 3050 als Repeater
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fritzbox 3050 als repeater

    ,
  2. fritz box wlan 3050 als repeater einrichten

    ,
  3. fritzbox 3050 als repeater einrichten

    ,
  4. fritzbox 3050 als repeater einstellen,
  5. speedport w722v wlan probleme,
  6. fritzbox 3050 als repeater für speedport,
  7. fritz box wlan 3050 als repeater,
  8. fritzbox 3050 als repeater anleitung,
  9. fritzbox 3050 repeater speedport,
  10. fritzbox als repeater für speedport,
  11. fritzbox als repeater an speedport,
  12. speedport w722v eingeschränkte konnektivität,
  13. wlan verstärker repeater für speedport w722v,
  14. wlanrepeater für fritzbox 3050,
  15. fritz box wlan 3050 repeater,
  16. fritzbox wlan 3050 als wlan bridge,
  17. repeater einstellung fritzbox 3050,
  18. fritzbox 3050 repeater probleme,
  19. wds w722,
  20. fritz box wlan 3050 als repeater nutzen,
  21. speedport 722v über computer mit internet verbinden,
  22. speedport w722v speedport w500v repeater,
  23. fritz wlan repeater mit speedport w722v,
  24. speedport w 722v fritz box,
  25. lan wlan fritzbox repeater speedport
Die Seite wird geladen...

Speedport W722V und Fritzbox WLan 3050 als Repeater - Ähnliche Themen

  1. Fritz 7412 als Repeater und Faxanschluss (HP Laserjet)

    Fritz 7412 als Repeater und Faxanschluss (HP Laserjet): Hallo Leuts, Habe mir einen neuen Drucker zugelegt. Nun ein Multi-Laser mit Fax... Leider steht der in einem Bereich, in diesem dass man das...
  2. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  3. Fritzbox 7290 bootet zyklisch

    Fritzbox 7290 bootet zyklisch: Hallo Forengemeinde, falls bei euch ein ähnliches Problem auftreten sollte dann hilft euch vielleicht dieser Post. Meine Box bootete ca. alle...
  4. Windows 10 - WLAN

    Windows 10 - WLAN: Hallo liebe Forengemeinde, bin auf ein Problem gestoßen und zwar wie kann ich denn unter Windows 10 ein bereits eingerichtetes WLan Profil...
  5. Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss

    Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss: Moin Leute, ich bin die Tage umgezogen und plane nun einen Vertrag mit 1und1 für den Internetanschluss abzuschließen. Da ich mir kein Modell für...