Soundkarte und Boxen...Dolby 5.1

Diskutiere Soundkarte und Boxen...Dolby 5.1 im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Community, ich möchte nun meinen Sound ein bisschen aufbessern. Da möchte ich gern eine Soundkarte, die 5.1 unterstütz (damit ich auch...

  1. #1 SirToctor, 18.02.2009
    SirToctor

    SirToctor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Hallo Community,

    ich möchte nun meinen Sound ein bisschen aufbessern. Da möchte ich gern eine Soundkarte, die 5.1 unterstütz (damit ich auch dolby bei Spielen zocken kann). Und dazu ein BoxenSystem (am Liebsten von Logitech, da ich da gute Erfahrungen gemacht habe).
    Preis etwa 200 Euro.
    hab mir zwar die Creative Seite mal angeschaut, aber da gibts einfach zu viele! siehehier

    Was würdet ihr mir empfehlen? benötige es fürs zocken, fürs dvd/bluray gucken (habe auch ne graka und n monitor mit hdmi ausgang - bzw. ein-und-ausgang (graka)), und zur Beschallung bei der ein oder anderen Vorglühsession^^


    Es grüßt,

    SirToctor. :angel:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Darf alles zusammen nur 200€ kosten? Als Soundkarte würde ich dir DIESE empfehlen. Relativ billig, aber laut Tests, Rezensionen etc sher sehr gut. Wie groß ist denn der Raum? Möglicher weise würde sich ein System bestehend aus Verstärker + Boxe besser eignen als so eine "billig PC-Anlage". Ansonsten solltest du dir DIESE SYSTEM mal ansehen. Für 200€ gesamt: Genannte Soundkarte + Logitech G51. Allerdings würde ich eher Step by Step ein System aus Verstärker + Boxen zusammenstellen.
     
  4. Aves

    Aves Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    ahg endlich mal einer, der meiner Meinung ist, dass die billig Anlagen nichts bringen^^
     
  5. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    "bringen" tun sie demjenigen etwas, der nichts besseres kennt, der mittlere bis sehr wenig Ansprüche stellt und nicht wirklich bereit ist, Geld auszugeben ;) Genau für solche Ansprüche sind besagte "Anlagen" der Hit. Genau so verhält es sich beim Car-HiFi, und natürlich ist es hier nicht anders.
     
  6. #5 SirToctor, 19.02.2009
    SirToctor

    SirToctor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    ich hatte generell das G51 ins Auge gefasst...besser finger von lassen, und auf was amtliches sparen? Der Raum ist 23m² groß...sollte also schon was vernünftiges sein.

    hier ein Bild vom Aufbau des Zimmers. Wäre schon schön, kein 2.1 System zu haben, da ich ja wie gesagt den Sourround Sound genießen möchte. Würde ganz gern bei Logitech bleiben, was die Boxen angeht. Aber muss es unbedingt so ein Z5500 sein? Ist mir n bissl heftig ehrlihch gesagt...

    [​IMG]


    aber ersteinmal danke für eure vorschläge
     
  7. Aves

    Aves Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    wie wäre es denn mit den Harman Kardon HKTS 7. Die sind sehr gut habe sie auch. (Also in diesem Preisgebiet) Hat nen Mega Sub der steht bei mir immer nur auf 1/4 der Lautstärker, weil sonst sich meine Nachbarn aufregen würden. Wenn ich die Tür auf hab und doch mal was lauter vibriert die Tür richtig, so dass man sie hören kann^^
    Also die Lautsprecher kosten 230€ beim richtigen Händler. (Das härteste ist bei Otto oder Quelle keine Ahnung, welcher Shop es jetzt genau war kosten die 450€) Ja also die sind zwar insgesamt schon ein bißchen über dem Budget aber dafür ganz gut.
     
  8. wo0t

    wo0t Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Das harman braucht ja noch einen extra avr, in den man auch nochmal um die 200 euro investieren müsste.
    Im grunde gibt es in dieser preislage nicht besonders viel wenn du direkt auf 5.1 gehen willst. das mit dem nach und nach aufbauen ist schon eine sehr gute möglichkeit.
    Du fängst bei 2.0 oder 2.1 an oder wie dir das geld gerade passt und wenn du wieder etwas angespaart hast kaufst du fehlendes nach ;)
    Von logitech würde ich die finger lassen. die produzieren nichts gutes!
    für diesen raum sollte schon mindestens ein 25cm bass her... es gitb auch gute 20er die das schaffen, die kosten aber auch ordentlich. ansehen könntest du dir da mal den mivoc 1100 oder einen kleinen teufel 900.
    Bei speziellen fragen einfach melden ;)
     
  9. Aves

    Aves Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    oh sry das hba ich vergessen ich hab meins an meinem fernseher mit nem rx-v 363
     
  10. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Also bei deinem Raum kann man Bassreflex-LS getrost vergessen ;) Da man diese mind. 20cm von Wand/Schrank/Tisch etc. entfernt aufstellen sollte.
    Da dein Raum ~23m² groß ist, hat er in ETWA die Maße 5x5m. Das wiederum heißt, dass du solche PC-Systeme ebenfalls nicht gebrauchen kannst, da hier die Kabel der Rearspeaker max. 3m lang sind.
    Eine weitaus bessere Lösung wäre mM (auf jeden Fall aber Step by Step) nach folgende: Du kaufst dir, jenachdem, wie viel du zZ ausgeben kannst, bis zu 5 Stk der JBL Control.

    Vorteile:
    1) einfache Wandmontage
    2) keine Bassreflex
    3) für das Geld (und deine Ansprüche) absolut ausreichend gute LS, außerdem muss man irgendwo, sofern das Budget begrnzt ist, kleine abstriche ziehen ;)
    4) du kannst sie positionieren, wo immer es passt, da du die Länge des Kabels selbst bestimmen kannst.

    Dazu noch einen Receiver um max. 200€. Am besten den, den auch Aves besitztn einen Yamaha RX-V 363.

    Anschließend noch einen Sub (sobald du eben wieder flüßig bist), am besten einen relativ billigen wie einen, den wo0t schon nannte.

    Wie du siehst, hat alles (leider, oder gott sei dank) seinen Preis. Und das, was ich dir zusammengestellt habe, ist nur unterste Einsteigerklasse.
    Vielleicht verstehst du mit der Zeit, warum solche Systeme wie das G51 oder Z5500 keine Qualität bieten KÖNNEN. Denn da ist ALLES für 250€ beisammen >> 5!! LS, Subwoofer, Verstärker (falls man das so nenen kann). Allein ein guter Receiver oder auch ein guter Sub kosten das doppelte eines solchen gesamten Systems. :hammer: on daher, lass dich gar nicht erst auf solche Spielerein ein, damit tust du dir nichts gutes, selbst, wenn es nur verhältnismäßig wenig kostet.... :daumen:
     
  11. Aves

    Aves Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Genau also tiefer als den Yamaha sollte man nicht gehen. Also ich war bei meinem System insgesammt bei ca. 500€ und für mich reicht es... Ach ja der Yamaha hat Hdmi eingänge, welche aber nur für das Bild da sind und nicht für den Sound! Also ich denke mal, wenn du dir einen Receiver anschaffen solltest, dann würdest du ja da nicht nur nen Pc anschliessen... Also bräuchtest du noch Optische Kabel oder Coaxial Kabel je nach dem, was deine Sachen für anschlüsse haben...
    Was mich auch immer wieder an Receiver stört ist die Größe aber scheinbar haben die ja keine Lust man vllt. die etwas kleiner zu gestalten. In die Teile passt ja schon fast ein Pc rein.
     
  12. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Vom Receiver zum PC nimmst du ganz einfach ein Chinch zu Audio-Klinke Kabel. Vom Receiver zum DVD-Player ein Digitales Optisches Kabel, wenn es länger als 2m zu "überbrücken" gibt, ein digitales koaxial kabel.
     
  13. #12 --Patrick17--, 19.02.2009
    --Patrick17--

    --Patrick17-- Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ich sag da nur Teufel Concept E Magnum "Power Edition" :daumen:
     
  14. Aves

    Aves Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Ich sage.... ehhhhhhhm
    Nein!!! ^^

     
  15. #14 --Patrick17--, 19.02.2009
    --Patrick17--

    --Patrick17-- Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    aus welchem grund ?
     
  16. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Nunja, sooo schlecht (für Anspruchslose) wären die ja garnicht :D Allerdings sind die ja noch billiger, als das Z5500. Und 180€ für ein 5.1 System KANN einfach nichts sein.... Allein die LS> B x H x T = 9.50 x 13.00 x 11.50 cm, da kann kein "voller" Sound entstehen. Da sind sogar die JBL Control richtig "edel"> B x H x T = 15.5 x 23.0 x 14.0 cm.
    Also nochmal: Vergesst alle sog. PC-Systeme!! Die TAUGEN NICHTS, sobald man etwas anderes, besseres gehört hat ;)
    Lasst euch das von 3 Wissenden sagen !!! :D

    Was denkt ihr denn von den JBL? Wäre mM die beste LÖsung für SirToctor und sein Zimmer... Bassrefelx kommt da IMHO nicht in Frage, oder? Fürchte, dass da nur ähnliche wie die JBL in Frage kommen, geschlossene eben.
     
  17. #16 --Patrick17--, 19.02.2009
    --Patrick17--

    --Patrick17-- Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht solltest du dich auf Hifi-Forum.de ein bisschen über die Concept E informieren. Dort sind ziemlich viele Leute anwesend (unter anderem auch ich :D ) die sich so ein bisschen mit Hifi auskennen. Meiner Meinung nach wird er für 200€ kein besseres vollaktives System bekommen. Natürlich kann man die kleinen Teufelchen mit Klipsch, Heco, Canton, B&W, Elac... nicht vergleichen, aber für den Preis hören sie sich nicht schlecht an.
     
  18. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Hier geht es allerdings auch um Stereobetrieb, und hier sind (wird auch sehr sehr oft im HiFi Forum angesprochen) Teufel nun mal nicht geeignet. Für 100% Heimkinobetrieb würde ich, wenn ich ums verrecken nicht mehr als 180€ zusammenkartzen könnte, VIELLEICHT das CEM kaufen, aber ich denke, dass ich dann auf ein richtig gutes Sys sparen würde... Denn wie gesagt, da hört man gleich mal was besseres. ;) Wie bereits erwähnt, ein ordentlicher Einsteiger Sub kostet in etwa 200€, ein Receiver ebenfalls 200€ >> Somit sind wir schon bei 400€, haben aber noch keine 5 LS ;) Und bei Teufel gibts das alles zusammen um 180€!?!? :whazzup: Da kann ja was nicht stimmen! Ansonsten hätte es wohl den :respekt: :respekt: :respekt: von ALLEN "hörschichten" verdient!!!

    @SirToctor: Concept E Magnum Erfahrungsbericht >> Vorweg: Sub ist nicht wirklich musikalisch :sasmokin:

    Übrigens: Für den Preis hören sich meine T6100 von Creative auch nicht schlecht an. Selbst die könnte SirToctor in seinem positionieren, und so lange er nichts anderes hört, würde er sie suuper finden, da er nur 65€ bezahlen müsste ;)
     
  19. #18 --Patrick17--, 19.02.2009
    --Patrick17--

    --Patrick17-- Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Für Stereobetrieb sind die CEM wirklich nicht geeignet, da muss ich dir Recht geben :daumen: . Ich würde mir an seiner Stelle alles nach und nach kaufen, würde beim AVR anfangen und dann zu den LS übergehen. Aber wenn seine Schmerzensgrenze bei 200€ liegt und er keinen zu großen Wert auf den Sound legt, würd ich ihm die CEM epfehlen. Der Sub ist ganz und gar nicht musikalisch, da hast du recht :daumen: . Der Sub hat zwar ordentlich Power für den Preis, aber von HIFI ist keine Spur.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Genau, alles schön nach und nach, anders wird das so oder so nichts ^^ Dann sparst du dir, SirToctor, erstmal die Soundkarte (kannst du bei nem Receiver eh weglassen) und kaufst dir den Yamaha AVR. Dann gehts los mit 2x JBl Control usw...
     
  22. Aves

    Aves Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Er kann ja Bose nehmen *g* nein war ein Scherz.
    Hätte da noch einen Tipp wie wäre es mit mit nem BeoLap 7-2 als Center und dann noch 4x BeoLap 9 und als AV/R nen Denon AVR-2308. Dann bist du gut ausgerüstet :D und hast noch was für's Auge^^
    Nein wieder Scherz.
    Aber ich denke der Poster dieses Thema's sollte sich jetzt auch mal melden, denn wir sind ja jetzt schon bei sagen wir mal 550€.
     
Thema: Soundkarte und Boxen...Dolby 5.1
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. soundkarte 7.1für boxen suche bis 350

Die Seite wird geladen...

Soundkarte und Boxen...Dolby 5.1 - Ähnliche Themen

  1. Unitymedia Connect Box

    Unitymedia Connect Box: Mal eine Frage von meiner Seite. Vielleicht hat in dem Bereich jemand schon ein paar Erfahrungen gesammelt und kann meine aktuellen Vermutungen...
  2. Soundkarte kann nicht installiert werden

    Soundkarte kann nicht installiert werden: Hallo zusammen, ich habe einen neuen Rechner, bzw meinen etwas aufgerüstet und neues Mainboard & CPU verbauen lassen: Mainboard: ASUS...
  3. Fritz Box Software Probleme

    Fritz Box Software Probleme: Hi, ich hab mir eine Fritz Box gekauft und möchte diese individuell einstellen. Ich hab keine Ahnung wie ich das machen kann,den ich möchte für...
  4. Browser in the Box

    Browser in the Box: Moin Kommunity, habe arbeitstechnisch ein neues Zuhause gefunden. Da der Bereich sehr neu aufgestellt ist und von der Sicherheit was Internet...
  5. Frage: Onboard Soundkarte.

    Frage: Onboard Soundkarte.: Moin Moin und Hallo, Ich hoffe ich bin hier richtig mit meiner Frage. Da mein G35 Headset kaputt gegangen ist, wollte ich jetzt auf Kopfhörer +...