Soundkarte mit Röhren

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von CyberCSX, 06.08.2009.

  1. #1 CyberCSX, 06.08.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Vor einige Zeit (sind fast 2 Jahre Her) sah Ich Irgendwo im Netz eine Soundkarte was den Vorverstärker auf Röhren hatte. Es war etwas Besonderses auf Qualitätsebene.
    Nun Suche Ich sowas für mein PC aber finde es nicht mehr nicht mahl zum Verrecken da Ich den Herstellernahme nicht mehr weis und auch den Tipp nicht.

    Falls jemand von Euch sowas Kennt, Benützt und Kaufquellen Kennt (ebay ausgeschlossen) bin Ich für jeden Hinweis Dankbar.

    Hier mahl ein Beispielbild mit ein Mainboard was das Audioteil auf Röhren hat für die was sowas noch nie Gesehen haben:

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Seprim

    Seprim Master of Desaster

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Daheim
  4. #3 CyberCSX, 06.08.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Ja, das von Asus hab Ich auch gesehen.

    Ist aber Unwichtig.

    Ich suche eine soundkarte (PCI) auf Röhren und nicht das Komplette Mainboard. Das Bild was ich Postete ist nur ein Beispielbild.
     
  5. #4 FixedHDD, 06.08.2009
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    Soundkarte mit röhren gibt es nicht. Ich habe noch nie eine gesehen.
    Wenn, dann kauf dir ne gute soundkarte und einen Röhrenamp. Ich bezweifele auch das das was wird.

    Monsterboxen kannst du da garnet anschließen, da die Röhrenamps nen geringen output haben von unter 70W. (ist so, da du die Röhren nicht so stark belasten kannst) Und ich wette, du würdest ein Soundsystem nicht ausgelastet bekommen. Dafür brauchts Boxen von meheren tausend euro.

    Schlag dir die idee aus dem kopf und kauf dir ne vernünfige Transistor-Soundkarte á la Fatal1ty oder so
     
  6. #5 CyberCSX, 06.08.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Das ist es Ja. Ich habe vor Jahre eine Gesehen, etwas aus den Bereich Audiophile aber weis nicht mehr wo.

    Monsterboxen brauch ich net.

    Letztendlich geht es mir eher um den Vorverstärker was auf der carte ist. Die Karte ist keine Surround "haste net gesehen" kino usw., sondern eine Normal Stereo.

    Endstuffe ist kein problem. Der wird ja so wie so über LINE OUT Angeschluossen.

    Ein MB mit sowas On Board für ein AMD Athlon 64x2 Dual Core CPU 5200 + 2,69 Ghz, 3,25 RAM finde ist eher Fraglich.
     
  7. #6 FixedHDD, 06.08.2009
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    Ja aber genau DAS ist das Problem. Röhren in eine Vorstufe einzubauen ist SinnLOS.
    Wenn das, sagen wir mal, weiche klangsignal durch eine Transen-endstufe geschleußt wird, haste deinen weichen klang wieder kaputt gemacht.

    Röhren müssen in eine Enstufe. Was davor ist kann ruhig auf Transistor basieren. Es sollte nur einen sauben output liefern
     
  8. #7 CyberCSX, 06.08.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Ich dachte das mit eine Rohren audio mein Problem Gelöst ist.
    Wie Bekannt, 99,9% der MB's haben sogut wie alles On Board. Einige gibt es ohne GraKa on board aber wenige. Der Rest ist alles drauf Zusammen Geferkelt und da Ist das problem.
    mein Mainboard ist eine MSI - K9N - Neo V2 / V3, Nvidia nForce 520 / 560 Chipset based was nur Audio drauf hat und die GraKa ist extra.

    Nun, mein Problem, ich habe im audio Bereich, ein Fast Unbemerkbares Brummen / Summen was bei Aufnahmen / Digitalisierungarbeiten von Analoge Quellen Erheblich Stört, da es sich bei ein Gewissen Punkt Verstärkt unvereidbar und der Klang nicht 100% Sauber ist. Ich dachte mir das wen Ich diesen On Board Audio Abschalte und mit eine etwas Teurere Extra PCI Platine Arbeite, ist diese Störung weg.

    Zu Bemerken, Diese Audio Störung, Brumen / Summen ist bei alle Rechner wo Audio On Board ist. Ich hatte Bereitz mit Mehrere Rechner zutun (Eigene und auch die von meine Kids) und bei jeden ist das Problem. Ich habe noch keinen Modernen Rechner Gesehen wo die Tonkanäle Sauber sind und es ist mir ein Rätzel von Wo diese störung Kommt.
     
  9. #8 helidoc, 06.08.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    [quote='FixedHDD',index.php?page=Thread&postID=767337#post767337][...]da die Röhrenamps nen geringen output haben von unter 70W. (ist so, da du die Röhren nicht so stark belasten kannst)[/quote]Natürlich gibt es auch Röhrenverstärker mit mehr als 70 Watt Leistung...

    [quote='FixedHDD',index.php?page=Thread&postID=767361#post767361]Ja aber genau DAS ist das Problem. Röhren in eine Vorstufe einzubauen ist SinnLOS.
    Wenn das, sagen wir mal, weiche klangsignal durch eine Transen-endstufe geschleußt wird, haste deinen weichen klang wieder kaputt gemacht.
    Röhren müssen in eine Enstufe. Was davor ist kann ruhig auf Transistor basieren. Es sollte nur einen sauben output liefern[/quote]...und _natürlich_ macht es in vielen Fällen durchaus Sinn, Röhrenvorstufen zu benutzen. Gerade Mikrofonaufnahmen klingen für mein Empfinden sehr viel transparenter und "schöner". Auch zB Plattenspielervorstufen klingen für mich persönlich angenehmer, wenn sie von Röhren angetrieben werden, auch wenn die Endstufe dann mit Transistoren arbeitet.

    [quote='EinarN',index.php?page=Thread&postID=767364#post767364]Nun, mein Problem, ich habe im audio Bereich, ein Fast Unbemerkbares Brummen [...]. Ich dachte mir das wen Ich diesen On Board Audio Abschalte und mit eine etwas Teurere Extra PCI Platine Arbeite, ist diese Störung weg.[/quote]Das ist durchaus richtig gedacht. Die OnBoard-Lösungen sind für ernsthafte Anwendungen nicht zu gebrauchen. Die billigste brauchbare PCI-Karte die ich kenne ist die "M-Audio Delta Audiophil 2496" (ca. 80-80 Euro). Falls die intern noch immer stört, ist zumindest der S/PDif-Eingang benutzbar.

    Ich würde für dein Vorhaben eine externe Vorstufe mit brauchbarem Wandler benutzen. Das Signal, dass dann in deinen Rechner geht ist zB S/PDif. Dann hättest du ein sauberes Signal im Rechner. Ob die Vorstufe nun mit Transistoren oder Röhren arbeitet, ist Geschmackssache und wohl auch vom einzelnen Anwendungsfall/Signal abhängig. Auch externe Firewire- oder USB- Interfaces könnten die Lösung deines Problems sein.

    Ich selbst benutze als Preamps Mindprint EnVoice sowie SPL Goldmike, die mittels S/PDif an RME-Karten betrieben werden. Allerdings kommt mein Signal üblicherweise vom Mikrofon. Gerade bei Gesangsaufnahmen macht Röhre auf alle Fälle einen _deutlichen_ Unterschied.

    Welches Budget hast du denn, und welche Signale willst du verarbeiten?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 CyberCSX, 06.08.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Bei mir Geht es um Audio Signale von VHS und Tonband (Akai GX 630 D). Weniger Mikrofon. Sowas Eher wen Ich einige Privatvideos Nachvertönen sollte aber eher Selten.

    Ich habe es Versucht mit USB, Externes Audio. Traurigerweise, das Leichte Summern kommt auch Hier auch wen nicht so Häftig wie bei der Übliche On Board da auch Hier unumgänglich wird der Windows Mixer Benützt zur Klangregelung u. Aufnahme Pegel, Egal ob Ich nun mit Audacity Aufzeichne oder weis gott wass.

    Eine Weile Dachte Ich mir das, Das Summen von den lüftern kommt durch das Tippisch Schlechte Abschirmung der Lüftern und Vibrationsempfindlichkeiten. Nun habe Ich alle lüfter Isoliert durch Gummierte Halterungen (Im Netzteil Inklusive) den CPU Lüfter habe Ich vom Alu Rippen Aufsatz Entfernt und an der Seite des Gehäuse in Gleiche höhe Angebracht auf Lange Schrauben mit Distantzaufsätze sio das Dieser 5 mm Über den CPU Alu Rippen Schwebt so das keine Vibrationen auf den MB Entstehen, Genau so habe ich auch die Festplatte Isoliert.

    OK es hat sich etwas Reduziert aber ist nicht das Gelbe vom Ei.

    Das Arbeiten mit Geräuschfiltern (Bandgeräusche und vinil Geknaxe Entferner) Hilft aber die audio Qualität wird Erheblich Beeinflüsst und die Hochtöne sind Futsch. Nicht zu Vergessen das bei ein 25 Jahre Altes tonband, die Aufzeichnungen sind auch nicht Berauschend. Haut man nun da Filtern Herein............ Ist es Vorbei.

    Meine Schmerzensgrenze bei eine Audio Karte währe 300 EURO.

    An der Soundkarte Hängt in der Regel Das Drann:

    [​IMG]
     
  12. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Schönes Ding,ich habe nur die kleinere Akai GX 210D. :)
    Wer den Klang einer Röhrenendstufe noch nicht gehört hat,
    weiß nicht,wie blechern Transistoren klingen.

    Dennoch wäre eine Röhre im PC deplatziert.
    Je heißer eine Röhre wird,desto besser wird ihr Klang.
    Nur Hitze mögen die Transistoren und Prozessoren garnicht.

    Das Beste wäre,Du würdest Dir eine exelente Soundkarte zulegen
    und sie mit einer Röhrenendstufe zum Klingen bringen.
    Eine Röhrenvorstufe kann dann auch Deine Bandmaschine bedienen.:)
     
Thema: Soundkarte mit Röhren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. röhren soundkarte

    ,
  2. soundkarte röhren

    ,
  3. röhrensoundkarte

    ,
  4. soundkarte mit röhren,
  5. mainboard mit röhre,
  6. soundkarte röhre,
  7. soundkarte mit röhre,
  8. mainboard röhren,
  9. altes tonbandgerät,
  10. röhren mainboard,
  11. einarN,
  12. Mainboard Röhre,
  13. soundkarte mit röhrenverstärker,
  14. revox kopfe abrieb,
  15. pc röhren soundkarte,
  16. Mainboard mit röhren,
  17. pcie soundkarte röhren,
  18. audacity filter röhre,
  19. pho mua ban co vat,
  20. soundkarte abschirmen,
  21. cybercsx,
  22. helidoc,
  23. pci soundkarte abschirmen,
  24. motherboard mit soundkarte mit röhren transistoren,
  25. röhren soundkarte kaufen
Die Seite wird geladen...

Soundkarte mit Röhren - Ähnliche Themen

  1. Soundkarte kann nicht installiert werden

    Soundkarte kann nicht installiert werden: Hallo zusammen, ich habe einen neuen Rechner, bzw meinen etwas aufgerüstet und neues Mainboard & CPU verbauen lassen: Mainboard: ASUS...
  2. Frage: Onboard Soundkarte.

    Frage: Onboard Soundkarte.: Moin Moin und Hallo, Ich hoffe ich bin hier richtig mit meiner Frage. Da mein G35 Headset kaputt gegangen ist, wollte ich jetzt auf Kopfhörer +...
  3. Soundkarte gesucht

    Soundkarte gesucht: Moin Leute, gestern hat sich die Soundeinheit in meinem Rechner verabschiedet. Ich habe das angesteckte Mischpult abgezogen um es zu reinigen...
  4. Kein Platz für Soundkarte

    Kein Platz für Soundkarte: Hallo, ich habe mir die Xonar DGX 5.1 Soundkarte bestellt, muss jetzt aber feststellen dass auf dem Motherboard sehr wenig Platz ist wegen der...
  5. Neues Microfon und Soundkarte gesucht

    Neues Microfon und Soundkarte gesucht: Hey zusammen. Ich wollte mir schon mal seit einer weile ein Ordentliches micro kaufen. Ich hbae im Internet jetzt folgendes gefunden Samson...